Ne gute Zerre

  • Ersteller stagediver
  • Erstellt am
S
stagediver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
01.10.03
Beiträge
1.203
Kekse
133
Ort
Schramberg
Ich würde mir gerne ne Bass Zerre in Tretmienenform zulegen (ich weiß, is nich so jedermanns Ding, deswegen würd ich auch gern Diskussionen daüber vermeiden :D ) und deswegen wollte ich mal so hören, welche ihr zu empfehlen habt?

Sollte von leicht angezerrt bis "mördermäßig" reichen!


mfg, Bühnentaucher
 
Eigenschaft
 
Y
Yogib
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.04
Registriert
29.08.03
Beiträge
87
Kekse
0
ibanez pd7, boss odb3, un das von digitech, dann is noch der big muff recht beliebt, aber dazu gabs schon ne menge einträge, guck doch ma nach!
 
Rojos
Rojos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.09
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.849
Kekse
616
Ort
Hannover
ich persönlich zerre mit dem sansamp gt2.. eigentlich für gitarren und recht teuer... mir gefällt der sound.. ist aber wie alles geschmacksfrage.
Der Boss BAsszerrer ist ja ein klassiker.
 
Bleecker Street Boogie
Bleecker Street Boogie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.06
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.290
Kekse
2.124
Ort
Mitgliedschaft beendet
EBS Bassdriver, ein sehr kultiviertes Gerät, mit dem man alles machen kann und das alles mit sich machen lässt.
 
S
stagediver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
01.10.03
Beiträge
1.203
Kekse
133
Ort
Schramberg
und wie siehts mit dem Phat-Hed von Ibanez aus? der passt nämlich in mein Budget und hat auch dieses schöne versenkbare poti feature :D
 
G
Gastovski
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.08
Registriert
18.08.03
Beiträge
1.392
Kekse
320
Eins was noch garnicht erwähnt wurde ist das DOD FX91. Sieht aus wie die meissten anderen Pedale und hat die gleichen Funktionen, kostet aber fast die Hälfte weniger. Habs aber noch nirgendwo gesehen, ausser im Netz. Kennt sich jemand damit aus? :?:
 
S
stagediver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
01.10.03
Beiträge
1.203
Kekse
133
Ort
Schramberg
Naja, das Dod kostet auch nicht viel weniger als das ibanez (kostet nämlich genauso viel). Zumindest bei Thomann
 
L
LBB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.07
Registriert
22.08.03
Beiträge
951
Kekse
22
Ort
Groß-Umstadt
Jaja, Funktionen... Son Schnickschnack... An meiner Endstufe z.B. is auch nur nen Knopf zum Einschalten...
Gut dummes Beispiel, aber was ich damit sagen will, is das viele lustige Knöpfe mit Sicherheit keinen tollen Klang ausmachen.
Und es ist nunmal so das alle Pedale anders klingen.

Zu empfehlen wären auch noch:

Fulltone wieauchimmer
Proco Rat
Okko FX Basstard
 
E
Exciter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.07.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.316
Kekse
1.795
stagediver schrieb:
und wie siehts mit dem Phat-Hed von Ibanez aus? der passt nämlich in mein Budget und hat auch dieses schöne versenkbare poti feature :D

Ich hab das Ibanez PD7 und finds echt geil. Die versenkbaren Potis sind ne echt geile Sache, Overdrive und Distortion sind stufenlos regelbar und bringen jeden Klang von "warm" bis "dreckig verzerrt" rüber. Die Funktion zum Anheben der Obertöne macht aus dem Ding die reinste Kettensäge und im Cleanchannel kann man wunderbar boosten.

Einziger Nachteil ist der hohe Stromverbrauch.
 
derYosh
derYosh
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.01.22
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.114
Kekse
833
Ort
Neuwied
Exciter schrieb:
stagediver schrieb:
und wie siehts mit dem Phat-Hed von Ibanez aus? der passt nämlich in mein Budget und hat auch dieses schöne versenkbare poti feature :D

...blablabla... Einziger Nachteil ist der hohe Stromverbrauch.

hust*hust* Netzteil *hust*hust

-¥osh
 
A
-_-AmoK-_-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.07
Registriert
12.09.03
Beiträge
175
Kekse
0
hab mir mal beispiel sounds vom pd-7 angehört und die waren nich nach meinem geschmack

hat schon einmal den swr interstellar overdrive gespielt?
ja is eigentlich n ganter preamp
aber soll ja ganz toll zerren
 
SickpackSix
SickpackSix
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
28.08.03
Beiträge
207
Kekse
20
Ich hab den Bass über den MT-2 von Boss direkt in die PA laufen lassen und das Ergebnis war mehr als zufrieden stellend. Ist halt ein Gitarrenverzerrer und ob das über nen Bassamp zu empfehlen ist, kann ich nicht sagen.
 
P
Paro
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.12.03
Registriert
31.10.03
Beiträge
15
Kekse
0
-_-AmoK-_- schrieb:
hat schon einmal den swr interstellar overdrive gespielt?
ja is eigentlich n ganter preamp
aber soll ja ganz toll zerren

Mit Sicherheit tut er das, SWR lässt sich das Schätzchen ja auch fürstlich bezahlen.
 
A
-_-AmoK-_-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.07
Registriert
12.09.03
Beiträge
175
Kekse
0
jo ich dachte ob vielleicht einer soundbeispiele oder eigene erfahrungen damit hat
 
R?
R?
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.06
Registriert
03.12.03
Beiträge
121
Kekse
0
Ort
Kaiserslautern
Servus....
Also ich spiele in einer Death-Blackmetal Band die aber auch mal ruhige Parts einbauen und krumme Takte benutzen (vergleiche Opeth, Anathema etc.) und benutze den Boss ODB-3 und ich finde ihn genial.
Soundbeispiel dazu hier: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp?artnr=3440058&sid=!18121995&quelle=volltext Also ehrlich gesagt finde ich dieses Beispiel nich so toll und auf meinem Yamaha hört sich dass ein wenig sehr viel "böser" an.
 
S
stagediver
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.07.20
Registriert
01.10.03
Beiträge
1.203
Kekse
133
Ort
Schramberg
@Røé:

Hast recht, das Ding hört sich n bisschen zu lieb an! :D


Nach dem Soundbeispiel (und auch nach denen auf der Boss Page) tendier ich dann jetzt doch eher zum Ibanez PD-7, aber trotzdem danke an alle die mir `n paar Tipps gegeben haben!
 
FuckingHostile
FuckingHostile
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.07
Registriert
23.10.03
Beiträge
926
Kekse
151
Ort
Karlsruhe
Ich hab bei MP auch verschiedene getestet und das PD7 gefiehl am besten weil es meiner Meinung nach das einzige ist, mit dem der Bass nachher noch wie ein Bass klingt also richtig Bratpfanne. Bei den Tretern von Boss hatte ich das Gefühl dass die Bässe rausgenommen werden und das klngt eher dünn bis undefinierbar rauschig. Für böse Musiker ist das PD 7 auf jeden Fall ne gute Wahl da es auch recht günstig ist.
 
R?
R?
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.02.06
Registriert
03.12.03
Beiträge
121
Kekse
0
Ort
Kaiserslautern
Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass mein ODB-3 keine Bässe rausnimmt und auf garkeinem Fall "dünn" klingt.
Bei mir fetzt es ziemlich derb, kann auch an guter Ampeg Vorstufe liegen ^^
 
A
-_-AmoK-_-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.07
Registriert
12.09.03
Beiträge
175
Kekse
0
wie is eigentlich die rack version vom sansamp
also der sansamp rbi

is ja auch recht teuer (500eur beim music-store)
 
Z
Ziffi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.12.16
Registriert
04.12.03
Beiträge
734
Kekse
4
@SickpackSix
der MT2 von Boss ist schon geil, gibt den bischen anderen Sound! :twisted:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben