need a netzteil

von DasMesserset, 26.07.06.

  1. DasMesserset

    DasMesserset Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    24.12.09
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 26.07.06   #1
    sooo hallo. ich machs kurz und knaggig:
    hab
    Digitech Digidelay
    und nen Mr Cry Baby und wollte wissen welche netzteile empfehlenswert sind. (jeweils für jedes der beiden ein netzteil --> 2) . preis is erstmal egal (soll jetzt aber nich heissen, dass es aus gold sein muss ;) ).
    ich hoff jemand hat da gleich mal nen tip parat. danke schonmal im voraus! :great:
     
  2. anGeL_y0uTh

    anGeL_y0uTh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.06
    Zuletzt hier:
    21.06.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Damme
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.06   #2
    also mir wurde hier eins von ibanez empfohlen (https://www.thomann.de/at/ibanez_ac109.htm). hab auch das digidelay und heut is des netzteil angekommen und hab keine störgeräusche gemerkt in den paar minuten wo ich heut zeit hatte zu spielen. hab mir allerdings noch n verteilerkabel dazu gekauft für mein verzerrpedal (https://www.thomann.de/at/ibanez_dc3.htm) weil ichs einfacher fand. fürs cry baby wird das netzteil denk ich auch gehn und preislich ists auch in ordnung ;)

    ansonsten is das netzteil hier wohl das passende zum cry baby laut thomann https://www.thomann.de/at/dunlop_ecb03e_netzteil.htm
     
  3. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 26.07.06   #3
    Zu dem DigiDelay gehört laut Digitech das PS 200R.

    Edit: Ach ja und zum CryBaby das hier (siehe voriger Post), wenn man nicht das gleiche nehmen will (gleiche Polarität vorausgesetzt), denn beide haben 9V.
     
  4. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 26.07.06   #4
    es is so wurscht welches du nimmst, hauptsache 9 Volt ;)

    am Besten (subjektiv) sind die, die verschiedene Anschlüsse (->verschiedene Voltzahlen, einstellbar) sind, die kannst du für was anderes auch verwenden :)
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.07.06   #5
    Unfug, die Stromart sollte auchunbedingt stimmen (Wechsel- (AC) oder Gleichstrom (DC)).

    Du meinst jetzt aber nicht die Billigteile vom Musikhaus mit dem grossen T, oder die, die es im Baumarkt oder bei Conrad gibt, oder?

    EDIT: @Threadersteller: "power supply" waere die englsiche Bezeichnung fuer Netzteil

    http://www.musik-service.de/visual-sound-one-spot-netzteil-9v-prx395753458de.aspx

    http://www.musik-service.de/visual-sound-mc-5-5-fach-verteiler-prx395753461de.aspx

    http://www.musik-service.de/Jim-Dunlop-Power-Supply-prx395719163de.aspx
     
  6. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 26.07.06   #6
    Sorry, ich hatte natürlich vorausgesetzt, daß alle mit Gleichspannung spielen aber stimmt, es soll schon Geräte geben, wo die gesamte Gleichrichtung und Siebung eingebaut ist und das Netzteil nur noch die Wechselspannung liefern muß. Ist aber Afaik bei Digitech zumindest nicht so.
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.07.06   #7

    Die ANtwort galt auch bimbimfranzi mit dem Pauschalkommentar "Egal,hauptsache 9 Volt".
     
  8. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 26.07.06   #8
    ne ich mein die Guten (ansmann heißt die Firma glaub ich). Spitzengeräte :)

    siehe Post von 500/1 :D
     
  9. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 26.07.06   #9
    Oder du investierst gleich in die Zukunft und kaufst dir das was ich hab...

    nämlich ein Netzteil von

    OLLMANN Elektronik


    und dann links auf Netzteile.... .

    bin mit dem Teil megazufrieden kein Brummen nix....hab es voll belastet also mit 5 Effekten alles kein Problem...

    MFG:great:
     
  10. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 26.07.06   #10
    Da die Frage nun mehr oder weniger geklärt sein dürfte....

    Welches Power Supply ist gut? Suche noch eins, wiel ihc keine lust habe, mit zig Netzteilen und Verteilerkabeln zu arbeiten.
    Hab mal bei tonetoys geschaut, die ja recht teuer sind (aber wohl auch gut - wie mans halt von TT gewohnt ist...) - big john gibts aber ja auch von carl martin. Ist nur teurer ?! Hatte dann mal noch vor längerem bei MProduktiv eins von Collins für 29 gesehen und natürlich die Voodoo Labs Power Supplys...

    Worauf muss man grundsätzlich achten, oder was kann man auch beim Fernkauf sehen? Ich meine, dass die Qualität bei dem von Collins nicht so gut ist wie bei den anderen ist wohl klar.

    Sollte schon was für mehrere Jahre sein. Denke mal, wenn ich weniger als 90eur für eine zuverlässige, sichere, rauschfreie stromversorgung ausgeben muss bin ich glücklich :) - Aber lieber etwas mehr ausgeben als Schrott 2x kaufen.

    Gruß


    EDIT: Hatte den Ollmann Link in nem neuen tab geöffnet. Klingt sehr interessant. Ist das was ordentliches? Wenn ich die Polung ändern will, reicht es doch eigetnlich auch, wenn ich mir bei TT so ein Kabel bestelle, was bei den Netztielen angegeben wird, wo die Polung einfach umgekehrt ist. oder?
     
  11. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 26.07.06   #11
    also ich bin einfach in sonen elektroladen um die ecke gegangen hab gesacht brauchen netzteil mit 9v und 200ma und dann hab ich keine 6euro bezahlt und ich kann volt zahl eibnstellen genauso hab ich verschiedene aufsätze und mein metal muff läuft damit bestens
     
  12. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 26.07.06   #12
    Kann ich mit dem Thomann Unsiversal Netzteil
    Digitech DF7
    Crybaby 95Q
    Berhringer TU100
    betreiben??
     
  13. DasMesserset

    DasMesserset Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.04
    Zuletzt hier:
    24.12.09
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 27.07.06   #13
  14. Apu@Frame

    Apu@Frame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    7.05.07
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 27.07.06   #14
    verwendest du zufällig eine loop-station von boss? :>
    die brummen bei mir nämlich immer - auch wenn ich sie mit dem originalen netzteil betriebe (unser techniker hier sagt, dass boss gerne mal zu schlechte netzteile für die eigenen geräte mitgibt -.-)
    is aber nur ein brumm bei den boxen; wenn ich vorher vom mischpult aus aufnehm, is keine störung. aber beim spielen nervts schon -.-
    brauch ich vllt ne di-box?
     
  15. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 27.07.06   #15
    Manchmal kann es Probleme mit unerwünschten Nebengeräuschen geben, wenn am selben Netzteil gleichzeitig analoge sowie digitale Bodentreter hängen. Das ist mir unlängst auf meinem Fußboard passiert, als ich die Effektreihenfolge (analoge und digitale Kisten wild gemixt) verändert habe und auf einmal ein "Hiss" festzustellen war. Mein Wah-Wah hat schon seit jeher mit dem Netzteil Probleme gemacht (sogar wenn's ein Schaltnetzteil ist, das keinen Netzbrumm aufweisen kann) und hat deswegen nach wie vor eine Batterie.
     
  16. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 27.07.06   #16
    Mit dem Ollmann Gerät hab ich auch bei Digitalen und analogen Effekten kein Problem....

    Hab da ein Ibanez Weeping Demon, ein Jackhammer ein Edward Comp ein selbsgelöteten Booster und ein ein George Dennis VolumePedal dran....kein brummen kein hizzen nix.....es macht das was es tun soll nämlich geräuschlos Strom liefern.....

    Da ich vorher auch alles mit Batterie betrieben hab, musst ich mir alle 2-3 Wochen neue Blöcke kaufen...da dachte ich mir investierste mal die 40 Euronen haste bestimmt nach einem Jahr keine Batterien kaufen wieder drin ,...

    un die Umwelt freut sich auch...

    MFG
     
  17. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 27.07.06   #17
    Hört sich echt vielversprechend an. Diese Geräte waren mir bisher nicht bekannt (daher auch die Bewertung!) und ich werde sie definitiv genauer beäugen.
     
  18. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 27.07.06   #18
    Ich hab zufällig bei Ebay ein Netzteil von iohm gefunden...da dachte ich mir schau ich mal im Internet via Google nach den Teilen....und siehe da ...da wars..;-)

    Hab allerdings das Modul 605 mit mehr mA als das 505...sollte aber trotzdem vollkommen ausreichen.....

    Die Kabellänge fertigt dir der Richard nach deinen Wünschen ohne Aufpreis an ......zum Beispiel WInkelstecker, oder Klinkenstecker..e.t.c. auch die Länge kannst angeben....also sozusagen mit Custommade Stromkabeln..

    MFG:great:

    Edit ich hab vorher auch mit anderen Powersupply Sations geliebäugelt..bei den Preisen aber von Morley und CO ganz schnell mich dazu entschioeden weiter Blöcke zu nutzen...bis ich halt mein jetztiges fand...
     
  19. gitarrero!

    gitarrero! Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.113
    Ort:
    Drunt' im Tal...
    Zustimmungen:
    2.016
    Kekse:
    53.916
    Erstellt: 27.07.06   #19
    Nun ja, notfalls könnte man bei vorhandenen Lötkenntnissen die Stromkäbelchen ja auch selbst modifizieren bzw. anfertigen. Dennoch scheint das ein toller Service zu sein. Wenn ich ehrlich bin, sehen die Teile äußerlich doch etwas nach Hobbyraum-Bastelei aus, aber es zählen ja die inneren Werte. :)
     
  20. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 27.07.06   #20
    Naja ist dir die Optik soviel wert...wenn ja kannst dir auch etwas Carbonfolie kaufen nd drüber kleben schon siehts evil aus;-:twisted: :twisted:

    oder halt das hier

    Jim Dunlop Power Supply

    bei dem Preis

    und wenn ich mir sowas ..

    Visual Sound One Spot Netzteil 9V

    PLUS sowas kauf

    Visual Sound MC-5 5-fach Verteiler

    bin ich auch schon wieder bei + - 40 Euro....und hab keine flexiblen Kabelmöglichkeiten..

    MFG:great:

    EDIT * für jeden dens Interessiert in diesem Thread kannste das Netzteil in Aktion sehen...Einfach auf meine Links zu den Bildern klicken

    https://www.musiker-board.de/vb/effekte/142799-case-ich-brauche.html#post1629504 *EDIT
     
Die Seite wird geladen...

mapping