Nen Geschenk für einen der mit dem Drummen anfangen will

von Panda, 08.03.05.

  1. Panda

    Panda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 08.03.05   #1
    Hi mein kleiner Bruder(13) will jetzt mit dem Schlagzeug spielen anfangen und da dacht ich, dass ich ihm zur Konformation eher was aus dem Bereich schenke anstatt Geld.
    Halt irgenwdas sinnvolles, nen vernünftiges Metronom oder irgendwas halt so um die 60 €.. es ist mir klar, ich denke dass ich davon nix vom Schlagzeug bekomme aber irgendwelche anderen Sachen die er sonst so brauch.
    Sonst kauf ich ihm nen paar ordentliche Ohrstöpsel und sonst irgenwdas.

    Wär nett wenn ihr Tips geben könntet
     
  2. SQuidy^^

    SQuidy^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #2
    60 Euro...da würden mir so spontan kopfhörer von Vic Firth einfallen. Kosten um die 70 Euro. Aber ob er die brauchen kann bzw. wird?
     
  3. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 08.03.05   #3
    besorh ihn nen vorrat an sticks, das wird das erste sein, was er braucht
     
  4. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 08.03.05   #4
    Nein....die sind überteuert, nimm lieber die "Alpine Music Safe II" (www.boxoftrix.de), sehr guter gehörschutz, und das gehör ist jawohl das wichtigste für einen musiker
     
  5. SQuidy^^

    SQuidy^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.05   #5
    Aber das sind keine Kopfhörer sondern nur nen schutz. Beim kopfhörer dachte ich eher das dieser sinnvoll wäre mit nem metronom den man anschliessen kann. Schon klar als reiner gehörschutz würde ich mir den auch nicht kaufen
     
  6. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 09.03.05   #6
    Das sinnvollste ist wohl ein Übungspad (Realfeel oder ne Kopie davon) und ein Pärchen Sticks.
     
  7. eisb

    eisb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 09.03.05   #7
    Stickbag, Metronom, Sticks, Übungshefte, Übungspad, Fahrt zur Musikmesse..., Gutschein beim örtlichen Musikhändler (mit 13 kauft man sich nicht so nebenbei mal ein neues BD-Fell, wenn mans noch nicht mehr als nötig hat, oder?)
     
  8. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 09.03.05   #8
    Dem kann ich nur zustimmen. Was nützliches und zum Üben. Lehrdvds, Bücher, Trainingspads:great: . Nen anständiges Metronom is da allerdings zu teuer:( .

    Naja...Musikmesse hat er viel zu gucken und staunen aber weiter bringts ihn dann doch nicht (ausser seine Motivation wächst:D ).

    Becken/Felle/Percussion sind nicht zu empfehlen da sie ihm mit der Zeit nicht mehr gefallen werden oder er sie wirklich nicht braucht.
     
  9. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 09.03.05   #9
    Ich glaube das wichtigste was ein neuer gebrauchen kann ist wirklich ein guter Gehörschutz, den bekommst in der Region um 60€. Kauf einen guten der lediglich die Lautstärke dämpft und das Klangbild nicht verändert.

    Ich weiß der Vorschlag kam schon ;) aber gerade bei jungen Drummern muß man die Ohren schützen. Safety Drumming :)
     
  10. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 09.03.05   #10
  11. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 09.03.05   #11
    gehörschutz ist schon deshalb prima weil dies ,glaub ich,das letzte ist was sich ein dreizehnjähriger [drummer] selber kauft... ;)
     
  12. shitzo

    shitzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Stade
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #12
    sticks, stickbag, gehörschutz
     
  13. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 09.03.05   #13
    Tja der Press(p)roll is ja auch son "DW 9000 Titanium Special Limited Edition DoFuMa" Spieler:great: der kauft auch Gehörschutz für 60Euro:great:
    Alpine Hearsafes tun es (meinen Ohren nach) allemal
     
  14. Ceifer

    Ceifer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Wenn ich das wüsste
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.05   #14
    Schenk ihm doch ne günstige Gitarre:D:D:D oder blockflöte:screwy:

    Nein im Ernst also die sache mit dem Gehörschutz ist nicht nur eine gute Idee sonder auch echt wichtig:great: ansonsten schließe ich mich meinen Vorschreibern an.

    Und Press(p)roll du schenkst ihm am besten n schönes DW-Set dann kann der klene richtig loslegen:D
     
  15. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 09.03.05   #15
    Kauf ihm:
    1. Sticks (die er spielt...oder evtl Rods, zB Promark Hot Rods, ca. 20 €)
    2. Gehörschutz! (Alpine Music Safe II, ca. 20 €)
    3. Stickbag (sehr zu empfehlen der Rockbag Student Line Stickbag, kostet nur ca. 6 €)
     
  16. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 10.03.05   #16

    Mein Gehörschutz ist ein Beyerdynamic 770M - das Pedal ist übrigens die 111/500 :) - ja ich liebe mein Schalkzeug
     
  17. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 10.03.05   #17
    schenk ihm doch ein kinderschlagzeug, kostet doch so um die 60 euro

    sticks wuerde ich nicht kaufen, weil der kleine ja noch nicht weiss welche sticks er lieber hat, deswegen ein grosser vorrat an sticks die er gar nicht spielt waere bloed
     
  18. PaseR

    PaseR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    13.09.09
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Bottrop
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.05   #18
    frag doch deine eltern ob die mitbezahlen !
    is schwer was für 60 euro zu holen...
    wenn deine alter was mitsteuern is das doch ned soo schwer oder?
    sets gibts auch scho ab 200euro.. (gut... bei eBay und ne scheiß marke, aber es ist ein schlagzeug!mit 13 kann man eh ned so viel kaputt machen ^^)

    wenn das ned klappt dann:

    gehörschutz musiksafe (bei ebay kaufen!!) -> 17.90euro
    i würd übungspad (kannst ja auch selber machen ^^ (mit college-block-pappe oder so) -> kA wie teuer ^^
    und dann villeicht noch LehrDVD(s) -> kA
    und ein paar sticks (irgendwelche billigen, der hat ja erstmal eh nur das pad... ) -> 4euro


    denke mal das ist dann die "notlösung" wenn deine eltern nix zusteuern.

    PaseR
     
  19. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 10.03.05   #19
    Nicht dein Ernst, oder?:p
    Also die 10 Euronen wird man ja wohl noch übrig haben um sich ein vernünftiges Pad aus "Gummi" zuzulegen. Pappe, College-Block, nee nee nee...:rolleyes:
    Ähm, Homer.
    Ps: Um die 60 Euronen bekommt man schon einigermaßen vernünftige Drummersitze...:great:
     
  20. Panda

    Panda Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 10.03.05   #20
    ich werd sicher ncht mit meinen eltern zusammenlegen und irgendnen billiges schlagzeug kaufen, dass ihm die lust verdirbt :)... musicsafe und ähnliches klingt recht gut werd ich mal schauen :)
    er hat außerdem scho unterricht und kann glaube ich scho wissen was er für sticks braucht er kauft sich halt erst in 5 wochen ein eigenes schlagzeug :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping