Netzteil für mehrere Effekte

von Grained, 04.03.07.

  1. Grained

    Grained Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 04.03.07   #1
    Guten Tag alle zusammen,

    also ich bin dabei mir ein paar effektgeräte zuzulegen:

    https://www.thomann.de/de/dod_fx20c.htm
    https://www.thomann.de/de/dod_fx75c_stereoflanger.htm
    https://www.thomann.de/de/digitech_grunge.htm
    https://www.thomann.de/de/digitech_digidelay_bodeneffekt.htm
    https://www.thomann.de/de/digitech_digi_verb_bodeneffektpedal.htm
    https://www.thomann.de/de/boss_ds1_distortion.htm

    und wahrscheinlich auch noch

    https://www.thomann.de/de/electro_harmonix_small_clone.htm

    ausserdem noch das DOD Vibro Thang Tremolo(hab aber keinen link gefunden^^).

    6 Stück werden es bestimmt, vielleicht aber auch mehr^^

    Dafür bräuchte ich jetz noch Netzteile, aber lieber wäre mir eines oder zwei für alle; jetz habe ich hier gelesen das die DOD effekte andere Netzstecker brauchen, ausserdem der (vielleicht kaufe ich ihn) EHX Small Clone.
    Könnt ihr mir da helfen ein möglichst günstiges Netzteil zu finden das die ganzen Effekte versorgen kann? Ich mein, die ziehen ja zusammen sehr viel mA, oder?

    Ich hab halt nich so viel erfahrung mit stromversorgung, wäre also toll wenn ihr mir helfen könntet!

    MfG

    Manu

    Edit: Soory^^, bin in der Bassabteilung gelandet seh ihc grad^^, könnt ihr mir trotzdem helfen?
     
  2. Cervin

    Cervin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    6.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    398
    Kekse:
    38.246
    Erstellt: 04.03.07   #2
    Das wird einfach ^^
    Ließ dir einfach mal den Thread durch, an dessen Ende du gepostet hast!
    Da steht alles drin, was du brauchst :great:

    [Edit bassterix] - Beitrag verschoben; Originalthread
     
  3. Freddy3792

    Freddy3792 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    180
    Erstellt: 04.03.07   #3
    Entschuldigung aber brauchst du die Effekte wirklich alle?????
     
  4. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 04.03.07   #4
    Wie "günstig" soll das Netzteil denn werden?

    Ich kann dir ansich nur die Netzteile von Herrn Ollmann empfehlen: Klick.
    Allerdings liegen dort nur Verteilerkabel für 5,5mm Klinke bei und der Pluspol bei den Steckern/Anschlüssen liegt außen. Ich weiß jetzt nicht, was die DODs und die EHs brauchen, jedoch denke ich, dass du da mit Umsteckern arbeiten kannst.
    Als Grundlage hast du mit einem der Ollmannnetzteile auf jeden Fall eines der bestens Netzteile für Effektgeräte auf dem Markt! Kann ich nur empfehlen.

    Gruß
    Snippy
     
  5. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 04.03.07   #5
    ich kann Cioks NTs empfehlen, hab zwar selber keines aber in bekannter Gitarrist nutzt die TEile, und ist hellauf begeistert, was ich auch verstehen kann. Sind mit die Zuverlässigsten und Stabilsten NTs!

    link

    wobei man aufpassen sollte!
    Analoge und Digitale Effekte an einem NT können doch probleme bereiten!

    momentan habe ich noch dieses:

    link2

    und dieses: link3
    im einsatz, werde aber bald durch effektboard aufrüstung auch auf Cioks umrüsten!
     
  6. noelin

    noelin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.05
    Zuletzt hier:
    1.07.13
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 04.03.07   #6
    Hallo hier Frank

    eins der Besten Power-Supplys am Markt und von vielen Pro-Playern eingesetzt:

    Voodoolab - Pedal Power II - 8 mal 9Volt DC, über Mäuseklavier auf der Rückseite
    auf 12 Volt DC umschaltbar (für alte Boss Fußtreter die noch einen ACA Anschluß für 12 Volt haben) - diese klingen dann transparenter und rauschen weniger.

    Jeder 9Volt-Ausgang getrennt, leichter Netzfilter intergriert.

    Gruß

    Frank
     
  7. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 04.03.07   #7
  8. Grained

    Grained Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 04.03.07   #8
    Jop^^, Ich hatt bisjetz ein multi aber das hat ne zu lange verzögerung und ausserdem will ihxc gern alles einzeln schalten.

    "snippy: Wie "günstig" soll das Netzteil denn werden?

    Ich kann dir ansich nur die Netzteile von Herrn Ollmann empfehlen: Klick.
    Allerdings liegen dort nur Verteilerkabel für 5,5mm Klinke bei und der Pluspol bei den Steckern/Anschlüssen liegt außen. Ich weiß jetzt nicht, was die DODs und die EHs brauchen, jedoch denke ich, dass du da mit Umsteckern arbeiten kannst.
    Als Grundlage hast du mit einem der Ollmannnetzteile auf jeden Fall eines der bestens Netzteile für Effektgeräte auf dem Markt! Kann ich nur empfehlen."

    Mag ja sein das es die besten sind aber so viel Geld will ich dann doch nich ausgeben, sorry aber da bekomm ihc ja schon fast ein Effektpedal dafür.(Ja ich bin in effektgeräte vernarrt^^).

    "Chaos-Black : Wundere mich dass es noch nicht genannt wurde, aber sehr häufig wird empfohlen: Visual Sound One Spot Netzteil 9V
    + eine Daisy Chain"

    Ich glaub das is die beste Lösung, die daisy chain is doch so eine, oder:

    https://www.thomann.de/de/thomann_dc5.htm

    oder die hier

    https://www.thomann.de/de/ibanez_dc5_power_cable.htm

    ZU welcher würdet ihr mir raten, die Ibanez schätz ich ma?
     
  9. piehlerguitar

    piehlerguitar Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 21.12.08   #9
    hallo leute!!habe auch ne frage über gitarreneffekte!!hat jemand erfahrung mit TC Electronic G-Sharp?
    Lohnt sich die anschaffung?möchte gerne mit einen ENGL-Screamer amp benutzen und alles über Midi steuern lassen!! danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping