neue 7-saiter....

von Rising_Hate, 03.07.06.

  1. Rising_Hate

    Rising_Hate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 03.07.06   #1
    hi,
    da ich wahrscheinlich meine schecter 7-string verkauft habe, muss jetzt eine neue 7-saiter her :D
    ich spiele überwiegend metal, aber auch viele andere sachen, d.h. die gitarre sollte recht vielseitig sein. preislich sollte sie unter 1000€ liegen.
    ich habe bereits die ibanez RG1527 ins auge gefasst. ich hab die auch schon mal gespielt, ist aber schon einige zeit her. kann mir jemand sagen, wie die tonabnehmer der 1527 klingen??

    hat jemand noch andere tipps???

    danke schon mal im vorraus

    p.s.: bitte keine schecter :D :D
     
  2. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 03.07.06   #2
    Habe mir auch kürzlich ne 1527 zugelegt. Ist ne geile Gitarre, aber die Tonabnehmer find ich ziemlich bescheiden. Mein Bridge-Pickup hat genau einen Tag überlebt, habe mir einen DiMarzio Evolution reingemacht und schon ging die Sonne auf.:D Neck-Pickup ist demnächst auch fällig.

    Aber selbst mit 2 neuen Pickups bleibst Du in Deinem Preisrahmen.
    :great:
     
  3. Rising_Hate

    Rising_Hate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 03.07.06   #3
    hmm....eigentlich hatte ich keine lust, die tonabnehmer schon wieder zu wechseln....:-)
    gibts es andere meinungen zu den tonabnehmern??

    oder andere tipps??
     
  4. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 03.07.06   #4
    Probier mal die ESP Ltd SC607B, durch die Baritonmensur sind die tiefen Saiten wesentlich straffer, was zur guten Bespielbarkeit beiträgt.
    Tonabnehmerseitig ist sie mit 2 EMG81 (Steg + Mitte) bestückt, was klangmäßig natürlich nicht so flexibel ist, evtl. kann mensch das aber durch Anschlag / Verstärker/ EQs kompensieren oder etwas nachrüsten.
     
  5. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 03.07.06   #5
    Hab die RG1527 auch letztens angespielt und mir ist dabei folgendes aufgefallen:

    - geiler Hals, sehr dünn. Der Umstieg auf 7 Saiten viel mir daher sehr leicht. Bin aber bei Hälsen generell nicht sehr wählerisch solange diese nicht klebrig sind.

    - Floyd Rose und 7 Saiten vertragen sich zumindest bei dieser Gitarre wunderbar. Kaum verstimmen selbst bei extremer Benutzung.

    - PU sind meiner Meinung voll in Ordnung. Habe selber noch eine RG die diese PU in der 6-Saiter-Variante drinnen hat (mittlerweile hatte :rolleyes: ) Ein Unterschied ist praktisch nicht vorhanden. Die PU stechen zwar nicht besonders hervor, verrichten aber ihre Arbeit ganz gut. Kein großes Matschen und auch keine großen Rückkopplungen oder Nebengeräusche. Sie sind imo also nicht so grottenschlecht wie immer schnell behauptet wird und man kann sehr gut damit leben, aber die Custom Dimarzios in meiner 7-String oder der Häussel in 6-Saiten RG ist besser.

    Habe mich dann doch gegen die RG1527 entschieden, da ich ein gutes Angebot für ne andere Gitte hatte -> RG1077XL ... wird leider nicht mehr gebaut, aber echt ein schmuckes Ding. Mit Custom Dimarzios, wie oben schon angesprochen, und 27" Mensur, welche, wie mein Vorredner schon erwähnte, den tiefen Saiten, vor allem dem B, sehr gut bekommt.
     
  6. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 03.07.06   #6
    Di 1527 is schon geil! PUs wirklich net. Aber frag doch mal bei Läden wie MS oder einem in deiner Nähe nach nem Komplettangebot: Ibanez 1527 mirage Red + Seymour Duncan SH 8 Invader (7) + Einbau (als Beispiel). Die machen dir bestimmt en angebot in deinem Rahmen.
     
  7. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.07.06   #7
    da ich schon ein paar Jahre 7-Saiter spiele und letzte Woche gerade eine neue Schecter 7-Saiter bekommen habe die Frage: warum keine Schecter?? warum hast du deine Schecter verkauft??

    ansonsten kann ich die Ibanez RG1077XL sehr empfehlen... wenn ich das Geld hätte und wüßte wo ich eine auftreiben könnte, würde die schon längst bei mir stehen... gibs sicherlich nur noch bei ebay und hier aufm Flohmarkt... hab sie vor langer Zeit mal angespielt... feine Sache... gerade durch die 27" sehr reizvoll... die sollten die mal wieder produzieren...
     
  8. Rising_Hate

    Rising_Hate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 04.07.06   #8
    warum keine schecter?? weil ich gerade eine hatte bzw. noch habe und es öfters mal zeit für was neues ist....:-) es ist schon eine wirklich gute gitarre, aber ich brauch halt einfach mal wieder ne neue. und die schecter ist meine einzige gitarre, von der ich mich(wenn auch schweren herzens) trennen kann. welche schecter hast du bekommen??

    also die ibanez RG1077XL würde mir auch vom aussehen her schon mal sehr zusagen. schade, dass sie nicht mehr gebaut werden. auf e-bay etc. findet man zur zeit auch nix.
    wenn jemand eine verkaufen will, sagt bescheid.........:-)
     
  9. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 04.07.06   #9
    Oh ich glaube da könnte ich meine direkt mit Gewinn wieder loswerden .... aber nein dafür ist sie einfach zu geil. Hatte das Glück hier im Board eine zu finden und der erste zu sein der laut << HIER!!! >> schreit. Ist gerade mal ne Woche her. Vielleicht meldet sich ja der Verkäufer nochmal zu Wort, der hatte sie ein wenig länger als ich.

    Ansonsten kann ich wirklich zu 7-Saitern mit Bariton-Mensur raten. Ist wirklich ein anderes Gefühl als bei den üblichen 25.5".
    Daher würde ich auch entweder die Schecters empfehlen, die fast alle eine 26.5"-Mensur haben, oder eben die Carpenter-Modelle von ESP / Ltd. Allerdings tut auch der superdünne Hals viel zu dem geilen Spielgefühl der Ibanez 7-String dazu. Den haben die anderen großen Marken nicht. Bei 6-Saitern spiele ich auch gerne auf dicken Hälsen, aber 7-Saitern tut ein dünner Hals sehr gut. Ist die Umstellung nciht so extrem.
     
  10. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 04.07.06   #10
    wie lange spielt du schon, weil bei mir wars so das ich for 4 Monaten meine 7 SAiter Rg 1527BP gekauft habe (gebraucht 490€ mit 2 Jahren Garantie:D ) und da ich nicht einmal 2 Jahre spielte viel mir der Umstieg fon meiner Yamah auf die Ibanez ziemlich schwer, ich konnte nicht mehr so schnell auf der Gitarre spielen, und das tiefer stimmen wurde auch zum Problem wegen dem Floyd Rose da ich keine dicken Federn hatte, aber der sound ist schon genial, nach ein paar Monaten geht schon recht gute, und bin sogar schneller auf meiner alten 6 Saiter als sonst.

    Ich würde dir Empfehlen wen du kein FR magst kauf dir die RG7321 ist wie die 1527 nur ohne FR, besteht aber ziemlich aus den selben Matarialien, vielleicht Dizmarios rein, und kostet glat die hälfte
     
  11. Blacky

    Blacky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    15.10.16
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    151
    Erstellt: 04.07.06   #11
    Ich wäre vorsichtig mit solchen äußerungen, die rg 1527 ist nämlich doch was ganz andres als ne 7321 ich hatte beide schon in der hand (von der 1527 das vorgängermodell) und ich muss sagen da sind schon paar stufen in sachen qualität dazwischen (immerhin kostet das teil auch mal 400€ mehr).
     
  12. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 04.07.06   #12
    Ich spiele mittlerweile gute 5 Jahre, vielleicht war daher die Umgewöhnungszeit etwas geringer. Ich bin in Sachen Halsform aber eh nicht sehr anspruchsvoll, komme mit dem Baseball-Schläger einer Framus genausogut klar wie mit den dünnen Wizard-Hälsen von Ibanez und eigentlich auch mit allen Zwischenformen. Nur klebrig darf er nicht sein (was ich erschreckender Weise bei eienr Gibson LP Standard feststellen musste)
    Ein wenig komisch ist es schon noch, vor allem da auch die Mensur anders ist und die Bündstächen weiter auseinander. Bei Akkorden über 5. Bünde und 4. gedückten Seiten tuts schon ein bisschen weh in den Fingern.

    Mit FRs hatte ich vorher schon einige Erfahrung und das Lo-Edge Pro in der RG1077XL geöhrt wirklich mit zu den besten die ich kenne. War sehr überrascht wie schnell ich es dann doch ordentlich eingestellt hatte.

    Da gibst aber schon einen großen Unterschied in Sachen Qualität der Materialien und Verarbeitung, wobei die RG7321 für Ihren Preis eine klasse Leistung abliefert. Aber die 400 Euro mehr für RG1527 lohnen sich trotzdem und FR kann man zur Not immernoch blockieren.
     
  13. Munky21erg

    Munky21erg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.05
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    400
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 04.07.06   #13
    ja, das ist klar das die 7321 besser ist, nur ein Freund von mir hat die und hatte sie mal antestesen dürfen und so einen großen Unterschied merkte ich nicht, aber es ist schon lar das die 1527 besser ist, sie wird ja auch in Japan hergestellt, die 7321 glaub ich nicht und schon allein die Lackierung ist besser als bei der 7321
     
  14. Rising_Hate

    Rising_Hate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 04.07.06   #14
    also die 7321 gefiel mir gar net, da is die 1527 schon viel besser find ich.....

    hmm.....ich werde mir wahrscheinlich due 1527 kaufen, außer ich finde noch eine RG1077XL.......:-)
     
  15. Black Mushroom

    Black Mushroom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    16.05.13
    Beiträge:
    382
    Ort:
    rüsselsheim - in the hole
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.07.06   #15
    Ich habe auch eine RG 1527, die PU sind besser als ich gedacht habe, denn ich wollte gleich beim Kauf wechseln - na ja, das hab ich bis jetzt immer noch nicht gemacht. Der clean Sound gefällt mir sehr gut und verzerrt sind die PU's auch gut.

    Aber für die tiefe B Saite braucht man keine 27" Mensur, meine RG ist auf A, einen Ganztontiefer als "normale" 7-Saiter und das geht locker. Nur dickere Saiten eine stärke Feder, das hab ich bei Musik Schmidt sogar umsonst bekommen.

    Edit: Beim Kauf waren die Saiten meiner Meinung sogar ziemlich dünn, also das geht locker bei der normalen 7-Saiterstimmung.
     
  16. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.07.06   #16
    ja man brauch keine 27er Mensur für tiefere Tunings... hab ja jetz den direkten Vergleich... meine Jackson DK7 hat ne normale Mensur und meine Schecter Damien-7 hat ne Baritone-Mensur... seit ich die Baritone habe und mich dran gewöhnt hab gefällt mir das aber damit viel besser... flutscht irgendwie besser... kein Plan wie man das beschreiben soll... und hab beide Gitarren auf H und Dropped-A.....

    insgesamt würd ich aber nich nach der Mensur gehen..... ne RG1077XL wär trotzdem cool :D
     
  17. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 05.07.06   #17
    Ja man braucht keine Baritonmensur dafür. Ich finde sie aber sehr pratkisch. Denn je länger die Mensur desto straffer die Saiten bei gleicher Tonhöhe, da einfach mehr Material schwingen kann. Es hat also den gleichen Effekt als würdest du dickere Saiten aufziehen, nur ohne dickere Saiten :D Da muss man keine Basssaite für das B nehmen (Übertreibung macht anschaulich ;) )

    Aber wie vorher schonmal geschrieben: auch die RG1527 bekommt von mir eine klare Kaufempfehlung. Super Gitarre.
     
  18. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.07.06   #18
    wenn das gebot stimmt kann ich dir meine ibanez rg7 csd1 empfehlen;) spielse sowieso nur zuhause,fehlt etwas der bandnutzen
     
  19. Rising_Hate

    Rising_Hate Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    27.06.13
    Beiträge:
    417
    Ort:
    oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 06.07.06   #19
    hi, könntest du mir mal bilder schicken?? wie alt ist die gitarre schon???
    preis??
     
  20. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.07.06   #20
Die Seite wird geladen...

mapping