Neue Felle müssen her

von systray, 26.07.08.

  1. systray

    systray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 26.07.08   #1
    Hi Leute,

    Wir sponsoren unserem Schlagzeuger neue Felle, und ich wollte hier mal fragen welche dazu geeignet wären. Da unser Schlagzeuger keine Referenz zu verschiedenen Marken hat, frage ich mal hier nach. Wir spielen Hard Rock und gelegentlich auch Metal (der Schlagzeuger hat noch eine andere Metal-Band), sein Setup:

    - Snare 14"
    - Basstrommel 22"
    - Toms: 12" 13" 16"

    Wir dachten generell an Ölfelle, aber von welcher Marke kann man kaufen? Wieviel muss man hier generell für gute Felle auf den Tisch legen? Meine Einschätzung war ca. 13-24€, lieg ich damit etwa richtig?

    Grüsse
     
  2. Morgorroth

    Morgorroth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.252
    Ort:
    Merzig (Saarland)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    536
    Erstellt: 26.07.08   #2
    Snare:
    http://www.musik-service.de/Remo-Ambassador-coated-14-fell-head-prx17530de.aspx

    Bass drum
    http://www.musik-service.de/Remo-Powerstroke-3-clear-22-prx11470de.aspx

    Toms:
    http://www.musik-service.de/remo-em...fell-satz-12-13-16-Studio-prx395753518de.aspx

    MFG
     
  3. systray

    systray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 26.07.08   #3
    Hi,
    Ich habe zwar keine Ahnung davon, aber ich las auf Anhieb auch nichts von Ölfellen oder ähnliches, oder ist das überhaupt von Bedeutung? Ist das nur ein Gerücht, dass Ölfelle immer besser klingen oder wie ist das in dem Fall?

    Grüsse
     
  4. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 26.07.08   #4
    Ölfelle klingen sehr tot. Man hat da fast nur Attack (Stockanschlag) und sehr wenig Klang. Die werden heute - auch im Metal - kaum noch verwendet. Mit Emperors auf den Toms macht ihr garantiert nichts falsch. Die haben wenig Obertöne aber noch guten Klang und lassen sich gut stimmen. PS3 für Bassdrum ist auch super. Das gängigste Fell im Rock und Metal. Bei der Snare würde ich vielleicht noch ein gedämpftes Fell wie PS3 nehmen, da ein Ambassador u.U. recht obertonreich klingen kann.
     
  5. systray

    systray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 26.07.08   #5
    Hi

    Vielen Dank, hat geholfen die Felle zu kaufen, ich denke jetzt hab ich ein gutes Gewissen. :great:

    Grüsse
     
  6. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 28.07.08   #6
    Es gibt durchaus auch andere Alternativen, je nach gewünschtem Sound. Die Evans EC2 für Toms sind z.B. super; die gibt es auch als Set für 12, 13, 16 Toms.
     
  7. Joey JordisonJr.

    Joey JordisonJr. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.07
    Zuletzt hier:
    27.01.14
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.08   #7


    13-24 pro Fell ??? Das kommt hin ist aber unterschiedlich und bei der bass-drum schon wieder mehr.
     
  8. bartender

    bartender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.06
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    1.491
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.090
    Erstellt: 04.08.08   #8
    Gerne, freut mich. :)
     
  9. Drummer1987

    Drummer1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    14.07.14
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    156
    Erstellt: 05.08.08   #9
    Habe zwar erst ein neues Drum gekauft, aber vom Weihnachtsgeld werde ich mir denke ich fürs komplette Schlagzeug neue Schlagfelle kaufe, da die Werksfelle von PDP/DW nicht so toll sein sollen.
    Wird mich wahrscheinlich ein Vermögen kosten..
    5x Toms 8",10",12",14",16"
    1x Snare 14"
    Basedrum 22"
     
  10. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 05.08.08   #10
    Aber es lohnt sich! Deine Ohren werden es dir definitv danken. :)
    Denn mit neuen und vorallem guten Fellen bekommst gleich noch mal einen doppel so guten Klang raus. Wenn du sie dann noch gut stimmst. Halleluja!
     
  11. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 05.08.08   #11
  12. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 05.08.08   #12

    Da wirste mit nem 100er wegkommen, also mit Remofellen;-)

    Dann empfehle ich Dir noch auf die Bassdrum so nen Fellschoner draufzumachen. Da gibts auch sehr dünne, die am Sound nix ändern aber eben trotzdem das Fell schonen Evans EQPC heißen die glaub ich, mit ner "2" hinten für die Dofuma). Je nachdem sind das ca. 7,- für Dofuma und etwas weniger für Singlefuma...
     
  13. systray

    systray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Belgien!
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.655
    Erstellt: 05.08.08   #13
    Dann wird unser Schlagzeuger ja Augen machen, oder sollte ich sagen Ohren? ^^
    Der hatte bisher auch Remofelle drauf, sind aber ganz alte, klingen auch nicht mehr sehr besonders. Da er viele Probleme hatte bisher in seinem Leben haben wir ihm dann die Felle gesponsort, und ich bin auch bereit, meinen Teil für zukünftige Auftritte ihm zu geben, damit er jetzt noch richtige Becken bekommt.. x)

    Er ist 17 und hat weder Vater noch Mutter. (Mutter vor einem Jahr abgehauen, Vater vor paar Monaten verstorben) Okay zurück zum Ontopic ;)
    Grüsse
     
  14. manicdepression

    manicdepression Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    510
    Erstellt: 06.08.08   #14
    also, ist jetzt nicht direkt ontopic, aber bevor ich den 'zweimillionenundersten' "was für felle soll ich nehmen" Beitrag aufmache (nichts für ungut systray) poste ich das lieber mal hier mit hoffnung auf antwort.

    Es geht um die Toms.
    Zur Vorgeschichte: hab n TAMA Superstar, ursprünglich mit den Werksfellen (TAMA PowerCraft). Resofelle sind noch gleich, Schlagfelle hab ich mittlerweile EC2 drauf. Allerdings ist der Sound für meinen Geschmack noch nicht ganz trocken genug.
    Die Frage: Weiß jemand wie weit sich die PowerCraft Schlagfelle und die PowerCraft Resofelle in der Stärke unterscheiden und ob es sich lohnt die offiziellen Schlagfelle als Resos einzusetzen um den Sound etwas trockener zu bekommen? Welche Resos könnte ich noch einsetzen? (Möchte natürlich vorrangig auf schon vorhandenes zurückgreifen...)
     
  15. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 06.08.08   #15
    Was wollt ihr denn immer alle mit diesen trockenen "Pappkarton"-Sound?:confused:
    Das ist doch grauenhaft!
    Ich versteh nicht warum sich welche teure Sets mit guten Kessel kaufen und den Sound dann tot dämpfen. :screwy:
    Was ganz seltsam ist, es sind meist junge Spieler, die diesen Pappsound aus den 80ern zum Glück nicht miterlebt haben, aber diese "Soundverirrung" wollen. Wir älteren Semester erinnern uns wohl mit Grauen an diese Zeit, also ich zumindest. Ich fand dieses "Pföttpfött" auf den Toms unerträglich. Nichts gegen einen rockigen Sound aber bitte nicht totgedämpft.
     
  16. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 06.08.08   #16
    Das ist ja deine Einstellung zu der Sache. ;) Er will aber diesen trockenen Klang und dann soll er ihn auch bekommen. ;)

    Die Crafter Schlagfelle sind 2-Lagige Felle (oder?!). Nimm sie nicht als Resofelle. Dann hast du sogut wie gar keinen Klang mehr. Als Resofelle immer 1-Lagige nehmen. Ambassa... etc...

    Wenn du einen trockenen Klang haben willst, dann stimmt die Felle straff und klebe sie ein bisschen ab. Lieber weniger Tape und dann nach und nach gucken, wie sich der Ton entwickelt, wenn die bissl mehr draufklebst. Denn sie sollen nicht nur trocken klingen, sondern immer noch nach einer Tom klingen.

    Wenn dir deine G2 nicht trocken genug sind, dann kann ich dir Remo Pinstrip empfehlen, dass sind so die trockensten Tomfelle.

    Du könntest die Resofelle auch gleich abmontieren, dann hast du einen wirklich sehr trockenen Klang, weil das Resofelle nicht mehr schwingt und keine richtige Resonanz ensteht. Würde ich aber persönlich nicht machen.

    Haensi, ich verstehe dich aber trotzdem. Ich mag es auch lieber warm, klang- und dennoch druckvoll. ;)
     
  17. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 06.08.08   #17
    Ich finde auch, daß Pinstripes und Konsorten auf Toms zu montieren einer Beschneidung gleichkommen:D

    Ne wie Haensi schon sagt, warum tolle Kessel kaufen, wenns dann eh nur "Plock" macht?

    Nichts für ungut, das ist jetzt ne ALLGEMEINE Aussage und nicht auf den "Fräger" gemünzt...:

    ich befürchte, daß sich manch einer ums Stimmen bzw. Stimmen lernen drücken will.

    Nein, ich bin kein Stimmgott, aber es reicht um die Toms so zu stimmen, daß ich glücklich bin, und da ich auch schon anderweitig gesagt bekam, daß sich das Set vernünftig anhört, bin ich wohl aufm richtigen Weg... Aber da geht sicher noch was;-)

    Wenns denn aber doch der "Plocksound" sein soll:

    Evans Hydraulic
    Remo Powerstrokes
    Remo Pinstripe

    Aber schade um die Toms. Das ist wie ner schönen Frau nen Postsack überzustreifen :D
     
  18. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 06.08.08   #18
    Also die Ölfelle mit den Pinstripes zu vergleichen oder in einem Atemzug zu nennen ist schon hart :D

    Ich habe auf einem set pinstripes drauf und die sind ungedämpft und schön gestimmt, ich empfinde das nicht als Pappsound :cool:

    Sondern richtig rund und voll, auch mit genug sustain!

    Auch bei der Bassdrum kommt das gut, die ist auch wie das ganze set gänzlich ungedämmt...

    Klar da kann man auch "Ploppunfreundlichere Felle" drauftun und sie dann ausstopfen.... sicher nicht besser... auch mit Dämpfungsringen :D

    Also Pappsound ist was anderes, eine totes set klingt halt tot und das gefällt mir garnicht :o
     
  19. manicdepression

    manicdepression Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Anröchte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    510
    Erstellt: 06.08.08   #19
    mal langsam!
    ich sage nicht dass ich einen totgedämpften sound haben will. gott bewahre!
    Die Beschreibung "nicht ganz trocken genug" bietet vielleicht nur zu viel spielraum zum falsch verstehen. ich möchte einen Sound haben, der etwas trockener ist das der den ich jetzt habe. Klar will ich dass meine Toms nachklingen, das ist sogar ein muss. Nur nicht so lange wie sies im Moment noch tun! Durchs stimmen bekomme ich da nicht genau das hin was ich möchte darum die Frage.
    Mit dem Sound meiner Schlagfelle bin ich mehr als zufrieden. Hätte ich einen Toten oder Pappsound oder 'wie auch immer man das nennen will' Sound gewünscht, hätte ich mir in der tat Pinstripes oder gar hydraulics gekauft. hab ich aber nicht.
    und nur mal ums zu erwähen und eure gemüter abzukühlen: ber das stadium dass ich jedes resonieren der trommeln für obertöne halte die es auszumerzen gilt bin ich hinaus :mad:

    Danke! Also, ich werd mal checken müssen was das für Felle sind. Wie gesagt sind seit der neuanschaffung meiner Schlagfelle nicht mehr drauf und ich habs nicht im Kopf...

    Hat wer ne Idee für gute Resos(!) für mich?
     
  20. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 06.08.08   #20
    uuups ... tut mir leid, da hab ich wohl dumm rumgeklickt
    doppelpost
     
Die Seite wird geladen...

mapping