Neue Fender und gleich Lackprobleme!

von Brutal Riffs, 10.03.06.

  1. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 10.03.06   #1
    hi!

    Habe mir diese woche wieder ne neue fender strat bestellt in schwarz mit rosewood! heute um 17:00 ruft mich der händler an: " du dei git is da!" ich gleich aus der schule und rüber gefahren und mich richtig drauf gefreut!!! :) :)

    Drüben angekommen sah ich die git im technik bereich, wo mein verkäufer gerade diese einstellte, wobei mich solche aktionen, in dem er irgendeine seitenlage für mich einstellt eh schon nervt, weil er ja ned weiß was mir vom spielgefühl zusagt!?! :confused:

    Aber gut, dass kann man ja noch unter service verstehen!
    Dann nahm ich sie in die hand zum durchchecken der funktionen und natürlich eine gründliche sichtkontrolle! uii auf der rückseite waren vom polieren die halbe seite matt statt glänzend.... dass versaute mir meine freude dermassen, und ging gleich um mir ne andere schwarze git anzusehen. Die hatten zwar keine andere schwarze usa strat da, aber eine mexico und die war ein vorführmodel und war trotzden perfekt.

    Wieder zu meiner gitarre gegangen... schaute sie auch vorne gründlich an und dann kam der hammer schlecht hin: Vorne wars dermaßen matt dass ich gleich sagte er könne sie fender weiß gott wo reinschieben, aber ich nehm eine neue gitarre in diesem zustand nicht an!

    Der verkäufer eh wie immer sehr nett, meinte gleich: "ka problem, schick ma zruck kriegst a neue" aber dauert über ne woche. :mad:

    Na super... er kann ja nichts dafür, aber dass fender usa ne git um über 1000 € so ausliefert hätte ich ned gedacht!

    Kennt jemand noch das problem?!

    Jetzt überlege ich wirklich noch umzusteigen auf ibanez oder gibson sg!=

    Mfg
     
  2. Lordfuchs

    Lordfuchs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 10.03.06   #2
    du holst dir vielleicht ne Gibson oder ne Ibanez weil der lack an (d)einer Fender Matt war??
    Alles klar bei dir? Wie lange spielst du denn schon Gitarre? Das hört sich ein wenig seltsam an.
    wie sah die denn aus, ich kanns mir nicht so recht vorstellen.
    Also ich mags glänzend onehin nicht so, aber das ist ja Geschmacksache.
     
  3. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 10.03.06   #3
    Also ich sagte ich würde ne ibanez oder gibson wegen der verarbeitung nehmen! Die haben mich heute mehr überzeugt!
    Keine sorge ich spiel vielleicht länger als du :rolleyes: , und das is sicher ned meine erste git. und auch ned meine erste usa strat aber dass war unter aller S..!

    Die ganze seite hatte komische weiße flecken vom polieren, selbst händisches nachploieren half nichts!

    Mfg
     
  4. Fingers Freddy

    Fingers Freddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.05
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    739
    Ort:
    Dachau, Bayern
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    5.234
    Erstellt: 11.03.06   #4
    Wobei man fairerweise sagen muss, dass auch bei Fender nur Menschen arbeiten und die eben auch mal Patzer machen. Natürlich ist das kein Ruhmesblatt für die USA-Produktion, aber die Gefahr besteht halt immer, dass man mal 'ne Montagsgitarre oder ähnliches erwischt. Wenn du jetzt eh eine neue kriegst, seh ich nicht, wo das Problem liegt. Und by the way, normalerweise ist die Fender-Verarbeitung IMHO wirklich top.
     
  5. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 11.03.06   #5
    Ja schon! Aber noch mehr warten ihr kennt das ja auch!


    mfg
     
  6. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 11.03.06   #6
    Bandkollege hat sich eien JEM bestellt kam mit risigem Lackplatzer an udn die Schweine von MP wollten das Teil als heile verkaufen. Naja da Ibanez Engpässe hat im Moment dauert es ein wenig sollte kurz nach Weihnachten da sein ist aber immernoch nicht da:great:
     
  7. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 11.03.06   #7
    ist eigentlich recht unüblich, dass gitarren mit lackfehler/schäden durch die sichtkontrolle die in den werken durchgeführt werden durchkommen. komische sache das. hast aber glück gehabt, dass dein verkäufer so nett reagiert hat. naja, ich denke nicht dass du umsteigen soltlest, vor allem nicht auf gibson. deren qualität lässt derartig zu wünschen übrig. ich hatte ein praktikum bei einem gitarrenbauer in frankfurt und was die leute da an gibsons vorbeibrachten die neu waren und trotzdem mist (krumme griffbretter, ausgebrochene hälse wegen schlechter verleimung, schlecht abgerichtete bünde). ausserdem, es wird ja grund gehabt haben dass du die fender wolltest. wegen einem schlechten erlebnis mit der firma fender muß man ja nicht umschwenken, kannste immer noch wenn die zweite auch mist is.
     
  8. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 11.03.06   #8
    Wie kann man denn von Fender Strat (USA) auf Gibson SG oder Ibanez umsteigen.

    Da vergleichst du aber Äpfel mit Birnen.
    Wenn du jetzt (so wie ich) alles spielst um für jeden Sound und jeden Anlass was im "Ständer" zu haben, dann kann ich das verstehen.
    Aber wenn du ja eigentlich eine Strat willst und dann wegen einem einmaligen Lackproblem auf eine SG oder gar eine Ibanez umsteigen willst? Also das kann ich nicht ganz nachvollziehen.
     
  9. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 12.03.06   #9
    Außerdem sagt man vor allem Gibson viel häufigere Produktionsmängel nach, da gab es doch auch hier schon viele Beschwerden. Fender genießt doch wirklich einen besseren Ruf in sachen Qualität.. außerdem, was ist eine Woche? Auf meine Kameratasche warte ich jetzt schon gut 2 Monate :D
     
  10. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 12.03.06   #10
    Evtl. hat der Händler das auch verbockt.
     
  11. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 13.03.06   #11
    Also in dem beschriebenen Zustand hätt ich sie auch nicht angenommen; von ner neuen Gitarre darf man wohl schon erwarten, dass sie makellos ist. Na ja, bei Fender hört man ja eigentlich nur Gutes bzgl. Qualität, also verbuchen wir das mal als Ausrutscher. Musst Du Dich halt noch etwas gedulden...ist zwar ärgerlich, aber wenn die Qualität dann nachher stimmt, ist der Ärger bestimmt vergessen.

    PRS hat ja bei sowas ne interessante Philosophie...wenn da ne Klampfe bei der Endkontrolle auch nur den kleinsten Mangel hat, wird sie zersägt und wandert in den Container. :D
     
  12. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 13.03.06   #12
    hi!

    Hab gute nachrichten!

    mein spezi hat bei fende anherufen und denen gesagt was das für ne qualität etc sei. und dass ich ziemlich angefressen bin usw. und die werden die ganze sache noch innerhalb dieser woche ausbügeln und ein kleines wiedergutmachungsgeschenk bekomme ich von den auch noch :great:

    Mein spezi hat mit bereits am freitag 3 saitensätze gratis gegebn weil ich umsonst gekommen bin, auch immerhrin 21 €! obwohl er ja theoretisch nix dafür kann.

    PS: hoffentlich gibts von fender keine saiten, ich hab schon ne ganze schublade voll :D
     
  13. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 13.03.06   #13
    Hm...das klingt gar nicht nach Fender Deutschland; aus eigener Erfahrung wird dort der Service nun nicht unbedingt groß geschrieben.
    Da bin ich ja mal gespannt, was Sie Dir als Geschenk draufpacken; ich tipp mal auf ein T-Shirt oder irgendsowas - halt uns auf dem Laufenden.
     
  14. Brutal Riffs

    Brutal Riffs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    18.10.09
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 13.03.06   #14
    hi! ich denke auch nicht dass fender mir gleich ein geschenk machen will, eher hab ich dass gefühl dass der verkäufer mir die unannehmlichkeit mit einem kleinen geschenk wieder gut macht.

    Aber was großes erwarte ich eh ned, aber bitte keine saiten;)

    In diesem sinne, hoffen wir mal das beste und werde euch bescheid geben!

    Mfg
     
  15. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 14.03.06   #15
    Wenn´s doch Saiten sind, dann geb ich Dir gern meine Adresse...:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping