Neue Gitarre 1500-2000€??

von Ickebiwa, 10.08.06.

  1. Ickebiwa

    Ickebiwa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.04
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.08.06   #1
    Hallo zusammen, ich habe es endlich geschafft lange zu sparen und will das ganze Geld in eine neue Gitarre investieren. Ich spiele schon lange Gitarre und meine derzeitige E-Gitarre ist eine Les Paul Std. von Epiphone.

    Ich spiele gerne härtere Sachen, die GItarre sollte also dafür gut geeignet sein aber sie sollte auch vielseitig sein um evtl. Jazz, BLues, und allgemein Clean zocken zu können.

    Spontan gefallen mir von Esp die Eclipse, PRS und Caparison Gitarren sind jedoch derzeitig mein Favorit.

    Was meint ihr, habt ihr weitere Tipps für mich?


    mfg Ickebiwa
     
  2. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.888
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 10.08.06   #2
    Kannst du den Fragebogen zur Gitarrensuche ausfüllen, dann sind deine Vorstellunegn noch weiter präzisiert und die Auswahl wird geringer.
     
  3. KeinGerede

    KeinGerede Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    5.415
    Erstellt: 10.08.06   #3
    also gute gitarren müssen nich immer teuer sein.
    ich war neulich ma in einem musikladen und hab die hier angespielt:
    PRS SE Singlecut Stoptail Black SCBL GITARREN + Co. E-Gitarren OG4052 Musik-Schmidt Frankfurt
    ich war echt begeistert vom sound und verarbeitung auch von bespielbarkeit. das is bis jetz die einzige gitarre mit paula form die mir gefiel. (naja ich hatte nun aber auch nich die große auswahl an singlecuts von prs)
    die gitarre hat einen guten klang. der bridge pu bringt gute höhen und außerdem sieht die gitarre sehr schön aus.

    mit so einer menge geld zur verfügung, würd ich mir aber auch gedanken darüber machen mich an einen costum shop zu wenden
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 10.08.06   #4
    Falls Du keine konkreten Vorstellungen hast würde ich Dir erst mal raten Dir ungeachtet der Gitarrenmarke mal Gedanken zu machen. Beantworte Dir also erst mal die Fragen welche Bauform und welche Holzkomponenten und Pickup/Verschaltungskombinationen Du bevorzgst. Das ist wichtig das Du Dir hierbei eine konkrete EIGENE Meinung bildest, weil jeder andere Dir hier etwas anderes erzählen möchte.

    Bist Du also mehr der Stratocaster, Les Paul oder Superstrat Anhänger oder schwebt Dir gar was ganz anderes vor? Ist ggf. eine Semi-Hollow Konstruktion für Dir interessant? Reichen konventionelle Verschaltungen aus oder soll es extravagant sein? Soll die Gitarre üppig verziert sein oder reicht eine schlichte Optik?

    Ich schließe mich "KeinGerede" auf jeden Fall an das Du für das Geld bereits sehr gute Custom Shop Instrumente aus deutscher Produktion erhälst. Ich hatte letztens erst einen Link von einem jungen deutschen Gitarrenbauer gesehen ... das könnte unter Umständen sehr interessant für Dich sein. Hier der Link: Helliver Guitars - finest custom made electric guitars - handmade in Germany
     
Die Seite wird geladen...

mapping