Neue Gitarre für Indie (Mando Diao, Libertines etc.) 400-550€

  • Ersteller british rogger
  • Erstellt am
B
british rogger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.08
Registriert
14.04.07
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Horb
Hallo!
Ich benötige dringend eure Hilfe beim Kauf einer neuen (meiner ersten) E-Gitarre.
Aber langsam: Ich spiele seit ca 1,5 Jahren klassische Gitarre und habe mittlerweile so viel Spaß am Gitarrespielen gefunden, dass ich auch gerne einmal eine E-Gitarre hätte...
Aber welche Gitarre brauch ich den für Mando Diao, Libertines, Babyshambles, White Stripes, Arctic Monkeys, Franz Ferdinand und co???
ich mag diesen dreckigen, rauhen Sound, der so an "früher" erinnert.
Das Design ist erstmal egal. Verarbeitung, Sound und Bespielbarkeit sind mir wichtiger.
Ich bin bereit so um die 400-550, wenns sein muss auch etwas mehr auszugeben.
Ich hab auch schon mal ein paar Gitarren angeschaut, nämlich
Hagstrom f200p und Swede
Blade Delta T1 (Telecaster mit Boost, weiss jemand ob sich das lohnt? wird dann auf einmal aus einem SC ein HB???)

welche von diesen könnt ihr mir empfehlen oder habt ihr noch bessere vorschläge. Bin für alles offen.

Puhhh. Vielen dank allen schon im Voraus
 
Eigenschaft
 
T
TimothyMcFadden
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.14
Registriert
03.12.04
Beiträge
1.008
Kekse
6
Die Hagstrom swede is wirklcih was für dich, da diese die HB´s in SC splitten kann! Ansonten wäre eine schon Tele was für dich! Eine typische Gitarre für die Musikrichtung!
 
H&M
H&M
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Registriert
02.01.06
Beiträge
2.589
Kekse
7.069
Ort
Dresden
Jap, auf jeden Fall was mit Singlecoils.
Schau dich mal bei Fender/Rockinger/Diego um.
 
X
X?X
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.05.10
Registriert
06.01.05
Beiträge
1.357
Kekse
4.332
@ are you dead yet

nicht ganz korrekt - die Super Swede hat Coil-Splitting, die Swede hat einen Filterschalter, aber das könnte auf jeden fall etwas geeignetes sein. Single Coils müssen nicht sein, aber bei der Super Swede hat man halt einige Möglichkeiten zum rumspielen.

@ H&M

Dreckig kann so ziemlich jede Gitarre klingen, je nach verwendetem Amp und den Effekten. Nur weil eine Band eine bestimmte Gitarre spielt heißt das noch lange nicht, dass man die auch braucht, außerdem benutzen die genannten Bands grundverschiedene Instrumente. Gitarren werden im Soundgefüge insgesamt viel zu überbewertet. Ne billige Gitarre an einem vernünftigem Amp kann auch schon sehr geil klingen...da spielt der Amp die Hauptrolle. Die Gitarre sollte dem jeweiligen Nutzer in den Kram passen und vom Handling her passen und gut sein...

Neben Diego und Rockinger dürften die Hagstroms aber wohl so ziemlich das beste Preis-Leistungsverhältnis haben.
 
K
Killamangiro*
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.01.20
Registriert
19.04.05
Beiträge
2.011
Kekse
878
Hagstrom ist wohl echt gut in der Richtung. Sonst sieht man auch oft sowas wie ne es-335 von epiphone.

aber um mal etwas kleinlich zu sein, ehrlich gesagt zählst du bands auf die sich soundmäßig doch schon etwas unterscheiden, zumindest passen die white stripes nicht so in die reihe, da jack white schon n ziemlich bassigen humbucker-sound fährt, wobei der rest schrammeligen rhythmus-rock spielt.

als amp würde ich dir übrigends einen aus der valvetronix-reihe von vox empfehlen, da diese besonders vielseitig sind und sehr authentisch klingen!
 
Fabse
Fabse
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.05.11
Registriert
04.04.05
Beiträge
112
Kekse
68
Ort
Calden
in deinem Fall würde ich auch zu einer Hagström Super Swede greifen, die ist wohl für das verfügbare Geld und die Musikrichtung in die du gehst, das Beste was du bekommen kannst.
 
M
morpheusz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.15
Registriert
25.12.06
Beiträge
1.053
Kekse
1.237
das nennst du indie??:confused:
na wie auch immer die üblichen verdächtigen: hagstrom, fender/squire, epiphone usw.
 
edeltoaster
edeltoaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.23
Registriert
06.06.04
Beiträge
6.031
Kekse
2.477
verkaufe gerade meine blade-strat,wäre denke ich durchaus geeignet (verkaufe sie nur weil mein gitarrenbedarfs/geldbedarfs-qotient ganz:great: klar gegen 0 strebt )
 
M
morpheusz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.15
Registriert
25.12.06
Beiträge
1.053
Kekse
1.237
wär auch ne überlegung wert
 
S
skaterbenni
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.09
Registriert
19.05.05
Beiträge
137
Kekse
14
Ne fat strat is wahrscheinlich am besten!!
 
nox`
nox`
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.17
Registriert
06.01.06
Beiträge
351
Kekse
781
Ort
Schweiz
Schau dir mal die Standard Tele von Fender an. Die hat ungefähr den Sound, den du willst.
 
Flöh  1
Flöh 1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Registriert
23.03.07
Beiträge
2.546
Kekse
12.400
Ort
Ahaus / Enschede
wieso nicht ne es the dot von epiphone..oder ne andre semiakkustik von hagstrom....die passt tonmäßig auch zu den gennaten bands, besonders zu mando diao, die selbst auch so eine spieln...
 
H&M
H&M
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.18
Registriert
02.01.06
Beiträge
2.589
Kekse
7.069
Ort
Dresden
Ja, aber die Epiphone biedet dir imo weniger fürs Geld als es eine Diego/Rockinger machen würden.

Was hat der Threadsteller überhaupt für einen Amp ?!
 
P
Philipp1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.22
Registriert
02.01.07
Beiträge
57
Kekse
40
Ich spiele auch so in die Richtung in die du gehn willst.
Wobei ich glaube das es manchen Bands mehr um Style geht, als um wirklich perfekte Instrumente.
Sowieso haben die Typen genug Kohle und können sich alles holen was sie wollen.

An deiner Stelle würde ich nur danach entscheiden was dir vom Optischen,vom Klang und der Qualität gefällt und es dann kaufen.
Grundsätzlich kann man sagen das Hagström geile Gitarren baut.
Die F200P hat P90 Singlecoils drin die vor Dreckigkeit und Hingerotzt-heit nur so strotzen und optisch find ich die auch sehr sehr geil.
 
edeltoaster
edeltoaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.23
Registriert
06.06.04
Beiträge
6.031
Kekse
2.477
meine blade is jetz bei ebay btw :cool:
 
B
british rogger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.03.08
Registriert
14.04.07
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Horb
Was hat der Threadsteller überhaupt für einen Amp ?!
ähm der threadsteller hat noch keinen amp:( (e-gitarren anfänger...)

noch ein paar Fragen...
zu der blade tele weiß keiner was???
aber ist es nicht generell so dass singlecoils immer "bruzzeln" (oder wie ihr es auch immer nennen wollt) wenn sie verzerrt sind??? auch die p90 scheinen da ziemlich anfällig...
oder bewerte ich das Problem einfach über?
 
Libertines
Libertines
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.10
Registriert
03.01.04
Beiträge
1.718
Kekse
722
Ort
Halle, Sachsen-Anstalt
Meine Band spielt auch Indie-Rock.

Es kommt eigentlich mehr auf die Ampeinstellung, als auf die Gitarre an.
Ich kann mit meiner Les Paul genauso Indie spielen, wie auf meiner Dot.
Natürlich klingt die Dot noch etwas authentischer.

Also kommt es wirklich mehr auf den Amp + Effekte an, als auf die Gitarre.
Ich gehe ja jetzt mal nicht davon aus, dass du dir eine BC Rich holen willst... :)
 
Neltzn
Neltzn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.09.11
Registriert
27.02.07
Beiträge
49
Kekse
0
Ort
Kiel
Ich denke, dass du dich nicht so auf eine musikrichtung versteifen solltest.
Ich würde mir eine vielseitige Gitare kaufen, die dir immer noch gefällt, nachdem dir das ganze mando diao (klasse Band, hab ich etwas abwertend formuliert) aus den Ohren hängt.
An deiner Stelle hätte ich mir eine Strat gekauft, weil sie 1. nicht sehr teuer ist und du dir 2.
sicher sein kannst das du damit viele verschiedene Richtungen spielen kannst. :)
 
Libertines
Libertines
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.10
Registriert
03.01.04
Beiträge
1.718
Kekse
722
Ort
Halle, Sachsen-Anstalt
Ich denke, dass du dich nicht so auf eine musikrichtung versteifen solltest.Ich würde mir eine vielseitige Gitare kaufen, die dir immer noch gefällt, nachdem dir das ganze mando diao (klasse Band, hab ich etwas abwertend formuliert) aus den Ohren hängt.

Da es ja doch ein schon etwas speziellerer Musikgeschmack ist, denke ich mal nicht, dass er sich noch so gravierend verändern wird, dass die gekaufte Gitarre nicht mehr passt.

Mit einer Tele oder Dot kann man auch Rock o. ä. spielen.
Ich denke der Wechsel zu Metal wird nicht stattfinden, und wenn doch, kann man die gekaufte Gitarre ja wieder verkaufen.

Aber gerade am Anfang finde ich es wichtig sich eine Gitarre zu kaufen die einem 100%ig gefällt, damit man die Motivation hat weiterzumachen.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben