Geburtstag - Gitarre muss her

von Pisstulpe, 07.11.06.

  1. Pisstulpe

    Pisstulpe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #1
    hi hi hi, meine kleinen droogs
    ich spiel jetz schon seit ca. 1,5 jahren akustikgitarre.....hatte jetz geburtstag, und denke mir, ich will endlch ne e gitarre. ich wollt schon vor nem viertel jahr eine elektrische, aba die idee hat sich nicht ganz durchgesetzt.
    so...jetzt zu meinen fragen. morgen werd ich wahrscheinlich in ein, zwei geschäfte gehn, um gitarren anzuspielen, und ich wollte die genies in sachen gitarre hier fragen, auf was ich achten soll...beim anspielen...

    ich hätte ca. 400-500 € für die gitarre und 200 für den amp
    ich würd mich auch über verschiedene kaufempfehlungen freuen...damit ich mir die morgen genauer anschaun kann...

    wenn ich die gitarre hab..möcht ich eher so franz ferdinand, arctic monkeys, doors, white stripes, libertines, babyshambles...nja also rock, punk rock(ramones, clash) und alternative spielen.
    PS: möchte nicht in ner band spieln..vlt später..hab aba zu zeit keine zeit für 4 mal pro woche treffen....nur falls des für den amp wichtig is

    ich freu mich schon auf antworten
     
  2. Jayns

    Jayns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.06
    Zuletzt hier:
    2.09.07
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 07.11.06   #2
    mal paar sachen die ganz gut sein sollen, ob es dir vom sound und von der bespielbarkeit gefällt musst du dann selbst sagen. die gitarren sind auf jeden fall eher auf rock ausgelegt.

    https://www.thomann.de/de/ibanez_rg321mhwk.htm
    https://www.thomann.de/de/epiphone_lp_std_eb_incl_gigbag.htm
    https://www.thomann.de/de/epiphone_sg_g_400_ch_incl_gigbag.htm

    amp

    https://www.thomann.de/de/roland_cube30x.htm
    https://www.thomann.de/de/vox_ad30vt_valvetronix_gitarrencombo.htm

    sind beides allrounder.

    mfg
     
  3. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 07.11.06   #3
    Ich würde auch sagen bei den Gitarren musste dich mal bei Epiphone, Fender (Mexiko) und Ibanez umgucken da finden sich brauchbare Geräte. :)
    Da du ja erstmal nciht in einer Band spilen willst brauchste keinen großen verstärker. In deiner Preisklasse wird hier meist der Microcube empholen. :)

    PS: An deienr Stelle würde ich noch Weihnachten abwarten dannn haste vllt noch mehr Geld für einen Verstärker. :)
     
  4. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 07.11.06   #4
    Was für Vorlieben haste bei dem Aussehen ?
     
  5. Pisstulpe

    Pisstulpe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #5
    erstmal danke für die links....

    ich versteh dich grad überhaupt net....du schreibst ich soll mir den micro cube kaufen....
    aba bis weihnachten sparen, damit ich mehr für nen verstärker habe...des ergibt doch keinen sinn
    ich hab 200 €, und kauf mir nen billigen(wenn ich keinen besseren brauch)
    warum soll ich dann (wenn ich keinen besseren brauch) bis weihnachten auf mehr sparen
     
  6. Pisstulpe

    Pisstulpe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.11.06   #6
  7. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 07.11.06   #7
    von denen drei würde ich dir vom Datenblatt die zweite empfehlen. Ansonsten kann man nix empfehlen da antesten einen nur weiter hilft.
     
  8. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 07.11.06   #8
  9. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 07.11.06   #9


    Bitte sehr, bitte gleich:

    Vox DA-5 Guitar Amp PINK


    ;)

    SCNR,

    Peter


    PS:
    Dann aber immernoch lieber den Microcube... gibt's jetzt auch in weiß!
     
  10. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 07.11.06   #10
    Er zeigt dir 3 Strats und du empfehlst ihm ne Explorer ? :screwy:
    Ich denke mal er mag das aussehen einer Strat .

    Was hällste von dennen ?

    Fender Stratocaster Lite Ash MN 21
    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_612v_ost.htm
     
  11. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.11.06   #11
    Als Strats würde ich als Anfägergitarren irgendwie nicht empfehlen, man sollte schon eine möglichst vielseitige Gitarre empfehlen, da Anfänger oft noch nicht wissen was sie spielen wollen und sich durch alle Genres bewegen.
    Bevor jetzt Leute meckern, klar ist ne strat vielseitig, ich spiel schließlich selbst eine, aber ich würde Anfängern schon zu einen Humbucker am steg raten, gerade weil Anfänger oft mit übertrieben viel Gain zB spielen usw, halt einfach oft mit SCs noch nichts anzufangen wissen, weil sie erstmal nur an Powerchords und nicht an NeckBluessounds interessiert sind (Pauschal gesagt).

    Hier wären meine Empfehlungen :

    https://www.thomann.de/de/epiphone_les_paul_standard.htm
    (Unbedingt anspielen, liegt teilweise nicht jedem, da du aber lange Akustikerfahrung hast, solltest du keine Probleme haben, jedoch wiegt sie einiges. Ist aber super vielseitig hat nen Klasse Sound und man kann sie auf jeden Fall ein paar Jahre spielen. Jedoch wirst du oft von Qualitätsstreung lesen, deswen nicht blind bestellen sondern 2-3 anspielen und die beste davon mitnehmen.

    https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_612v_ost.htm Yamaha macht ausgezeichnete Gitarre, hab selbst auf einer Pacifica angefangen (jedoch "nur" die 112er). Die 612er ist PL technisch TOP, Markenteile, klasse Bespielbarkeit, gute Tonabnehmer, ebenfalls eine Gitarre mit der man Jahre auskommen kann.

    Von irgendwelchen Extremformen usw würde ich erstmal vorsichtig Abstand nehmen, die kann man teilweise schlecht im sitzen spielen und man wird von Zuschauern oft voreilig in die Schublade mit der Kategorie "metal" gesteckt, und wer will das schon ;) .
     
  12. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 08.11.06   #12
    Da würde ich dann argumentieren, dass eine Les Paul auch nicht unbedingt flexibel ist für einen Anfänger. Da wäre dann wohl eine Fat Strat am idealsten. In meinen Augen spricht nichts gegen eine nette Strat, auch wenn ich eher "Paulaner" bin.
    Eine nette Strat für das Geld wäre die Fender Stratocaster Lite Ash MN 21, ansonsten vielleicht Fender Strat Fat Standard RW 75
     
  13. gibson felix

    gibson felix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    19.05.08
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #13
    Ich finde ne Fender ist nicht schlecht. Aber das must du alleine entscheiden, Les paules sind finde ich die aller besten! Die haben den besten Sound. Überlege es dir.:great:

    Gruß


    gibson felix:cool:
     
  14. Rince70

    Rince70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 08.11.06   #14
    Die Yamaha Pacificas kann ich auch sehr empfehlen. Hatte selbst erst mit ner 112 geliebäugelt, da selbst dieses Einsteigermodell schon tolle Bespielbarkeit und Sound lieferte. Bin letztlich aber dann eine Etage höher gelandet, bei ner 412, da die ein besseres Tremolo hat.

    Wenn es (nur) Humbucker haben soll, schau dir wenn möglich auch die Hagstrom Swede und Super Swede an. Die sind für den Preis (um die 500 Euro) super verarbeitet und lassen sich super bespielen. Ich selbst habe mir ne Swede geleistet (wollte erst ne Epiphone kaufen) und bin nach wie vor hin und weg.

    Swede ("Gibson" Mensur, zusätzlicher Filterschalter) z.B.
    https://www.thomann.de/de/hagstroem_swede_bk.htm
    https://www.thomann.de/de/hagstrom_swede_tc.htm

    Super Swede ("Strat" Mensur, PU-Split) z.B.
    https://www.thomann.de/de/hagstrom_super_swede_bk.htm
    https://www.thomann.de/de/hagstrom_super_swede_flm_cb.htm
     
  15. Pisstulpe

    Pisstulpe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.06
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.06   #15
    ok...tach leudlen

    mhmmm...leider wegen zeitproblemen heute keine zeit für gitarrenprobe....(heute mitbekommen das ich morgen englisch SA hab....toll nich:screwy: )
    nja....ich bedank mich mal für die antworten....und schreib mal zurück

    als erstes mal zur form...
    es is so...mir gefällt ne strat...kann nix machn...und hätt am liebsten eine...
    die form der (super)swede gefällt mir net....kann wieder mal nix machen...und die explorer??? nja...ich glaub ich würd mich selbst als metaller sehn..lol...und..es is find i einfach zuuuu extrem...nja..und n metal hawi bin i net(denk ich mal:confused: )

    ok....die fender lite gefällt mir net....pfui..die astmaserung(ich hoff ich mein jetz des richtige...ich mein den holzkörper) gefällt mir net....so wie diese hässlichen holzkästen....
    tzja...die yamaha is schon schön...(meine farben...hehe)
    gefällt mir schon mal....aba die fender standart is net so meins...keine ahnung warum

    ok...aba da irgendwer...mhmmm flashdancer schrieb...das es net gut fürn anfang is nur SCs zu haben..nja...da brauch ich jetz noch info

    also was ich da glesn hab isn humbucker einfach lauter, mehr..pam pam...und einfach mehr für hardrock/metal...und die singlecoils klingen ruhiger???? ich verwirrt bin...

    also..ich hoff mal wieda auf antworten

    PS: n pinker amp...wow..genial
     
  16. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 08.11.06   #16
    Ich versteh dich grad nicht ^^.
    Du sagst anfags, dass dir eine strat gefällt.
    Die Lite Ash und die fender mexiko gefallen dir jedoch nicht :confused: .

    Dann schreibste selbst, dass dir die Yamaha gefällt und zeigst dich dann verunsichert darüber, ob es sinnvoll ist für einen Anfängern, der nicht genau weiß was er will, nur Single Coils zu haben.
    Also die Yamaha hat ja einen Humbucker am Steg, deswegen hab ich sie auch vorgeschlagen.

    Und du hast da was falsch verstanden. Was heißt schon "nicht gut". Wenn du weißt was du willst, kannst du dir natürlich ne strat kaufen (du kriegst für 500 und weniger auch locker eine gebrauchte original american strat oder strats von Rockinger oder Diego).
    Es kann eben nur passieren, dass du auf einmal in den Hardrockbereich gehst oder ähnliches und viele Powerchords im verzerrten Bereich spielen willst, da sind dann Single Coils nicht so geeignet, es fängt an zu matschen, klingt vielleicht sogar schrill, es fehlt dann einfach an Power und sie rauschen bei hohem Gain und hoher Lautstärke..
    Natürlich lassen sich HBs auch nachrüsten, aber den Ärger kann man sich mit der "richtigen" Gitarrenwahl ja sparen.
     
  17. s4sH

    s4sH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    1.08.09
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.06   #17
    Hi,

    wie gefällt dir den die hier ?

    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...fo.php?manufacturers_id=662&products_id=18780

    Also ich bin in der gleichen Lage wie du - hab auch Akkustik gespielt (immer noch ;) ) und bin jetzt auch E umgestiegen. Hab dann mal im Musikgeschäft meines Vertrauens die hier angespielt und ich war echt begeistert ! Hat halt einen Humbucker und 2 Coil's, man kann sie schön weich spielen und auch fetzig (jetzt nicht sooooo fetzig aber doch schon ;) ) Hagstrom hatte eine Aktion (oder immernoch), dass du die Gitarre für eine Woche ausleihen kannst. Wenn du Glück hast läuft die Aktion noch und du kannst sie mal probieren. Ich hab sie jetzt nur im Geschäft angespielt an einem Line 6 Spider II (den ich mir auch gekauft hab) und wie gesagt, ziemlich geiler Sound.
    Leider war die jetzt ausverkauft und ich sollte sie eigentlich am Freitag schon haben, wurd aber nix. Jetzt hoffe ich bis Montag. Werd dann, ich das Ding mal ordentlich aufgedreht hab ^^ und wenn du möchtest mal meinen Eindruck hier posten [​IMG]

    mfg
    Sascha
     
  18. JonoMcFLono

    JonoMcFLono Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.06
    Zuletzt hier:
    13.11.07
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 12.11.06   #18
    hoe? wieso muss man sich denn 4 mal die woche für ne band treffen? muss doch keine professionelle sein aber das spielen in einer bringt doch immer weiter auch wenns nur einma in 2 wochen is.
     
Die Seite wird geladen...

mapping