Neue Mechaniken für Epi Dot

von smack1081, 28.03.07.

  1. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 28.03.07   #1
    Hi,

    bräuchte ne Empfehlung für neue Tuner an meiner Epi Dot. Die Gitarre ist dermaßen stimminstabil, dass da dringend was gemacht werden muss (ich liege hoffentlich richtig, wenn ich das auf die Tuner zurückführe).

    Jemand Tipps/Erfahrungen??

    Dave
     
  2. DrScythe

    DrScythe Endorser der Herzen

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.312
    Ort:
    Niederrhein
    Zustimmungen:
    1.369
    Kekse:
    30.478
    Erstellt: 28.03.07   #2
    https://www.thomann.de/de/schaller_m6klemm.htm

    Die hol ich mir für meine Epi wegen instabiler Stimmung. Dazu nen Rollensteg zur Saitenschonung wegen des Tremolos...joa...

    Generell empfehle ich dir einfach farblich passende Locking Tuner von Schaller, Sperzel...dank Locking kriegst du fast alles stimmstabil :great:
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 28.03.07   #3
    Also die Epiphone Tuner sind zwar nicht die besten Grover, aber die stimmung halten die normalerweise schon. Ich vermute das das Problem eher der Sattel, schau mal ob du ein leichtes klacken warnimmst. Das deutet darauf hin das du einen Grad in der Sattelkerbe hast. Dann wäre ggf ein neuer sattel empfehlenswert. Wenn der Sattel dies nicht aufweisst solltest du probieren die Sattelkerbe reibungsvoller zu machen. Das kannst du z.B. mit einem weichen Bleistift (Stärke 2B). Dann probierst du's nochmal i.d.R. ist dann stimmung erheblich besser.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping