neue soundkarte? (guitar rig)

von k-7 power, 29.05.07.

  1. k-7 power

    k-7 power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 29.05.07   #1
    hi,
    hab mir guitar rig installiert, aber die latenzzeiten sind so unangenehm (bis ca 0,5 sek) dass es fast unspielbar scheint...

    hab eine onboard soundkarte liegts an der?

    kann eine neue, bessere soundkarte abhilfe schaffen?
    wenn ja, kann gr meinen korg ax 1500g(der bei mir immer am rechner angeschlossen ist) ausmerzen bzw unbrauchbar machen?
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.05.07   #2
    Ja, bzw. an den nicht vorhandnen ASIO-Treibern.
    Ja, aber du kannst es auch mit der Onboardsoundkaret und dem ASIO4ALL-Treiber probieren (installieren reicht übrigens nicht, du musst ihn in GuitarRig auch auswählen.
    Ja, wobei es natürlich Geschmackssache ist. Manche finden Guitar Rig nicht so doll. Ist natülich auch eine Preisfrage, also ob sich das für dich lohnt. Ich denke mal, du hast jetzt die Demo. Kannst dir dann überlegen, ob du dir das Paket mit dem RigKontrol kaufst, dann hast du wirklich einen ersatz für das Korg. Oder halt doch die Software-Version + irgendeine andere Soundkarte. Dann aber halt ohne Pedale.
     
  3. k-7 power

    k-7 power Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 29.05.07   #3
    naja, wieviel hat das ding nochmal gekostet? 600€? :D
    eindeutig zu viel
    ich bleib bei soft und hardware

    kannst du ungefähr sagen wie die latenzzeiten bei einer wwi-soundkarte so liegen?
    muss das eine für 50€ oder eher für 200€ karte sein um das nötige ergebnis zu erzielen?
    ich will keine, was ja unmöglich ist, latenzzeiten haben. oder relativ kurze, sehr kurze
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 29.05.07   #4
  5. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 30.05.07   #5
    ..eine vernünftige soundkarte bekommst du schon für ca. 100 euro z.b. die e-mu 4040 ..würde es aber auch erst mal mit asio4all versuchen.
     
  6. k-7 power

    k-7 power Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 31.05.07   #6
    boah ich weiss echt nicht mehr weiter...
    hab mir heute neue soundkarte gekauft - blaster audigy se -
    gr2 demo installiert und? nix is -.-
    ich werd verrückt, hab meine gitte in den line rein und kopfhörer in line out 1...
    ich hör gitarre parallel zu gr2 also nich in reihe wies sein sollte...
    egal, drauf geschissen. hab latenz einmal ganz auf und einmal ganz runter eingestellt, geht trotzdem net, im sinne voll knacksen, rauschen, übersteuern usw... und bei ie einstellung hängt sich mein rechner koplett auf, nix geht mehr. cpu 100%

    was zum teufel soll ich denn machen?

    kennt ihr ein anderes prog, ä wie gr?
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.06.07   #7
    Naja, ist halt auch keine vernünftige Soundkarte um mit niedrigen Latenzen unter ASIO zu spielen - ist da überhaupt ein ASIO-Treiber bei? Ich glaube der ASIO4ALL funktioniert nicht glaube ich nicht mit Creative Karten, bin mir aber nicht sicher. Aber du hast den ASIO4ALL durchaus mit deiner Onboardsoundkarte probiert? Weil wenn das so ein Standard Ding ist funktioniert das meistens. Und klar gibt es andere Programme, aber die funktionieren im Grunde alle genauso, also gehen mit deiner Soundkarte genauso um (indem sie nämlich auf den ASIO-Treiber zu greifen).
    Wenn man fast 300€ für eine Software ausgibt, dann sollte auch etwas Geld für eine ordentliche Soundkarte übrig sein...
    Das Du die OriginalGitarre schon hörst, wird sich irgendwo in den Soundkarteneinstellungen (nicht in GuitarRig) einstellen. Da gibt es vielleicht eine Option "Direktes Mithören"/"Direct Monitoring", die musst du deaktivieren.
    Am unkomliziertesten ist es wohl, wenn du dir ein Paket kaufst, bestehen aus Soundkarte mit speziellem Gitarreneingang und einer Modellingsoftware. Da wirst du dann wohl am wenigsten Probleme haben.
    https://www.thomann.de/de/behringer_ucg102.htm
    http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-M-Audio-Jam-Lab-prx395752343de.aspx
    http://www.musik-produktiv.de/ik-multimedia-stealthplug.aspx
    http://www.musik-service.de/line-toneport-ux-1-usb-ux1-prx395752634de.aspx
    http://www.musik-service.de/native-...nsound-live-und-im-Studio-prx395753258de.aspx
     
  8. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.06.07   #8
    hmm... da schein ich gut dran zu sein dass ich mir damals die X-Fi Fatality rausgelassen hab.

    Na den trockenen Gitarrensound kannst du bei den wiedergabeeinstellungen von windoof ausmachen. 2 Mal auf den Lautsprecher in der Taskleiste klicken und dort bei Line in (oder eben wo die gitte reingeht) ton aus ankreuzen... sofern es jetzt das ist.

    Und der PC is ansich schnell genug ja ?
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.06.07   #9
    Nicht wirklich, fürs Recording ist die auch nicht gemacht.
     
  10. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 01.06.07   #10
    hast du die demo oder die vollversion?

    wenn du die demo hast ist ja noch nix verloren (ausser deine aufgewendete zeit...)
    da wäre amplitube 2 live incl. stealth-plug für ca. 100 euro was für dich.
    da ist die soundkarte/interface gleich dabei und recording-software ebenso.
    du installierst das paket und ab geht´s

    wenn du aber guitar rig 2 als vollversion gekauft hast ist erstmal ein vernünftiges interface nötig!
    und es wurde dir ja schon die e-mu empfohlen - aber du hast trotzdem eine andere gekauft.
     
  11. k-7 power

    k-7 power Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 01.06.07   #11
    nein, da ist kein asio treiber dabei, nur die firmentreiber

    hab auch mit meiner onboadrd karte asio4all probiert, kackt mein rechenr genauso ab...

    ich würd mir gr2 kaufen aber das ding ist auf der bühne einfach zu mühsam zum aufbauen... und zu teuer alle mal...
    ich will lieber nur die demo benutzen.

    werd wohl die sound karte heut noch zurückgeben... und mir eine ausm netz bestellt,... welche weiss ich noch nicht...

    solche interfaces will ich nicht, ich will schon eine soundkarte wie diese
    http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-E-mu-0404-prx395743468de.aspx
    die auch zum musik hören geeignet ist... (kp ob sie gut ist...)

    is nur demo von gr2, die neue werd ich wohl zurück geben...


    ich will eine soundkarte zum mukke hören und gleichzeitig gr2 o.ä. nutzen.
    http://www.musik-service.de/Recording-Soundkarte-Audiohardware-E-mu-0404-prx395743468de.aspx
    die emu 0404 ist die gut? hat die jemand? läuft die auch mit asio?
    also wenn ich das ding kauf, dann läuft gr2 einwandfrei? was mir am meisten sorgen macht ist die scheiss latenz.

    1gb ram, 2,5 ghz pentium 4 xp sp 2
     
  12. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.06.07   #12
    Die EMU ist schon gut, da wirst du mit der Latenz keine Probleme haben. Dafür allerdings vielleicht mit der Signalstärke, weil das Ding nur Line-Eingänge hat und keinen speziellen Gitarreneingang (im Gegensatz zu denvon mir genannten Interfaces). Ließe sich mit einem PreAmp beheben. Diese Interfaces sind übrigens auch ganz normale soundkarten, nur werden sie halt per USB anstatt per PCI mit dem rechner verbunden. Surround-Anhsclüsse haben übrigens keine der Soundkarten, falls du also momenatn ein Mehrkanal-Boxen Set hast, kannst du davon nur die vordersten beiden nutzen.
    Die ganz kleine Interfaces sind in der Tat wohl etwas beschränkt was die Austattung angehet. Aber interessant wäre auf jeden Fall der Toneport.
    Ist halt eine USB-Soundkarte, über die du aber genauso Musik hören (und sonstige PC-Geräscuhe hören kannst) wie mit der EMu 0404 oder jeder anderen Soundkarte. Aber die ModellingSoftware "GearBox" gehört dazu und ist da gut integriert. Ich habe da keinen Vergleich mit GuitarRig, die Sounds sollen aber durchaus gut sein, sind immerhin die aus dem PODxt
     
  13. Burndown

    Burndown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    801
    Ort:
    São Paulo
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    2.222
    Erstellt: 02.06.07   #13
    Ars Ultima,

    warum findest Du Guitar Rig nicht so doll? Ich weiss ehrlich nicht, wie dieses Programm zu übertreffen wäre.

    @ k-7 power:
    Dein Problem ist und bleibt die Soundkarte und/oder Asiotreiber. Ohne Soundkarte kommt der Klang sekunden später. Mit anständiger Soundkarte und richtig konfigurierten Asiotreibern kommt der Sound sofort.

    Ich habe zum Beispiel eine M-Audio 2496 Soundkarte und das kleiste Mischpult von Behringer zwischen Gitarre und Soundkarte, und habe jetzt eine Latenz von 6 milisekunden, das ist fast nicht wahrnehmbar.

    Grosse Klasse finde ich auch das 'Ozone' von M-Audio, das kannst Du wie 'ne externe Soundkarte auch in andere Rechner stöpseln. Mit dem ozone habe ich sogar eine Latez von nur 2 ms.

    Vergiss aber nicht, das Guitar Rig zu konfigurieren: Datei -> Audio+Midi Settings -> Soundkarte auswählen, Asiotreiber auswählen, und im Routing die Ein- und Ausgänge anständig legen...

    Leute... hat amplitube Vor- bzw. Nachteile, gegenüber Guitar Rig? ich find' Guitar Rig nur ein bisschen teuer.
     
  14. k-7 power

    k-7 power Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 02.06.07   #14
    ist line 6 toneport soundmässig gut? also von musik qualität...
    steh jetzt zwischen line 6 toneport und emu 4040 für weiter vorschläge bin ich offen ;)

    in der tat, hab das mal ausprobiert, weils früher net ging... und siehe da, rg2 reagiert auf input gleichschnell wie output und latenz steht auf 0
    das problem ist jetzt aber, ich krieg keinen einziegen ton von gr2 raus. -.- überall geguckt nix gefunden, viel zum einstellen gibts da sowieso nicht. weiss einer bescheid?


    //
    amplitube funktioniert wunderbar, nur dass ich halt über den korg ax 1500g rein geh, bekomm ich n scheiss input signal...
    die latenz, naja also man merkts. es ist nicht soooooooo schlecht aber ich merk es was uach bisschen den spaß trübt.
    ab und zu lastet die cpu aus da hilft nur noch prog schliessen und neustarten --> normal?
     
  15. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.06.07   #15
    Habe ich irgendwo geschrieben, dass ich Guitar Rig nicht so doll finde :confused:

    Ich denke in der Audioqualität unterscheiden sich die günstigen Interfaces nicht auffallend.
    Der massive Unterschied ist eher, dass du beim Toneport eben Gearbox dabei hast. Und einen Instrumenteneingang.

    Klingt dein Korg eigentlich so schlecht, dass du da unbedingt was anderes haben willst?
     
  16. k-7 power

    k-7 power Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 03.06.07   #16
    schlecht nicht unbedingt
    er bietet nur wenig möglichkeiten, was rechner und so angeht. dh aufnahme usw...
    zu hause spiel ich nur über den rechner weil gp5 gleichzetig läuft und da ist so eine soundkarte nicht verkehr finde ich

    also dieser line 6 toneport ux1 ist n ding womit man problemlos spielen kann, was latenz und son zeug angeht...?
    wenn nix anderes zu debatte steht bestell ich mir mal son ding....
     
  17. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.06.07   #17
    Was heißt denn aufnahme und so? Was soll das Gerät denn da können? Es soll doch nur den Gitarrensounderzeugen. Und den nimmst du halt auf. Mit Guitar Rig machst du nichst anderes, nur erzeugt der Prozessor in deinem PC den Sound, und nicht der PRozessor im Korg.
    OK, du kannst mit dem Korg nur das "fertige" Signal aufnehmen, während man bei GuitarRig das cleane Signal aufnimmt, und du dann das aufgenommen beliebig verändern kannst. Ich glaube beim Toneport hägt die Modelling-Software auch immer im Signal weg, und leigt nicht als Plugin vor. Also würde es da laufen wie mit dem Korg.
     
  18. k-7 power

    k-7 power Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 03.06.07   #18
    den signal im nachhinein zu verändern klingt schon ganz gut, kann man aber glaub ich drauf verzichten.

    mit rechner und so :screwy: hab ich gemeint dass der korg net viel zu bieten hat im gegensatz zu so einer software... und vom sound her auch nicht so das ware. wollt den verkaufen und mir nen korg ax 3000g holen aber jetzt kauf ich mir lieber so eine soundkarte wenn ich weiss dass ich zu hause nur am rechner zock...



    ach noch eine frage, wenn ich mir den toneport kauf bruach ich dann auf irgendeiner art und weise meine alte onboard?
     
  19. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 03.06.07   #19
    eigentlich nicht, es sei denn die ist mehrkanalig und du spielst/kuckst DVD mehrkanalig. Denn der Toneport hat nur einen Stereoausgang.
     
  20. k-7 power

    k-7 power Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    363
    Erstellt: 03.06.07   #20

    des passt schon, hab einkanal mono super bass anlage :D

    line 6 toneport ux1 *bestellt*

    unterstüzt das ding auch asio?
     
Die Seite wird geladen...

mapping