Neue Strat max 700€

von Riviera, 04.07.07.

  1. Riviera

    Riviera Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.07.07   #1
    Hallo :)
    Ich darf mir im Oktober eine neue Gitarre lohnen.
    Zurzeit besitze ich eine Squier Bullet mit der ich eigentlich sehr zufrieden bin.
    Aber nach fast 2 Jahren sollte mal ein etwas vernueftigeres Model fuer mich da sein.

    Was koennt ihr mir da empfehlen? Bis max 700€

    Bekommt man dafuer was ordentliches?

    Hatte da vllt an ne Fender Strat Mexico oder sowas gedacht...

    Als amp hab ihc btw nur nen Fender Frontman 15g

    Werd mir dann wohl auch nen neuen amp zulegen.
     
  2. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 04.07.07   #2
    Hmm...für 700 kriegste auch schon ne Amerika Strat gebraucht...würd ich mir auf jeden Fall überlegen. Problem ist halt die Qualitätschschwankung, besser vorher mal anspielen
     
  3. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 04.07.07   #3
    Nach was gebrauchtem suchen, schlag ich dir auch vor. Garantie finde ich bei Gitarren nicht wichtig, aber gerade bei Strats muss man vorher ganz genau hinhören. Ich hab meine für noch deutlich weniger bekommen und die is super. Da kam bisher noch keine Mexico gegen an.:cool:
    Ansonsten, wenn für dich ein Gebrauchtkauf nich in Frage kommen sollte, kannst du auch mal nach ner "Fender Highway one" schauen.
     
  4. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 04.07.07   #4
    Ist das ein grosser unterschied zu meiner aktuellen bullet?
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 04.07.07   #5
    Hallo quotenfender,

    wie immer bringe ich in dieser Preisklasse die Rockinger und Diegos ins Spiel.
    Die Diegos kriegst Du in Musikgeschäften, die Rockinger bei Rockinger ( www.Rockinger.com ).
    Preise zwischen 525 und 750 Euro.

    Hier der passende Rockinger & Diego Thread: https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/161394-rockinger-diego-user-thread.html
    Mittlerweile schon recht lang, aber es gibt auch genug zufriedene Besitzer!

    Ich habe übrigens selbst eine Squier Bullet und eine Rockinger ST zuhause.
    Die Rockinger hat mehr Charakter als meine Fender MiM Deluxe Nashville Telecaster.
    Aber sie ist auch eine 100%ige Vintage Strat (mit den "Nachteilen" einer Vintage Strat).
    Wenn man auf schönen Vintage SingleCoil Sound steht, ist die ST die richtige. Möchte man eher eine etwas "modernere" Strat, sollte man besser zu einer Fender greifen.

    Gruß
    Andreas
     
  6. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 04.07.07   #6
    Naja, ein Unterschied isses schon, klar, aber ob er dir das Geld wert is, musst du selbst entschieden.
     
  7. Flöh  1

    Flöh 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.07
    Zuletzt hier:
    5.08.12
    Beiträge:
    2.547
    Ort:
    Ahaus / Enschede
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    12.410
    Erstellt: 04.07.07   #7
    BLADE!! BLADE!! ich kanns nicht oft genug sagen^^ blade texas classic
     
  8. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 04.07.07   #8
    Wenn du auch mit einer etwas moderneren Strat etwas anfangen kannst, dann kann ich dir die Yamaha Pacifica 812V ans Herz legen.
    Klasse Optik, sehr gute Hardware, tolle Bespielbarkeit und ein Stratsound, der auch bei Bedarf etwas kräftiger klingen kann, als eine Vintagestrat, wie eine Diego. Besonders der Humbucker am Steg kann heftig rocken.

    Wenn es allerdings eher klassisch vintage sein soll, kann ich mich der Empfehlung Diego/Rockinger nur anschließen, ebenfalls sehr gute Gitarren für den Preis.
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
  10. Riviera

    Riviera Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 05.07.07   #10
    Kenn jetzt leider nicht den unterschied zwischen moderneren und klassischem sound :/

    Falls euch das was sagt:
    Mir gefaellt der sounds der Arctic Monkeys und von den Strokes. Ich weiss das alex (frontman, arctic monkeys. ertes album) ne weisse strat spielt, genau wie albert von den strokes, beide jeweils mit singlecoils.
     
  11. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 05.07.07   #11
    Also ohne diese von mir genannten Gitarren zu besitzen...

    Aber wenn man sich mal die Specificationen der Yamaha Pacifica 812V ansieht und diese mit den der Fender Highway One oder American STD Strats vergleicht.
    Dann könnte man doch schon den Eindruck bekommen, das die Yamaha Pacifica Serie wesentlich mehr fürs Geld bietet.

    Vielleicht bezahlt man bei Fender eher noch was für den Namen, wärend da Yamaha eher auf hochwertigere Markenkomponenten setzt?

    Preis: 645 Euro, geflammte Riegelahorndecke, Sperzel Klemm-Mechaniken, RGX Tremolo, 2 Seymour Duncan Single-Coils, 1 Seymour Duncan Humbucker klingt doch wohl viel atraktiver, als die Beschreibung (auch in Bezug auf dem Preis) der Highway One oder American STD Strats :)

    Gemessen an der American STD Strat kostet die Yamaha sogar einiges weniger:great:

    Die Yamaha Pacifica 812V sieht moderner aus als sone ganz stinknormale Fender Strat.

    Fazit: Vielleicht sollte ich mir ne Yamaha Pac 812V kaufen:D

    Na gut wenn man eher auf oldschool mässiges Aussehen steht sowie den Fender sound mag und unbedingt 3 Single-Coils haben will...
    Dann kann er ja auch zur Fender greifen;)

    Ansonsten gibt es ja auch noch die Fender Lite Ash Strat, die ja auch 3 Seymour Duncans Single-Coils, ein 2-Punkt Tremolo usw. hat...
     
Die Seite wird geladen...

mapping