Neue Takamine GN51CE-BSB klingt komisch in den ersten Bünden

von Flux-Music94, 06.12.18.

  1. Flux-Music94

    Flux-Music94 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.18
    Zuletzt hier:
    16.12.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.12.18   #1
    Hi, vielleicht könnt ihr mir helfen. Heute ist meine neue Takamine angekommen.
    Wenn ich Akkorde in den ersten drei Bünden spiele, klingen die Saiten mega grauenhaft, als würden sie noch irgendwo anders anschlagen. Ab dem 4 Bund klingt alles normal!

    Vielleicht kann mir ja jemans helfen. Bin mega enttäuscht! :(
     
  2. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    1.241
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    7.615
    Erstellt: 06.12.18   #2
    Hört sich so an, als wäre der vierte Bund das Problem. Mach mal Fotos vom Sattel, von den Bünden, insbesondere dem Vierten (vielleicht steht der Bund ein bisschen raus) - Bilder von der Seite natürlich ... und prüfe mal die Saitenlage allgemein. Ist das eine neue Takamine? Welches Modell? Wie ist der Hals eingestellt? Sehr gerade oder nicht?
    Bisschen mehr Infos müssen schon.
     
  3. Flux-Music94

    Flux-Music94 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.18
    Zuletzt hier:
    16.12.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.12.18   #3
    Es handelt sich um eine neue Takamine GN51CE-BSB!

    Danke schon mal für deine Hilfe! :)
     

    Anhänge:

  4. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    1.241
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    7.615
    Erstellt: 06.12.18   #4
    Danke für die Bilder. Meines Erachtens liegt das Problem nicht an hervorstehenden Bünden - die sehen in den unteren Lagen alle gut aus - der Sattel ist ok, allerdings ist die Saitenlage etwas hoch, das ist aber normal für viele Werksgitarren. Hast Du ein Capo? Probier das mal am 1. 2. und 3. Bund aus (direkt jeweils hinter das Bundstäbchen setzen)
    Schnarrt es dann auch wenn du die Saiten ohne Akkord, also leer, anspielst? Was ist, wenn Du die einzelnen Saiten im 1., 2., 3. 4. Bund runterdrückst ... schnarrt es dann auch und wenn ja, wo?

    Was ist, wenn Du den Hals der Gitarre anschaust? Nimm die Gitarre in Augenhöhe. Blicke vom Schalloch aus den Hals hinunter. Biegt er sich nach hinten/unten oder nach oben oder ist er vollständig gerade?

    Wäre gut wenn Du die Fragen beantworten könntest um das Problem weiter einzugrenzen.
     
  5. Flux-Music94

    Flux-Music94 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.18
    Zuletzt hier:
    16.12.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.12.18   #5
    Mit Capo im ersten, zweiten und dritten Bund schnarrt jede einzelne Saite extrem.

    Einzelt gedrückt schnarrt jede Saite bis zum 5 Bund, es wird quasi von Bund zu Bund minimal besser. Ab Bund 5 schnarrt nix mehr.

    Ich würde den Hals als gerade vielleicht minimal nach unten einschätzen.
     
  6. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    1.241
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    7.615
    Erstellt: 06.12.18   #6
    Okay, dann scheint es eine Sache der Halskrümmung zu sein.
    Da der Sattel soweit gut aussieht ....
    Lies dir mal folgendes durch: https://www.gitarrebass.de/workshops/das-richtige-einstellen-des-gitarrenhalses/
    und schau, dass der Hals etwas konkav wird, also nach innen gewölbt. Konvex ist das Gegenteil davon, also nach außen, bzw. nach "oben" gewölbt.
    Bevor Du das tust beantworte bitte noch die Frage: Haust du in die Saiten wie ein Metzger mit Hackebeil in eine Schweinehälfte oder eher "normal"? Schnarrt es noch wenn du sachte anschlägst bzw zupfst?
     
  7. Flux-Music94

    Flux-Music94 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.18
    Zuletzt hier:
    16.12.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 06.12.18   #7
    Ich würde sagen normal. Beim Zupfen und anschlagen schnarrt es leiser
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.12.18, Datum Originalbeitrag: 06.12.18 ---
    Also nach rechts drehen?

    Danke schon mal für deine schnelle hilfe :)
     
  8. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    17.12.18
    Beiträge:
    1.241
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    774
    Kekse:
    7.615
    Erstellt: 07.12.18   #8
    Ob nach rechts oder links ... du hast ja schon im Takamine Userthread geschrieben. Falls dein Hals jetzt gaaaaanz leicht konkav ist, ist die Krümmung richtig eingestellt wenn nichts weiter schnarrt.
    Wenn die Gitarre immer noch nicht gut klingt, liegt es entweder an zu alten Saiten (dann austauschen) oder sie trifft deinen Geschmack einfach nicht. Dann zurückschicken.
     
  9. Flux-Music94

    Flux-Music94 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.18
    Zuletzt hier:
    16.12.18
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Siegburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.12.18   #9
    Okay, danke für deine Hilfe! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping