Neue Tama Imperialstar

von splasssh, 16.10.06.

  1. splasssh

    splasssh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.06
    Zuletzt hier:
    3.08.12
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 16.10.06   #1
    Hi Leute,
    hab das hier gerade nochmal nach geschaut:
    DrumHeads!! – Deutschlands jüngstes Schlagzeugmagazin: Knüllerpaket

    scheint so als würde Tama gegen Ende das Jahres die alte Imperialstar neu rausbringen. Was haltet ihr davon? Meint ihr es ist ein gutes schnäppchen für Ensteiger mit den Meinl Becken dabei?
    Sieht doch schon recht vernünftig aus.
     
  2. Drum-Elk

    Drum-Elk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    18.05.12
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.087
    Erstellt: 16.10.06   #2
    Naja, Pappel.... Meinl MCS ..... Ich weiß nicht, ob das so cool ist..... :rolleyes: Ich würde ungesehen und ungehört trotzdem andere Sets für Anfänger empfehlen.
     
  3. skyhopper

    skyhopper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    30.05.10
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 17.10.06   #3
    das interessante ist, dass pearl damit ein bisschen unter zugzwang steht, da tama jetzt ein pappelset anbietet und damit das pearl export abwertet.....pörl müsste jetzte eigentlich ma das export überarbeiten...
     
  4. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 17.10.06   #4
    Joa, wird ma Zeit dazu. Notwendig wärs auch... Vlt schaffts ja Pearl den alten Ruf des Exports mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis auf dem Markt zurückzuerobern :D:D
     
  5. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 17.10.06   #5
    finger weg

    tama missbraucht da einen altbekannten namen (damals garant für qualität) für ein minderwertiges set (minderwertig im bezug auf den namen!)

    dies is momentan gang und gebe, in den 80ern zB war das Superstar quasi das non plus ultra bei tama, heute wird damit eine (qualitativ hochwertige) obere einstiegs bis untere mittelklasse serie bezeichnet
    das imperialstar stand damals eine stufe unter dem superstar, jetzt wird damit so mit die unterste kategorie von tama drums bezeichnet, also nicht auf den namen achten, sondern auf das was in der beschreibung steht

    statt pappel kann man fürs selbe geld auch schon birke bekommen und darauf kommts an :)

    800 euro ist nich grad wenig geld... dafür kann man sich n roadworx plus zultan cymbals holen und man wäre damit sicherlich ne ganze kategorie an qualität weiter ;)
    ich sparfuchs ich :D
     
  6. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 17.10.06   #6
    tz tz tz, das tut der deutschen Wirtschaft aber gar ned gut wenn jeder so gut rechnen könnte :D :D ^^ :great:

    Sorry for OT :o

    Gruß, Ziesi.
     
Die Seite wird geladen...

mapping