Neuen Verstärker oder neue Gitarre ??

von guitarplayersebi, 08.06.07.

  1. guitarplayersebi

    guitarplayersebi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.06.07   #1
    Hey,

    Ich hab ne Epiphone Special II Gitarre (160 €), und nen Roland Cube 15 Verstärker (80 €)

    Ich will mir etzt was besseres zulegen, soll ich mir ne neue Gitarre oder nen neuen Verstärker holen ??
     
  2. optimusprime

    optimusprime Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.11.13
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 08.06.07   #2
    mit welchen teilen bist du unzufrieden?
    tausche das teil, das du am wenigsten ausstehen kannst.
    sukzessive kannst du danach dann das andere teil wechseln.

    immer eins nach dem anderen ;)
     
  3. Gr4ve

    Gr4ve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    156
    Ort:
    MOD/Allgäu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 08.06.07   #3
    ich kann optimusprime nur recht geben! wenn du mit der gitarre gut spielen kannst, du aber das gefühl hast dass der verstärker den sound versaut, kauf dir nen neuen amp. wenn dir die klampfe nicht zusagt, ersetze die. so einfach ;)
     
  4. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 08.06.07   #4
    Ich nehme an, dass das ein Starter-Set war, das du dir gekauft hast. Ich würde an deiner Stelle erst einen neuen Verstärker kaufen, dann eine neue Gitarre. Habe ich auch so gemacht. Mit einem neuen Verstärker merkt man SOFORT einen enormen Unterschied am Sound, und eine 160 Euro Gitarre ist ja garnicht mal so schlecht an Qualität für den Anfang.

    Also ich würde mir zuerst einen Verstärker kaufen. Ich habe übrigens den Marshall MG 100 DFX und spiele damit seit 3 Jahren und bin SEHR zufrieden. Ein paar Effekte sind auch noch dabei. Kam damals 400 Euro.

    Mfg, Pete
     
  5. Letes

    Letes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    3.10.11
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Bückeburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    532
    Erstellt: 08.06.07   #5
    Hi erstmal.
    Spielst du nur für dich zuahuse? Dann ist der Cube eigentlich erste Sahne:great:
    Falls du demnächst mit einer Band proben willst, wär ein neuer Verstärker eigentlich schon Voraussetzung.
    Grüße,
    Tim
     
  6. Thompsen

    Thompsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.07
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    50
    Kekse:
    1.288
    Erstellt: 08.06.07   #6
    Um an meinen Vorredner anzuschließen: Falls nicht demnächst Bandproben anstehen würde ich zu einer neuen Gitarre tendieren, aber überleg dir genau was du tust. Viele wechseln ihre Gitarren wie Socken und steigen dabei immer nur 100 € mitm Preis, das ist das totale Verlustgeschäft. Geh am besten in den Musikladen deines Vertrauens, probier alles aus und mach dir vorher nen Kopp wieviel du ausgeben willst, aber ich sag mal mit 250 € solltest du nicht antorkeln ;)
     
  7. guitarplayersebi

    guitarplayersebi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.07
    Zuletzt hier:
    12.01.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.06.07   #7
    Ok danke für eure schnellen Ratschläge habt mir echt weiter geholfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping