Neuer Bass-Amp - Entscheidungshilfe SWR 4004

von sanitel, 08.05.08.

  1. sanitel

    sanitel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 08.05.08   #1
    Hallo alle

    In den kommenden Wochen sollte ein neuer Amp her, ich spiele eine Warwick Corvette (passiv), und vom Genre her von 70'er bis Ende 80'er Hardrock hauptsächlich
    Preislich sollte sich 'was im Rahmen von 500 euro finden lassen (550 maximal zu verkraften), Combo oder Stack ist mir eigentlich egal.

    Ich habe mich auch bereits auf dem flohmarkt umgeschaut, und andersweitig mich informiert ob nicht sowas zum verkauf steht, da ich bei Gebrauchtteilen mehr vorteile sehe

    Ich bekam ein Angebot für ein SWR 4004 Topteil für 400 Euro. Kann mir jemand sagen wonach sich die fühler vom swr-sound vom genre her ausstrecken?, und ob der Preis als angemessen zu betrachten ist
    (Habe später auch Möglichkeit es an zu testen
    Ich habe die SuFu mehr oder weniger ohne konkrete Ergebnisse benutz
    Allgemeine Empfehlungen kenne ich bereits.. ashdown mag300, hartke 3500, ..)

    Danke im voraus:D
     
  2. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 08.05.08   #2
    ist zwar etwas teurer, dafür aber neu und würde mir persönlich klar besser gefallen

    Ashdown ABM 300 EVO II
     
  3. sanitel

    sanitel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 11.05.08   #3
    Danke mal, aber eigentlich sollte ich insgesamt eben nicht mehr ausgeben wollen für etwas, womit ich auch sofort loslegen könnte. Mit dem Top alleine komm ich halt nicht weit ohne box ;)

    Sofern ich mich des weiteren richtig mit der sufu amüsiert habe, hat jemand erfahrung mit einer dieser combos gemacht?

    Gallien Krueger Backline 219 II
    Laney RB 7

    Danke nomal im voraus:rolleyes:
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 11.05.08   #4
    Hallo sanitel,

    ich hatte beide Amps - und zwar gleichzeitig. Daher habe ich einen sehr guten Vergleich zwischen den beiden.

    Ich der "Suche" kannst Du auch auf "erweiterte Suche" gehen. Such mal nach "Laney RB7" oder "Backline 210" vom Benutzer Cadfael (Kästchen daneben) in diesem Unterforum.

    Der Klang der GK gefällt mir schon recht gut. Selbst ohne Zusatzbox ist er laut genug und hat mähtig Bässe (trotz der 210er). Zusammen mit einer 410er ist er dnn richtig gut laut. Falls Du spritzige Höhen willst, wäre der Backline aber erkehrt.
    Einziges Problem ist die Zuverlässigkeit. Bei Zwei Verstärkereinheiten wollte die Elektronik nicht mehr korrekt arbeiten. Dann habe ich darauf gedrungen eine komplett neue Einheit zu kriegen.
    Die funktioniert zwar, aber das jetztige Teil hat einen tierisch lauten Einschalt-Plopp - und der ist wirklich tierisch laut; wird wohl irgendwann die Speaker himmeln.

    Da ich einen Amp brauchte, wenn der Backline mal wieder in Reparatur ist, hatte ich mir einen Laney RB7 gekauft. Der hat wesentlich weniger Bässe! Er definiert sich mehr über Mitten und Höhen. Hier ist eine 115er (oder gute 410er) Zusatzbox dringen anzuraten, damit etwas mehr Fundament kommt.
    Der Laney hat einen Compressor und eine doppelte parametrische Mittenreglung.

    Da ich nicht so auf Höhen stehe, gefällt mir der Klang des GK etwas besser. Müsste ich mich zwischen diesen beiden Amps entscheiden, würde ich trotzdem den RB7 nehmen, da er mich nie im Stich gelassen hat.

    Den RB7 habe ich (mit Zusatzbox) an einen jungen Bassisten verkauft. Ich hatte ihm vorher auch genau die "nicht so positiven Seiten" geschildert - damit er genau weiß was er bekommt. Den Backline würde ich nur einem "Alten Hasen" als Zusatz- oder Übungsamp verkaufen, da ich keinen jungen Bassisten unglücklich machen will. Beim Laney wusste ich, dass er zwar Schwächen hat, aber zuverlässig ist und viele Jahre Spaß machen kann.

    Als Alternative im Bereich 400 bis 500 Euro fallen mir der Ashdown MAG300 115 oder 210 ein. Der Cube 100 (der für seine 100 Watt tierisch laut ist) oder der Warwick 25.1.
    Für 555 Euro ibt es ja auch das Ashdown Bundle: http://www.musik-service.de/ashdown-mag-300-halfstack-prx395757340de.aspx

    Wenn Du auf spritzige Höhen stehst (und der eingebaute Compressor ist auch ganz nett) gäbe es noch eine Möglichkeit. MusicWorld Brilon (da hatte ich auch meinen RB7 gekauft) bietet noch einen alten R5 an. Das ist das Vorgängermodell des RB7. Der kostet statt c. 435 Euro nur 333 Euro! http://www.musicworldbrilon.de/deta...28900/laney_r5-300-watt-bass-combo-wedge.html
    Dazu würde ich dann aber unbedingt eine 115er empfehlen! Ist zwar derzeit nicht lieferbar, aber mit einer HB115 (die fast das gleiche Frontgitter hat) liegst Du mit Boxenkabel unter 500 Euro https://www.thomann.de/de/harley_benton_b115h.htm .
    Eine 115er solltest Du aber auch gebraucht zu diesem Preis finden.

    Gruß
    Andreas
     
  5. sanitel

    sanitel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 11.05.08   #5
    Woah, echt mal auführlich und auf den Punkt gebracht, danke sehr!

    jetzt kann ich mir mal alles mit mehr hinterwissen überlegen und anschauen, ich werd' mich aber nach deinem Rat eher richten :rolleyes:
     
  6. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.691
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.489
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 11.05.08   #6
    Hallo sanitel,

    aufgrund meiner Hilfsbereitschaft und meines THEORETISCHEN Wissens habe ich eine Menge Karma-Punkte. Es gibt aber sehr viele andere Bassisten hier, die mich im praktischen Wissen (und manchen Theorieteilen) weit übertreffen!
    Es gab mal die Überlegung, mir statt des HFU (Helpful Friendly User) den HCA (High Competition Award) zu geben. Das habe ich abgelehnt! Ich will das nur betonen, damit Du nicht aufgrund meiner Punktzahl oder meinem Schreibvermögen einen falschen Eindruck bekommst!
    Den "HCA Schreibstil" oder "HCA Gute Einfache Erklärungen" hätte ich angenommen. :D

    Schau einfach mal die letzten paar Seiten mit Beiträgen zu Amps durch. Da wirst Du zu den Ashdown, Warwick, Cube und anderen in dieser Preisklasse viele Threads finden.

    Gruß
    Andreas
     
  7. sanitel

    sanitel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 11.05.08   #7
    ja klar

    ich werde bei beginn der sommerferien wohl nach köln rauffahren um dort alles an zu testen.. ist der grössere nächste musikladen eben

    fehlen mir bloss noch einige meinungen wegen dem swr set..
     
  8. Stucco

    Stucco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    136
    Ort:
    Freiburg i. Br.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    41
    Erstellt: 11.05.08   #8
    Wollte er nicht grundsätzlich etwas über den SWR-Sound wissen ??
     
  9. sanitel

    sanitel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 11.05.08   #9
    eben. war ein teil deswegen's, weshalb ich dieses thema eröffnete
     
  10. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 11.05.08   #10
    Ich kann auch nur mit etwas Theorie helfen, aber vll. immerhin:

    Also bei meinem Basslehrer im Proberaum hatte einer nen SWR Turm zu stehen (6/10 + 4/10 :eek: ) ... der Herr hat wohl ganz gerne geslappt und war ein Freund von Höhen, daher hat er SWR genommen ... wenn er dann auch anfing seinen Bass zu schlagen kam ziemlich viel "Pleng Pling" raus - du kennst vll. diese bissigen Höhen - soll SWR ganz gut hinbekommen.

    Ich war hier mal auf der Suche nach dem KoRnsound (Schepper Depper) -> der HCA Ede empfahl mir dafür zwei SWR Boxen. Daher würde ich sagen, wenn du Bass mit Höhen suchst, greif zum SWR (vorrausgesetzt, er ist in Ordnung). Wenn du etwas Mittenlastiges suchst -> Wie Cadfael betonte, GK wäre da eine gute Wahl vom Sound her.

    Sehr löblich, mal so nebenbei :)
     
  11. sanitel

    sanitel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 17.05.08   #11
    das angebot sieht mittlerweile so aus..

    550 euro für das 4004 top plus eine passende 1*15 box

    ist der preis gerechtfertigt?
    (dass der preis dem einen viel zu hoch zu sein mag und anderen praktisch nachgeworfen klingt ist ja eine sache des soundgeschmacks.. abgesehen davon. ist der preis gerechtfertigt? die teile sind super in schuss und alles funktionstüchtig)
     
  12. Mad*

    Mad* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    1.714
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.075
    Erstellt: 17.05.08   #12
    Ich finde jetzt keine Preisangaben über das Top und weiß ja auch nicht welche Box es ist - meine erste Antwort würde lauten: Greif zu. Denn ein vernünftiges Topteil alleine kostet oft schon mehr als 500€, und dann noch eine Box dazu, warum nicht. SWR macht soweit ich bisher gehört/gelesen habe auch keine schlechten Sachen.

    Ich habe mir jetzt alleine für 550€ ein gebrauchtes Top gekauft und bereu es nicht.
     
  13. sanitel

    sanitel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    164
    Erstellt: 18.05.08   #13
    Das aktuelle Topteil ist das SWR400
    anscheinend sind die unterschiede zum Vorgänger , welches ich bekommen würde, nur minimal.
    Und die Box ist ebenfalls eben eine 1*15 box von SWR.

    Das swr400 Top beläuft sich auf zirka 610 euro im neukauf
    Die Box auf 370

    Ich bekäm eben die vorgängermodelle.
     
Die Seite wird geladen...

mapping