Neuer Verstärker gesucht - Brown Sound mit viel Dynamik aber bei Bedarf mehr Gain

von ButT3rs, 12.03.08.

  1. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 12.03.08   #1
    Hey Leute,

    ich bin auf der Suche nach einem neuen Amp, nachdem mir mein DSL einen Tick zu modern geworden ist. Irgendwie stört mich der Lead-Kanal, da dieser einen zu hohen Höhenanteil hat, welchen ich allerdings ohne Soundverluste nicht beseitigen kann. Wenn ich Höhen wegnehme, dann stimmt der Sound der tieferen Saiten nicht mehr.

    Also habe ich mir zuerst einmal ein paar Gedanken gemacht. Ich liebäugele mit einem Orange Amp und der dazu passenden 4x12' Box. Ins Auge gefasst habe ich entweder den Rockerverb 50 oder den Rocker 30. Getestet habe ich bis jetzt nur den Rocker 30 mit einer Marshallbox mit V30gern.
    Ebenso kommt mir ein Plexi Reissue in den Sinn, der mit einer Hotplate versehen auch einen passablen Sound abliefern sollte.

    Ich bin einfach auf der Suche nach deinem Amp, der etwas dunkler klingt als mein DSL, welcher sehr in den schrillen und bissigen Bereich hineingeht. Wenn ich bei meinem DSL einen Rhythmussound nach meinen Wünschen habe, dann passen die Leads nicht, egal was ich einstelle, entweder passt Rhythmus nicht oder eben der Lead Sound ist für den Anus.
    Der Orange Rocker 30 hat mir schon sehr gut gefallen, wobei ich den EQ im Naturalkanal etwas vermisse. Man könnte mehr aus dem Amp rausholen. Der Dirtykanal ist allerdings sehr schön, der bringt genau das , was ich unter dem Brown-Sound verstehe. Dunkel, dreckig und rotzig. :)
    Nun ist meine Frage, wie es sich mit dem Rockerverb verhält. Man liest verschiedene Meinungen und der Begriff High-Gain schreckt mich immer etwas ab, da ich High-Gain eben mit modern und schrill in Verbindung bringe. Klingt der Rockerverb ähnlich wie der Rocker 30 im Dirtykanal? Dunkel, "brown" und mit ordentlich bumms? Oder richtet dieser Amp sich eher an die modernere Fraktion?

    Dann zum Plexi, welchen ich mir auch als Lösung vorstellen könnte. Clean brauche ich nicht, dafür hab ich nen Fender Twin Reverb, also ist der Fahrt in die Sättigung keine Grenze gesetzt.
    Lohnt sich ein Plexi Reissue mit ner Hotplate? Oder ist das auch eher als eine "Notlösung" anzusehen? Ich lese über Hotplates immer nur, dass sie dem Sound Frequenzen klauen etc. Und genau das will ich eben nicht, ich steh auf Amp pur, deshalb mag ich auch keine Treter.

    Ich habe sowieso vor zu testen, ich will mich vorher nur schonmal vorweg informieren was ich testen könnte.

    MFG und schonmal Dankeschön! :)
     
  2. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 12.03.08   #2
    VHT Deliverance
    Hör die mal die Samples auf http://www.vhtamp.com/deliverance.htm an. Zu testen dürfte allerdings etwas schwierig werden.
    Der Amp ist auf jeden Fall modern, aber ich könnte mir vorstellen, das er deinen Soundvorstellungen nahe kommt.

    Gruß uli
     
  3. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 12.03.08   #3
    Also die Soundsamples gefallen mir soweit sehr gut. Vorallem der zweite Clip mit der Historic Les Paul entspricht meinen Vorstellung in etwa. Allerdings könnte, wie du bereits sagtest, das antesten schwer werden. Und antesten muss ich aufjedenfall, mit meiner Gitarre und meinen Ohren :D

    Aber den werde ich in die Auswahl aufnehmen. Ich steh einfach auf Einkanäler:)
     
  4. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 12.03.08   #4
  5. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 12.03.08   #5
    Also habe mir ein paar Youtube Videos angesehen. Muss allerdings sagen, soweit man das bei Youtubequalität beurteilen kann, klingt mir der Amp auch zu schrill. Der Gute hat mir zu wenig Tiefmitten. Außerdem habe ich ein Problem damit Siganture Amps zu kaufen, weil ich erstens, ob es nun in der Realität so ist oder nicht, das Gefühl habe, ich bezahle für den Namen des Stars und zweitens nicht gerne etwas von anderen Leuten lizensiertes hinter mir stehen habe.

    Aber Danke für den Tip. Ich merke mal wieder, wie viel verschiedene Amps es gibt. Man bräuchte wirklich Einen, der alle in einem Gehäuse vereint :p
     
  6. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 13.03.08   #6
    Hier kann dir zum Thema VHT sicherlich geholfen werden: https://www.musiker-board.de/vb/userthreads/256663-vht-userthread.html
    Da findet sich evtl. auch ein User in deiner Umgebung, um sich zum testen zu treffen.
    Ich find Clip #7 absolut spitze, da kommt ein bissel die Dynamik des Amps rüber.

    Auch sehr interessant sind die Koch-Amps, der Powertone wird sehr gelobt. ist ein niederländischer Hersteller, der noch zu einem vernünftigen Kurs baut. Ich selbst hab den Twintone schon getestet, sehr schicker Amp.

    Aber du hast recht, nur selber testen macht Sinn.

    Viel Erfolg, hier noch ein Link zum reinschnuppern und Anregungen holen:
    http://www.proguitar.de/AudioDemo/CompareAmps/CompareAmps.html

    Gruß, Uli
     
  7. Seven 11

    Seven 11 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.08
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.439
    Ort:
    München-Lochhausen
    Zustimmungen:
    370
    Kekse:
    15.111
    Erstellt: 13.03.08   #7
  8. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.401
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 13.03.08   #8
    Also den Rockerverb solltest du auf jeden Fall anspielen! Der hat nen sehr fetten Sound mit ordentlich Druck in den Tiefmitten. Der Cleankanal bleibt allerdings nicht wirklich lange Clean - laut ist anders... Aber soweit ich mich erinner kannste da mit dem Volumenpoti von de Gitarre einiges rausholen. Sowohl aus dem Zerr- als auch aus dem Cleankanal.

    Auch nen heißer Tipp wäre der Marshall VintageModern. Unbedingt antesten!

    MfG
     
  9. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 13.03.08   #9
    im regionalen dialekt würde ich dazu sagen: leck' oasch! :eek:

    hammer!
     
  10. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 13.03.08   #10
    So weiter gehts.

    Also der PTP Clone des Plexi haut mich wirklich vom Hocker, das ist Marshall pur. Wirklich sehr geil!:)

    Den Vintage Modern hab ich mir noch nie angeschaut, kann vielleicht jemand mal einen groben überblick über den Amp geben? Was kann er alles und was kann er am besten?

    Und den Orange werde ich auch testen fahren weil mich eben dieser Druck in den Tiefmitten sehr interessiert.

    Schöne Grüße
     
  11. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 13.03.08   #11
    Da könnte sich die aktuelle Gitarre&Bass Ausgabe für dich lohnen. Auch wenn die eigentliche Vorstellung der neuen Produkte schon etwas zurückliegt.
     
  12. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.03.08   #13
    der vintage modern ist doch nur ein schlechter deliverance :)
     
  14. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 13.03.08   #14
    Dann werd ich mir die Gitarre-Bass sicherlich kaufen gehn. Das einzige abschreckende ist das black-purple Tolex, sowas muss schwarz!

    Trotzdem habe ich jetzt ja schon eine beträchtliche Liste an Amps, die in Frage kommen könnten.
    Wie verhält es sich denn mit dem Silver Jubilee? Also viele Soundsamples des Vintage Modern klingen dem Silver Jubilee recht ähnlich. (wenn man mal von minderer Aufnahmequalität absieht)
    Ich habe vor 2 Jahren schonmal mit dem Gedanken gespielt mir einen zu kaufen, habe aber keinen gefunden. Ich steh einfach auf dieses knüppelharte und trockende Gerotze was der gute ausspuckt :D
     
  15. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
    Erstellt: 13.03.08   #15
    Bei http://www.realguitars.de gibts es einen. Den hab ich am Freitag da noch stehen sehen.
    Klick auf der Page mal auf "Rare & Vintage"

     
  16. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 13.03.08   #16
    Habe gerade angerufen, ist schon weg :(

    Schade, aber das scheint bei mir und dem Silver Jubilee ein Fluch zu sein. Als ich das letzte mal auf der Suche war, hat mir jemand das Top 30 Minuten früher vor der Nase weggeschnappt.:D
     
  17. Rotti

    Rotti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    262
    Erstellt: 13.03.08   #17
    Ach, so ein Pech :(
     
  18. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 13.03.08   #18
    Unser Hoss hier im Forum vertreibt diese Amps als Kit zu einem sehr vernünftigen Preis.
    Falls du dich in dieser Hinsicht näher informieren willst, kannst du dich ja mal bei ihm melden.
     
  19. comanche

    comanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1.170
    Erstellt: 13.03.08   #19
    Das "Problem" kenn' ich. Deshalb würde ich bei der Soundfindung die Gitarre und die verwendeten Saiten (und deren Alter) nicht außer Acht lassen. Manche Saiten klingen neu sehr brillant (vor allem schön "knackig" auf den tiefen Saiten) und lassen dann sehr schnell nach und die ummantelten Saiten klingen relativ dumpf. Andere wiederum klingen neu etwas weniger glasig und höhenreich, lassen aber auf Zeit weniger schnell nach. Man kennt ja das Problem, dass die Ampeinstellungen für neue und ziemlich abgespielte Saiten deutlich differieren können, um ein gewohntes Ergebnis zu erzielen. Deshalb möchte ich sicherheitshalber die Saitenwahl (und Nutzungsdauer) und auch die Tonabnehmereinstellung erwähnt haben. Nur falls du nicht eh schon ausgiebig damit experimentiert hast.

    Gruß,
    Andreas
     
  20. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 13.03.08   #20
    Ich hab schon so ziemlich alles Versucht um das Problem zu beheben. Ich habe mehrmals neue Saitensätze versucht (von verschiedenen Herstellern) sowie die Pickuphöhe verändert und sogar die Pickups ausgetauscht. Aber nichts hat an dem Problem etwas geändert. Wenn, dann bräuchte ich 2 DSL Amps aber das ist mir zu viel zu schleppen.

    Außerdem bin ich auf der Suche nach etwas neuem. Ich brauch einfach etwas Abwechselung vom DSL :D (hört sich ja an, als würden wir schon eine lange und sehr innige Beziehung führen)

    Irgendwie hat mich jetzt dieses Silver Jubilee Syndrom gepackt. Das geht mir allerdings immer so, wenn ich mal kurz vorm Ziel bin, dann aber entweder kein Geld habe oder jemand anderes schneller war :D

    irgendwann krieg ich dich! :eek:
     
Die Seite wird geladen...

mapping