Neues Orgelmodul von Hammond-Suzuki

von andi85, 13.04.06.

  1. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 13.04.06   #1
    Hallo Orgelfreunde,

    schon gesehen? Hammond-Suzuki bringt dieses Jahr ein neues Modul raus, das XM-2.
    Vom Aufbau ist es in Prinzip genauso wie das alte XM-1 - also die Tonerzeugung in einem Rackmodul und eine kleine Zugriegelbox extra dazu.

    Mehr Infos und Bilder gibts hier: www.hammondsuzuki.com

    Mal schauen, wanns kommt, was es kostet und wie es klingt...die Tonerzeugung soll nach dem VASE III-Prinzip sein.

    Viele Grüße,

    Andi
     
  2. K.P.

    K.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.05
    Zuletzt hier:
    25.02.09
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 13.04.06   #2
    Andi

    Der Link funzt nicht !
     
  3. Böhmorgler

    Böhmorgler Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    3.727
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.928
    Erstellt: 13.04.06   #3
    Mit meinem Firefox geht's auch nicht; aber mit dem M$-IE geht's :)
     
  4. Birdy

    Birdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    30.11.10
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 13.04.06   #4
    Das nennt sich Wertschöpfungskette :rolleyes:
     
  5. Musikalli

    Musikalli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.06   #5
    So,
    ich hole lieber diesen hier aus der Versenkung anstatt einen neuen aufzumachen....
    Hat jemand bereits dieses Gerät und kann berichten, inwiefern sich das Modul über andere Drawbarconcroller ( Voce, Doepfer.....) steuern lässt. Hammond bietet ja sein XMc-2 an und aus dem Manual werde ich einfach nicht schlau: Zwar ist jedem Zugriegel eine Midigruppe zugeordnet, aber diese sind wohl kaum mit den sendenen Midisignalen von Doepfer und Voce kongruent? Daraus leitet sich meine direkte Frage ab, ob man beim XM-2 die eintreffenden Midisignale einer betreffenden Gruppe zuordnen kann oder ob man da auf Updates von Doepfer warten muss.

    Danke,
    alli
     
  6. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    426
    Erstellt: 19.11.06   #6
    Steuern kannst Du das Modul über die üblichen Verdächtigen, sprich Midi-ContinousController CC.
    Geh mal auf die http://www.hammondsuzuki.com/ -Seite, unter Manuals schaust Du Dir mal das Manual vom XM-2 an, Seite 76, die MIDI-Implemnetation Chart.
    da steht dann, dass das Modul zum Beispiel das Expressionpedal auf CC11 empfängt, upper drawbars auf 12-20, lower 21-29, pedal 33 und 35.
    alles weitere ist dort auch aufgeführt.
    Um dann das XM-2 Modul mit anderen MIDI-Controllern (Voce oder Doepfer) zusteuern mußt Du nur den Reglern die richtige CC-Numme zuweisen.

    Viel Erfolg.
    Borntob4
     
Die Seite wird geladen...

mapping