Neues Rock-Set

von RockDrummer92, 01.03.08.

  1. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.03.08   #1
    Hallo liebe Mitdrummer(innen) =),

    ich bin zur Zeit auf der Suche nach einem Drumset, da ich mein altes vielleicht verkaufen werde (zu kleine KEsselgrößen usw. einfach nicht "rockig" genug^^). So jetzt suche ich aber was spezielles.. und zwar sollte das in dem Bereich liegen:
    24" oder 26" Bass
    13" TomTom
    16"+18" FloorTom
    Ausserdem sollte es im bezahlbaren Bereich liegen (nicht über 1200 Euro..)

    Da ist mir mal das ins Auge gefallen:
    https://www.thomann.de/de/gretsch_catalina_club_rock_set_bf_02.htm

    Ich habe hier aber auch des öfteren mal gehört, dass dieses Set nicht unbedingt das Gelbe vom Ei ist.. was sagt ihr dazu und was könnt ihr mir das empfehlen?
    Ich hoffe meine Suchkriterien sind nicht zu spezifisch^^

    Schönen Samstag Abend noch!
     
  2. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 01.03.08   #2
    Also ich würde eine 26" Bass voher testen. Ich kann mir nähmlich nicht vorstellen, dass das Jedermans Sache ist. Ich würde ja eher nach einem 12" 14"+16" 22" (24") Set gucken, da wirst du sicherlich mehr finden....
     
  3. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 01.03.08   #3
    Naja also 12 14 16 und 22 hab ich ja jetzt, aber das ist mir irgendwie zu klein.. und bähh..^^ Also ich hab mal 20 als Bass gespielt, das war für mich überhaupt nix, jetzt hab ich ne 22er und die is immer noch zu klein irgendwie, deswegen sag ich ja 24er sollte es schon sein (;
     
  4. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 01.03.08   #4
  5. b0zzen

    b0zzen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    22.07.12
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Kasendorf / Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.08   #5
    Sry 4 OT ...

    ... aber ich frag mich gerade, was an 26" o.ä. "rockig" sein soll.
    Nur weil die Bass größer ist, muss das Set nicht für Rockmusik gemacht sein?
    Oder muss da jemand mit großen Kesseln was kompensieren? *fg*
    Mal echt .. eine 26er Bass mit einem 13er Tom drüber ist schon orgendentlich hoch.
    Seid ihr "Rocker" alle über 2m groß?!

    Ich hab ne 20er und ein 10er Tom drüber, das reicht.
    Gut, ich bin auch nur knapp 1,70, aber die Bass haut auch ganz gut rein - absolut "rocktauglich".
     
  6. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 02.03.08   #6
    auch "rock" wird ausschliesslich von dem typ mit den sticks in der hand,gemacht,-] ;)

    in deinem fall würd ich dir vielleicht eher zu einer 18" tiefe raten-22x18 z.b.rockt schon sehr,wenn bei dir nicht,dann hilft da auch keine 26" bassdrum.
     
  7. Jimmi

    Jimmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    246
    Ort:
    Ganderkesee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 02.03.08   #7
    Also ich hab das Mapex Pro M Rock Set und muss sagen, dass das Set einfach nur geil ist. Ich hab es bei Rockland Music in Witten gekauft für 899€, allerdings ohne die Black Panther Snare.

    Also:
    24";x18"; Bass Drum (ohne Rosette)
    13";x10"; Tom Tom
    16";x16"; Standtom
    18";x16"; Standtom
    14";x6,5"; Snare Drum

    Die größen finde ich ideal und die rocken richtig und haben mächtig Druck.

    lg,
    Lars

    PS: Wenn du fragen zum Set hast->PM
     
  8. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 02.03.08   #8
    Genau... Ich würde, s.o., zu 22, 12, 14, 16 raten... da krigste schon druck...
    Meine 22x17,5 Bass hat mit nem plastik Beater sau viel Attak und Punk (oder auch "rockig)
     
  9. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.03.08   #9
    Ja und wie gesagt, genau das Set hab ich ja (;
    Aber ich bin irgendwie noch nicht zufrieden...
    Ne 24er sollte es schon sein, so 24" 12" (14") 16" wär schon geil..
    Ich hab gesehen diese Konfig gibts auch von den Tama Serien?
    Das Mapex Rock wurde mir schon mal empfohlen, und scheint ja Preis/Leistungs-mäßig sehr gut zu sein =)
    Ich werd mal schaun..
    Danke für eure Tips!

    Btw.: Ich bin 15 und knapp 1.90m groß... :-)()
     
  10. trommelfrosch

    trommelfrosch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.08
    Zuletzt hier:
    30.07.14
    Beiträge:
    1.066
    Ort:
    Ubstadt-Weiher
    Zustimmungen:
    114
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 02.03.08   #10
    bei live situationen in denen das set über PA läuft, reichen 22/12/14/16 für einen rockigen sound ...

    rein akustisch (und optisch natürlich) ist hubraum durch nix zu ersetzen als durch mehr hubraum :D

    schau aber mal, ob du ne 24" oder 26" bassdrum mal probespielen kannst ... die sind schon was träger und weicher vom der ansprache und vom spielgefühl her ... meine erste bassdrum war 24"x14" und ich bin nach 2 jahren auf 22" umgestiegen und mochte das auf anhieb mehr ... (ok, bin auch nur 1.70 gross ;))

    grüssle
     
  11. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    1.09.16
    Beiträge:
    2.025
    Ort:
    Friedrichshain
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 02.03.08   #11
    mit dem pro m machst du nichts falsch ---> antesten.

    grüsse bece
     
  12. Drummer-25

    Drummer-25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Ybbsitz/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 02.03.08   #12
    Wie wers mir denen hier:

    http://www.musik-service.de/tama-sl-44hzbn-superstar-hyper-drive-prx395762657de.aspx

    https://www.thomann.de/at/yamaha_tour_custom_moto_x_special.htm

    https://www.thomann.de/at/mapex_pro_m_rock_2_boston_pewter.htm

    https://www.thomann.de/at/premier_cabria_exclusiv_26_power_rw.htm

    Die wären glaub ich was für dich! Vielleicht kennt ja jemand einer ein Set, der dir was darüber sagen kann! Das Tour Custom wäre glaub ich richtig geil, ein anderes Tour Custom hab ichs chon getestet das war sehr geil!
     
  13. RockDrummer92

    RockDrummer92 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 02.03.08   #13
    Jaa das Yamaha ist mir auch schon öfter is auge gefallen, ich denke das werde ich auch mal antesten.

    Vielen Dank!
     
  14. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 02.03.08   #14
    Das Catalina mit der 26" Bass hab ich nur mal live abgenommen in einem riesen Festzelt gehört, klang aber echt geil.
     
  15. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 03.03.08   #15
    Das ist das Stichwort... Abnahme! Meine 22"er macht abgenommen über unsere PA einen Mörderdruck, rein akustisch klingt sie recht... einfach! Wenn Du also mehr akustisch spielst, dann macht Dein Ansinnen prinzipiell schon Sinn, ich würde allerdings mehr auf Material gucken. Ahorn vs. Birke - der Kampf wäre z. B. nach einem Schlag entschieden.
    Spielst Du viel abgenommen, was willst Du mit einer 26"er? 24" kann ich noch verstehen, aber eine 26" wird doch vollkommen unhandlich, die Aufbauergonomie leidet und die Schlepperei wird mehr!
     
  16. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 03.03.08   #16
    und felle immer teurer :D
    24 sollte eigentlich reichen
     
  17. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    8.959
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 03.03.08   #17
    Bece hat schon den richtigen Ansatz gebracht.
    Probier es doch mal mit Tiefe.
    Es ist nämlich auch ein riesen Unterschied ob du 16" oder 20" Tiefe hast.
    Eine 22x20" dürfte soviel Druck haben, dass sie auf alle Fälle reicht.
    Und sie ist nicht so "träge" wie eine 26".

    Hab vor Jahren mal bei einem Gig auf eine 20x20" spielen dürfen. Die hat "gepumpt" ohne Ende (war auch super abgenommen)
     
  18. klapperschlange

    klapperschlange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    7.08.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #18
    Also ich finde meine 26x16-Tama-Bubinga angenehmer zu spielen, als meine 24x18-Premier-Artist. Eine 20" Tiefe Bassdrum kann auch ganz schön schwammig sein. Es ist auch nicht das Gleiche, wie eine 24er oder 26er, die haben einfach mehr Wumms oder Bumms oder wie auch immer :D .
    Das mit dem Aufbau ist auch halb so wild, wenn man ein etwas kürzeres Tom nimmt (in meinem Fall ein 14x10) und das auf einen Sn-Ständer seitlich der BD packt - geht wunderbar!
     
  19. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 08.03.08   #19
    Kuck klapper, das sind dann Dinge die icht für michzusammenpassen. Wenn ich schon so ne riesen Fußhupe habe, dann brauch ich auch entsprechende Toms, damit es (für mich) homogen klingt. Guit, 14*10 ist nicht wirklich klein aber, 14*12 würde mir bei so einer BD doch besser gefallen.

    Ausserdem müsste ich mich dann bezüglich der Tomauswahl limitieren.
    Ich spiele aber gerne mal mit 6 Toms, dann auch mal wieder nur mit 2.
    Bei ner 26er BD würde ich bei 6 Toms nicht mehr entspannt spielen können, ohne mich umzustellen.
    Und wenn ich bei Kneipengigs mit 26" auftauchen würde, dann würde ich in dem Laden nur zweimal spielen (das erste und das letzte Mal ;) ) weil ich denen die Gläser aus dem Schrank zimmere. :eek:
    Klar, ich kann auch leise, aber da ist dann wieder nix mehr mit wumms und bumms.
     
  20. klapperschlange

    klapperschlange Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    7.08.11
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.03.08   #20
    Also deine Einwände sind erstens ziemlich konstruiert und desweiteren extrem subjektiv.

    Ein 14er hat allein durch den Durchmesser ordentlich Volumen, dann sind 14x10 traditionelle Maße und passen somit prima zu einer 26er-BD. Außerdem spricht nichts dagegen gewisse Kompromisse einzugehen bzw. mal etwas Neues zu probieren: Ich finde z. B. ein Set mit mit 26, 16, 18 und 14er-Hyperdrivetom durchaus reizvoll.

    [​IMG]

    Wer eine 26er spielt will normalerweise auch keine 6 Toms, sondern spielt ein 4- oder 5-Piece, mit dem "hohen" Tom neben oder leicht über der BD. Wer 6 Toms will ist mit einer 22er oder 24er zweifelsfrei besser beraten. Oder er mags eben hoch :) .
    Und wer ein Rockset will, spielt normalerweise keine klassischen Kneipengigs. Und selbst wenn dieser Fall einmal ausnahmsweise eintritt, dann kann man - wie du sleber angdeutet hast - immer noch dämpfen und leise mit dünnen Sticks, Rods oder Bessen spielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping