Neues (Röhren?) Topteil für 70er Rock ca. 700

von Archers in Stint, 02.12.06.

  1. Archers in Stint

    Archers in Stint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 02.12.06   #1
    Hi Leutz!

    Gebt mit mal n paar Vorschläge für Topteile die man für in etwa diesen Sound:
    grobe Richtung: Black Sabbath, Thin Lizzy, Zakk Wylde, the Answer

    Also Bluesrock bis 70er Metal/Rock. Ich such ich ein neues Top mit nem guten Grundsound (gerne 1 Kanal). Die Verzerrung (Rock) sollte gut mit dem Volume-Poti zu Regeln sein. Für die härteren Sachen hab ich das MXR ZW44 auf dem Effektboard.

    Der Amp wird gebraucht für den Proberaum und für Auftritte. Brauch n klar definierten Sound der nicht untergeht (wir haben 2 Gitarristen in der Band).

    Nochwas, ich spiele ne Epi Les Paul und würde mich als Fortgeschritten bezeichnen. Such also kein Eisteigermodell.

    Bisher habe ich ins Auge gefasst:

    gebrauchten Marshall JCM 800 Modell 2204 (is aber nicht so einfach zu bekommen) 50 Röhrenwatt sollten reichen!
    und n Laney GH 50L.
    Die werde ich mal antesten. Wenn ich mich bis Februar nicht entschieden haben sollte dann evtl mal die Marshall Vintage modern serie den 2266, aber ist auch etwas teuer.

    Also wenn jemand noch n paar Alternativen hat werd ich die auch mal anspielen wenn möglich.

    Vielen Dank! MfG
     
  2. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 02.12.06   #2
    du hast schon ne box?

    also bei den genannten sollte es eigetnlich ein marshall sein...
    vielleicht nen gebrauchter DSL 50 oder 100, sehr geil spiele ich auch und der geht 100% in die richtung...
    aber mit nem gebrauchtem JCM800 bist du auch gut dabei, ich weiß nur nicht ob der 900er auch gut dafür wäre, hab ihn noch nie gespielt, ist aber auch günstig zu haben....
     
  3. Archers in Stint

    Archers in Stint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 02.12.06   #3
    Jo hab ich.
     
  4. D4rrelL

    D4rrelL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    702
    Erstellt: 02.12.06   #4
    Wie wärs mit nem Engl Screamer?
     
  5. Archers in Stint

    Archers in Stint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 02.12.06   #5
    liegt auch etwas über meinem Budget. Und dann braucht man ja auch noch den Fußschalter, der is auch nicht gerade günstig ...##.. aber danke, werd ich mal anspielen- so als Vergleich
     
  6. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 03.12.06   #6
    bei ebay ist da viel drin, für 700 euro gibts glaube ich auch fast schon nen 30th aniversary marshall top....oder warens 800:screwy:
    also ich würde nach was gebrauchtem schauen....
    hughes & kettner vielleicht auch
     
  7. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 03.12.06   #7
    Jo....der JCM 800 wäre da sicher nicht übel...wobei er laut gespielt einfach zu wenig Eier hat.
    Wenn ich vorschlagen dürfte : Check mal den Engl Thunder an oder den Mesa F100....oder F50 gibs glaube ich auch........sollten deinem Sound eher entgegenkommen.
     
  8. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 03.12.06   #8
    der mesa boogie F50 geht bei der ebucht aber nie für unter 1000 € weg
     
  9. Breed of Killing

    Breed of Killing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.04.06
    Zuletzt hier:
    10.05.10
    Beiträge:
    2.003
    Ort:
    54455
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.336
    Erstellt: 03.12.06   #9
    Die bekommt man sogar schon für 600€. Es war hier im Flohmarkt mal einer für 550€ drin.
     
  10. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 03.12.06   #10
    Moin.

    Einen Laney anzutesten ist sicher schon mal ein guter Tipp.
    Ansonsten würde ich auch nen Peavey (Classic oder Delta Blues) ins Auge fassen, zumindest antesten. Und der Peavey Valve King soll auch nicht so schlecht sein.
    Wernn du nen gebrauchten Engl Squeeze oder Jive siehst, teste den auch mal an.
     
  11. SickSoul

    SickSoul HCA - Gitarren Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.400
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1.777
    Kekse:
    39.356
    Erstellt: 03.12.06   #11
    Keine Ahnung, ob's den gebraucht gibt (ist relativ neu), könnte aber genau dein Ding sein: Orange Tiny Terror. 30 Watt Vollröhre, Einkanaler.Kostet so zwischen 700 und 900€ neu wenn ich mich recht erinnere. Bin mir aber nicht sicher. Schau einfach selber nochmal nach und spiel den mal an :)

    MfG
     
  12. Archers in Stint

    Archers in Stint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 03.12.06   #12
    So weit ich weiß hat der 15W. Ist fast etwas wenig. Kostet ca 500€. Oder gibts den etwa auch mit 30W? Vorteil bei dem Wäre, dass er nich so (häßlich) orange ist :D
    Ja ok dann werd ich mir mal den Orange sound auch mal im Vergleich reinziehn, evtl den Rocker... ist aber neu auch ganz schön teuer ...
     
  13. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 03.12.06   #13
  14. ThePolice

    ThePolice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    19.08.10
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 03.12.06   #14
    Meinst du den?

    Orange Rocker 30 H

    Gruss,

    ThePolice
     
  15. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 03.12.06   #15
    Der Fame Studio Reverb sollte dir auch liefern, was du suchst!
     
  16. Archers in Stint

    Archers in Stint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 03.12.06   #16
    Ja der Fame klingt bestimt auch net schlecht, aber der Name "FAME"??? Naja wie sieht das denn aus auf der Bühne, wennde net so toll spielen kannst und Hinter Dir ne wand mit FAME???, nee Scherz beiseite, die gibts ja nur beim Musicstore, oder? Da werd ich wohl nicht so schnell hinkommen. Thomann ist bei mir die nächste Adresse...

    Wobei die beim Musicstore extra schreiben:"Mach den Test....wenn Deine Box das Handtuch wirft, dann schick uns das Topteil wieder zurück. Innerhalb von 14 Tagen holen wir das Teil kostenlos bei Dir wieder ab."
     
  17. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 03.12.06   #17
    In der Preisklasse und für die Musik würde ich z.B. einen gebrauchten DSL100 nehmen und 6CA7 Endröhren einbauen. Oder einen alten Orange wenn's "vintage" sein soll, die ODs gehn auch so um die 700. 50 Watt reichen - aber viele finden die 100 Watt Versionen eben nen Tacken besser im Klang. Auch bei gemäßigten Lautstärken. Wenn Dir z.B. der DSL50 nicht gefällt, probier ruhig auch noch mal den DSL100 aus.
     
  18. Archers in Stint

    Archers in Stint Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.05
    Zuletzt hier:
    23.08.16
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    42
    Erstellt: 03.12.06   #18
    Klar, die Sache mit den 100W, ich will halt n schönen Röhrenzerrsound bei ner einigermaßen moderaten lautstärke. Aber ok, ich behalte das im Hinterkopf und probier auch mal die 100W version
     
  19. phi

    phi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.06
    Zuletzt hier:
    16.03.16
    Beiträge:
    799
    Ort:
    trofaiach, STMK, AT
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    635
    Erstellt: 04.12.06   #19
    wie wärs mit 2 epiphone valve junior heads und nem tubescreamer, falls du ne stereobox haben solltest? :D
     
  20. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 04.12.06   #20
    Wenn du mit Gebrauchtkauf kein Problem hast: Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit meinem Sovtek Mig 50. Der ist im Ton nahe an dem JTM 45. Die anderen Modelle sind aber auch klasse, vor allem der Midget - so gross wie eine Damenhandtasche und klingt wie ein getunter JCM800 :eek:. Die werden nur relativ selten angeboten bei ebay, sind aber immer einen Blick wert. Die Einkanaler (Mig 50, Mig 60, Mig 100) sind eigentlich durchweg hervorragende Marshall (Plexi)-Kopien. Einfach aufgebaut, laufen zuverlässig. Russische Militärtechnik halt. Klingen aber saugut.

    Die Laney AOR - Serie aus den 80ern ist auch klasse. Zwei-Kanaler mit diversen Boost-Switches. Toller Grundsound, geile Rock-Amps. Ich hatte den 30er Combo (Mit gutem Speaker und Röhren nachgerüstet: ein Monster!) und hab neulich mal ein Session lang leihweise das 100er Top gespielt. Das hatte so einen hinreissenden Cleansound, das ich den Boost-Kanal gar nicht benutzt habe. Die Teile sind aber nicht einfach zu bedienen, weil man den Sound mit den Reglern so extrem verbiegen kann.

    Und dann gibt's von Marshall noch die ungeliebte (angeblich unzuverlässige - kann ich nicht bestätigen) JTM 60 - Serie aus den 90ern. Soundmässig sehr "frühe Siebziger", aber mit allem Schickimicki: Serieller und Paralleler Effektweg, Frequenzkorrigierter DI-out, zwei Kanäle mit getrennten Klangregelungen und getrennten Hallreglern...Luxus. Topteile sind selten, aber billig.

    Bei allen genannten Amps bist du mit etwas Glück unter 400 Euro dabei. Und hast den Sound, den Du wolltest. Den Rest musst Du eh mit Speakern und Röhren regeln......
     
Die Seite wird geladen...

mapping