Neues Topteil ---> Fragebogen ;)

von GuitarGirl, 31.03.06.

  1. GuitarGirl

    GuitarGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 31.03.06   #1
    Da das mit meiner Bassberatung so gut geklappt hat, versuch ich mein glück bei den amps auch mal. da habe ich nämlich noch gar keinen plan und hoffe ihr könnt mir helfen :)


    Stufe dich selbst ein!
    [ ] Anfänger
    [ ] Ambitionierter Anfänger
    [x] Fortgeschrittener
    [ ] Profi
    [ ] Bass-Gott

    Preisrahmen:
    keine anhnung, aber auf jedenfall unter 1000€. so wenig wie möglich

    Wer ist dein Vorbild/Idol? (bezogen auf Bass)

    niemand bestimmtes... die basser von den lieblingsbands

    Lieblingsband?

    Grave Digger, Queensryche, Maiden...


    Stil der eigenen Band?
    [x] Metal
    [x] Rock
    [ ] Funk
    [ ] Blues
    [ ] Soul
    [ ] BigBand
    [ ] Orchester
    [ ] Jazz
    [ ] Prog
    [ ] 80´s Pop
    [ ] Cover/Top40
    [ ] Sonstiges _______________________


    Allgemeines

    Zu verstärkendes Instrument:
    [x] E-Bass Saiten: [x]4 [x] 5 [ ] 6
    [ ] A-Bass
    [ ] Kontrabass

    Was willst du?
    [x] Topteil
    [ ] Box
    [ ] Preamp
    [ ] Endstufe
    [ ] Combo
    [ ] Topteil + Box
    [ ] Preamp+Endstufe+Box
    [ ] Fullstack
    [ ] Halfstack

    Zustand
    [x] Neu [x] Gebraucht

    Wie soll der Klang sein?
    gute frage... das top sollte schon vielseitiger sein, aber auch einen rockigen grundcharakter haben. hmm... auf jedenfall soll der sound sehr clean sein und zu meiner musikrichtung passen (muss mich gegen drums, gitarre und keyboard behaupten können)


    Verstärker/Preamp/Endstufe

    Leistung
    [x]mindestens 250 Watt
    [ ] soll für den Proberaum reichen
    [ ] soll für meine Musikrichtung(s.o.) für Gigs und Proben reichen
    [ ]Nur für Zuhause

    Bauart:
    [x] Topteil
    [x] 19" Format (aber Topteil wäre mir lieber)
    [ ] Bodentreter

    Ausstattung

    EQ
    [ ] 3 Band (Bass, Höhen, Mitten)
    [ ] 2 Band ( Bass+Höhen)
    [ ] 3 Band mit parametrischen Mitten
    [ ] Graphisch mindestens 5 Band
    [ ] Graphisch mindestens 10 Band
    [ ] Graphisch und normaler kombinierbar
    [x] Egal, hauptsache übersichtilich und gut einstellbar

    Boxenausgänge

    [x] Klinke [x] Speakon [ ] XLR

    Belastbarkeit
    [ ] 2Ohm [x] 4Ohm [ ] 6ohm [ ]8ohm [ ]16ohm

    Sonstiges
    [x] D.I.-Out
    [x] D.I.-Out Pre/Post EQ schaltbar
    [ ] Setting speicherbar
    [ ] Eingebaute Effekte
    [ ] Serieller EFX-Weg
    [ ] Paraleler EFX-Weg
    [ ] Mehrere EFX-Einschleifweg
    [ ] Schaltbarer EFX-Weg
    [ ] eingebaute Rack-Beleuchtung
    [ ] Beleuchtung (schwarzlicht /nur optisch nutzbar)
    [ ] Eingebauter Kompressor
    [ ] Eingebauter Tuner
    [x] Mute-Schalter (wäre gut, muss aber nicht zwingend sein)

    Technik
    [x] Transistor
    [x] Röhre
    [x] Hybrid
    [ ] Digitale Endstufe

    So, falls das noch von Intresse ist:
    Ich spiele zur zeit noch ein Trace Elliot Amp über nur eine Ashdown ABM 115-500 Box. eine 2x10er der gleichen baureihe kauf ich aber bald dazu. Trace Elliot möchte ich auf gar keinen fall wieder. Also die Firma ist schonmal raus ;)
    Mein nächster Bass wird höchstwarscheinlich der Warwick Streamer LX5 BN werden, ansonsten spiele ich noch eine MuMan Kopie

    ok, dann hoffe ich auf ein paar vorschläge :)

    LG
     
  2. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 31.03.06   #2
    Ich habe jetzt endlich den Yamaha BBT-500 angetestet und bin schwer begeistert. Damit bist Du extrem flexibel!! Außerdem ist das Ding trotz der Vielfalt leicht zu bedienen, wiegt fast nichts, hat ausreichend Leistung und kostet ~500€.
    Ich werde mir das Teil auch kaufen, sobald ich genaug Geld zusammen habe!
     
  3. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 01.04.06   #3
    hm, warum kein trace elliot? das müsste doch wenns clean und doch rock sein soll so ziemlich der sound sein, und durchsetzten kannst dich damit auch?
     
  4. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 01.04.06   #4
    das yamahateil ist mit modeling und so: möchte ich nicht haben. aber danke für den vorschlag :)

    wegen trace elliot: die amps sind ja auch gut, nur irgendwie auch nicht ganz mein fall, glaubig... kann aber auch am bass liegen....
    naja, ausserdem gehört der trace auch gar nicht mir, sonst würde ich mir keine gedanken über ein neues topteil machen.
    sind trace elliot amps nicht auch sehr teuer?
     
  5. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 01.04.06   #5
    so ich hab mal eben ein bischen rumgeschaut:

    trace elliot ist definitiv raus: zu teuer

    bin aber auf was sehr interressantes gestoßen: Ashdown MAG 300 H für nur 329€. testberichte sind auch sehr positiv :)
    könnte das zu mir passen?
     
  6. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 01.04.06   #6
    aso bei maximal 1000 kriegst bei ebay nen trace schon für unter der hälfte...der ist halt alt, aber der verliert auch keinen wert mehr ;)
     
  7. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 01.04.06   #7
  8. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 01.04.06   #8
    Also ich steh zwar voll auf Ashdown aber im Vergleich zu den ABM-Heads bin ich von den MAGs eher enttäuscht!

    Daher würde ich dir zu dem ABM 300 EVO II Head raten! Klingt imho viel besser als die MAG und hat rockigen cleanen und auch rotzigen angezerrten crunchigen sound wenn man die Röhrenvorstufe reinregelt. Ist Top, kein 19", so wie du es wllst, Hybrid, Speakon und Klinke, DI Pre/Post, 4Ohm, Hybrid....also von daher würde das perfekt passen! Der Preis passt auch mit um die 700€...

    Ich benutze auch den ABM 500 EVO II RC, das ist der große Bruder von dem ABM 300 im 19" Format und bin vollkommen zufrieden!

    Hier der Link zum ABM300

    Der ABM 500 EVO II würde dann evtl. gebraucht in den Preisrahmen passen, neu kostet der nen knappen 1000er.

    Hier der Link zum ABM500
     
  9. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 01.04.06   #9
    ich kenne das ashdown evo top: sehr geiles teil! hat aber auch seinen preis. geht aber noch.
    hatte auch erst überlegt mir das zu kaufen. bin aber wie gesagt noch nicht sicher.

    mit swr habe ich leider noch gar keine erfahrung. aber das wäre mal ein antesten wert. muss nur mal sehen, wo der nächste laden ist, der swr hat.

    wegen trace elliot hab ich nochmal überlegt, aber ich neige wirklich nicht dazu mir davon eins zu kaufen....

    was haltet ihr eigentllich von den laney richter tops? würden die auch passen?
     
  10. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 02.04.06   #10
    persönlich halte ich von Laney nicht viel. Die gehen zu oft kaputt, weswegen Laney auch nicht im Sortiment von MUSIK-Service zu finden ist.

    Was hast Du gegen den YAMAHA BBT 500?

    Ich hab mal einen Gig damit gespielt und war sehr beeindruckt, allerdings habe ich die Einstellung von einem anderen Bassisten übernommen und mich nicht selbst mit der programmierung befasst
     
  11. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 03.04.06   #11
    ok dann ist laney auch raus.

    wegen dem yamaha: ich steh halt einfach nicht auf diese digitalen modelingteile.
    die erscheinen mir im ersten moment auch immer sehr toll, aber dann verschwindet das tolle nach kurzer zeit wieder.

    möchte lieber was eigenständiges haben, mit einem eigenen sound und nix simuliertes.
    z. b. das ashdown evo top. das finde ich sehr interressant :)
     
  12. der_bruno

    der_bruno Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.537
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.929
    Erstellt: 03.04.06   #12
    Dann rate ich dir: Geh in nen Laden wo die das stehen haben, nimm deinen Bass mit, teste an, verliebe dich und kauf es :) ;)

    Obwohl ich sagen muss, dass die 19" version vom ABM 500 mir optisch in diesem Chrom-Look viel besser gefältt, als das komisch blaue :D Top im Holzkasten, da der Holzkasten keine Deckel für die Fronten hat und die Knöpfe beim Transport evt. beschädigt werden können (sie stehen aber schonmal nicht nach vorne raus, also muss da schon was reinragen um was kaputt zu machen). Das ist für mich ein Minus für den ABM300/500 in der "Top"-Version, obwohl das ja bei den meisten Gitarrentops auch so ist, was ich einfach nicht verstehe, für den Transport gibt es nichts besseres als Rack!

    Was mich an der ganzen Serie anfangs gestört hat war der fehlende Mute-Fußschaltereingang. Man kann nur per Taste auf dem Front-Panel Muten, das fand ich immer blöd, aber nachdem ich jetzt meinen Racktuner hab, hat sich das erledigt und fällt mir auch nciht mehr als negativ auf :D

    Aber das vermindert nciht meinen Gesamteindruck: Absolut geiles Teil!!! Klingt super und das Peak-VU-Meter ist einfach kool :cool:
     
  13. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 03.04.06   #13
    seh ich auch so
    der Workingpro [47]00 wäre was - preislich auch einigermaßen im Rahmen
     
  14. GuitarGirl

    GuitarGirl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    283
    Erstellt: 03.04.06   #14
    naja swr ist wohl doch raus. hab mich bereits entschieden:

    ich nehme das ashdown evo300 top.

    heute wieder angespielt und ich war wieder sehr begeistert. super cooles teil. mir gefällt auch der regler für grind.
    die optik finde ich gar nicht so schlimm. das blau passt zu dem speaker von meiner abm box.... naja so halbwegs. aber ist auch egal, weil es soll ja sound machen. solange das nicht lila oder pink ist, ist's ok *lol*

    ich werd mir das ganze teil aber morgen nochmal genauer anschauen und dann auch bald kaufen :)

    vielen dank für eure hilfe und vorschläge.

    falls ich swr noch irgendwo sehe, werd ich das mal kurz anspielen, ansonsten denke ich dass ich mit dem ashdown top sehr glücklich werde, weil es genau das ist was ich suche.

    LG :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping