Newbie: Vx400 Zweitstimme?

B
Blu85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.09
Registriert
03.09.09
Beiträge
3
Kekse
0
Hallo!

Habe mir vor einigen Tagen ein gebrauchtes Digitech Vx 400 Effektgerät zugelegt. Bin auch soweit erst mal zufrieden (endlich "Frau" über meine Effekte ;) ). Nun aber meine Frage: Ich bin nur Sängerin, spiele also keinerlei Gitarre oder sonstiges. Kann ich meiner Stimme trotzdem per Vx400 eine Zweitstimme _hinzufügen_?

Im Handbuch steht, dass ich mit dem Whammy-Effekt das Asugangssignal verändern kann, oder dem Originalsignal eine Zweitstimme _hinzufügen_ kann. Wenn ich jedoch mit dem Whammy-Effekt und dem Pedal experimentiere, so geht die Originalstimme verloen und es kommt nur die Zweitstimme an.

Ich hoffe mich hat jetzt jemand verstanden ;) Bitte keine Zitate aus dem Handbuch, ich kenne es mittlerweile fast auswendig und komme einfach nicht weiter :(

Was ich versucht habe:
- VSwitch Sensitivy eingestellt (funzt)
- Whammy Effekt für Preset eingestellt (Ohne diese Voreinstellung kann ich den Effekt nicht für's PEdal auswählen)
- Expression versucht einzustellen, dabei für Pedal 1 den Whammy ausgesucht und eine entsprechende Einstellung ausgewählt (z.B. M3>MA3, jedenfalls aus der Spalte Harmony Bends (Plus Direktsignal)).

Erfolg: Mit dem Pedal lässt sich trotzdem nur die Gesamtlautstärke einstellen :( und der Whammy Effekt ist dauerhaft eingeschaltet, aber keine Originalstimme zu hören, sondern eben nur der Effekt (laut Aussage unseres Gitarristen).

Hat jemand eine Lösung für mich? Was mache ich denn falsch?

LG
Blu

PS. Vll wird ja jemand anderes schlau daraus, hier mal das Handbuch:
http://www.digitech.de/media/manuals_de/Vx400/Vx400 German.pdf
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Den genauen Fehler kann ich Dir zwar nicht sagen, wohl aber, daß Du mit dem Gerät das, was Du vermutlich als Zweitstimme haben willst, nicht realisieren kannst. Vor dem Hintergrund "gängiger" U-Musik bleibt eigentlich nur eine Oktavierung. Andere Intervalle scheiden aus, weil Du weder dem Gerät einen Akkord vorgeben kannst, noch das Digitech damit was anfangen könnte...


domg
 
B
Blu85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.09.09
Registriert
03.09.09
Beiträge
3
Kekse
0
Was genau meinst du mit Oktavierung?

Also ich fände es merkwürdig, wenn der Whammy-Effekt, der ne Zweite Stimme hinzufügen soll, nen Akkord benötigen würde, da dieser auch vom Vocal 300 angeboten wird und das ein reines Stimm-Effekt Gerät ist. :(

Ich mein, wenn ich mit dem Whammy-Effekt singe, dann wandelt der das auch in ne Zweitstimme um, die sogar passt, aber die Originalstimme wird halt nicht mit ausgegeben.
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.765
Kekse
26.153
Oktavierung: Zweitstimme im Intervall einer Oktave über/unter der Erststimme.

Grundsätzlich ist ein Whammy ein Gitarreneffekt, der klanglich sowas ähnliches bewirkt, wie der Jammerhaken an einer E-Gitarre. Hierbei ist es logisch, nur den Effektsound auszugeben, denn alles andere würde sich höchst schräg anhören, da man mit dem Schweller ja kontinuierliche Tonhöhenänderung erreicht und keine fixen intervalle.

Für Gesangsanwendungen fällt sowas sicher auch unter "Special-Effekt", denn selbst wenn man gleichzeitige Ausgabe von beiden Stimmen erreichen könnte, wäre die Anwendungsmöglichkeit in der Praxis gering. Ich denke mal, Dir schwebt klassische Harmonisierung im Sinne einer in Terz-, Quarte-, Quintabstand liegenden Zweitstimme über die Harmonien des Musikstücks vor, oder? Sowas kannst Du mit diesen Effektgerät leider nicht realisieren. Dazu bräuchtest Du einen Harmonizer und der wiederum Info über den aktuellen Akkord.


domg
 
V
Voi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.13
Registriert
08.11.10
Beiträge
8
Kekse
0
HI, habe selbst seit kurzer Zeit das VX400.

2 mögliche Ursachen fallen mir jetzt ein:

1. Es gibt glaube ich beim Whammy Effekt einen Parameter der die Mischung zwischen Whammy Effekt und Original Stimme bestimmt.
Wenn dieser ganz aufgedreht wurde, dann kommt nur noch der Effekt durch.

2. Bei den Basiseinstellungen, sprich unter Setup, kann man einstellen was aus der XLR bzw dem Kopfhörer Anschluss rauskommen soll.
Dort sollte dann Full eingestellt sein.

Grüße Voi
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.722
Kekse
145.720
Hallo Voi,

das Thema dürfte nach weit über einem Jahr längst erledigt sein (beim Beantworten von Themen bitte auf das Datum der letzten Aktivität achten!)...
 
V
Voi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.13
Registriert
08.11.10
Beiträge
8
Kekse
0
Hast du dir das durchgelesen?
Wenn ja würdest du feststellen, dass es hier keine wirkliche Antwort gibt.
D.h. Wenn jemand wieder ein ähnliches Problem hat und nach einer Antwort sucht findet er hier keine.
Deswegen meine Antwort auch wenn Sie spät kommt.

Ein .... ohne Lg oder anderes halet ich nicht für angebracht.
Ein freundlicher Hinweis wäre aufjedenfall angenehmer gewesen.
Aber anscheinend kann man das hier nicht erwarten....

Grüße Voi
 
Wil_Riker
Wil_Riker
Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator
Moderator
HFU
Zuletzt hier
01.12.21
Registriert
04.11.06
Beiträge
30.722
Kekse
145.720

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben