NI Guitar Rig 2 soundprobleme

von Livedeath, 14.07.06.

  1. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 14.07.06   #1
    Hi Leute.
    Ich hab mir mal gestern Guitar Rig 2 von Native Instruments runtergeladen, also die Demo natürlich (ich kaufe keine Katze im Sack), und ich habe trotz hoher Latenzeinstellungen immer ein 'Stottern' im Klang. Der Effekt tritt auch nur bei dem Programm auf. Bei Guitar FX Box läuft alles flüssig und in 'echtzeit'.
    Was kann das Problem sein bei Guitar rig 2?
    Gruß Lars
     
  2. Borg

    Borg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Pulheim/Köln
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.07.06   #2
    Guitar Rig ist ein Ressourcenfresser....da wäre erstmal interessant, welchen Rechner und was für eine Soundkarte (ASIO-tauglich?) du hast? Wie gehst Du mit der Gitarre in den Rechner?

    Hab es auf meinem Laptop (P III 1,6 GHz, 512 MB RAM, Win XP SP 1, M-Audio JamLab) laufen gehabt und es lief einwandfrei....bei 7ms Latenz. Wobei ich sagen muss, dass mein XP ausschliesslich aufs Mucke machen konfiguriert ist. Nutze das Laptop halt ausschliesslich zum recorden.

    greetz
    Borg
     
  3. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 14.07.06   #3
    naja, ausstattungsmäßig bin ich gut bestückt. ;)
    aaalso (achtung, prollmodus an):
    athlon 64 xp 3000+
    gigabyte k8 nsc 939 (mainboard)
    1024 mb ddr ram dual channel bei 400mhz
    sb live 5.1 digital (hab aber noch ne original live bei mir rumfliegen, inklusive erweiterungskarte)
    1 sata platte (250gb) und zwei normale (jeweils 200 gb)
    windows xp service pack 2 inkl aller updates die bis jetzt rauskamen.
    (prollmodus aus) ich habe fertig. ;)
    und ich gehe über line in rein, was sonst bei gitarre? ;)
    Gruß Lars
     
  4. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 14.07.06   #4
    Da liegt der Hase im Pfeffer. Mit 'ner SB Live kann man GuitarRig vergessen. Als eine hervorragende und günstige Allroundkarte empfehle ich eine Audigy 2ZS.
     
  5. Borg

    Borg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Pulheim/Köln
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    134
    Erstellt: 14.07.06   #5
    Jo, würde auch sagen, dass das Problem bei der Soundkarte liegt. Ich persönlich halte SB in Verbindung mit ASIO-Anwendungen für die schlechteste Wahl! Kann Dir da die günstigen Karten von M-Audio empfehlen (z. B. Audiophile). Die kosten unter 100,- €, um ne Klampfe aufzunehmen oder Guitar Rig zu benutzen reichts und die ham nen sehr guten Support und super Treiber!

    greetz
    Borg
     
  6. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 14.07.06   #6
    warum das? ich krieg ja mit traktor auch ne 5ms latenz hin inkl aller effekte, drei spuren gleichzeitig am laufen und 50% prozi auslastung, weil ich nebenbei noch am linux saugen bin (torrent netzwerk).
    Außerdem gibts ja auch asio treiber für die Karte. :p
    Gruß Lars
     
  7. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 16.07.06   #7
    Hängt sicher mit der hardwareintensiven Verarbeitung des Audiosignals zusammen und da geht die SB 5.1 einfach in die Knie (hatte so eine auch bis vor kurzem - GuitarRig wird damit nix). Ich frage mich ohnehin, was so eine alte und schwache Karte in deinem System verloren hat. Seitdem ich die Audigy 2 habe, läuft der Laden - auch mit 2ms Latenz.
     
  8. HypnoseHamster

    HypnoseHamster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    98
    Erstellt: 17.07.06   #8
    Also ich glaube nicht, dass es an der Soundkarte liegt, höchstens an der Konfiguration.
    Ich hatte die Demo mit einem AC97-Soundchip laufen und es ging mit ner Latenz von knapp 10-15ms und ohne Sound-Probleme.

    Deine Beschreibung hört sich aber wirklich so an, als wäre was überlastet.
    Hast du denn sonst noch irgendwelche Audio-Programme oder hardwerlastigen Sachen am Laufen?
    Vielleicht würde ich auch mal einen anderen Treiber versuchen. Installier auch unbedingt die ASIO4ALL Treiber.

    Eine neue Soundkarte kann natürlich auch nicht schaden, ich würde aber statt einer Multimedia/Spiele-Soundkarte wie die von Creative lieber eine Recording-Soundkarte (M-Audio wird oft gelobt) nehmen.
     
  9. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 17.07.06   #9
    Ganz einfach. Du brauchst einen Asio-Treiber. da nimmst du einfach diesen hier:
    ASIO4ALL - Universal ASIO Driver
    einfach installieren. brauchst nix verstellen oder sowas dafür, einfach so lassen. danach startest du Guitar Rig, gehst in die Audio-Eigenschaften und stellst das Programm auf ASIO um.
     
  10. Knecht Ruprecht

    Knecht Ruprecht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    5.02.08
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Krabbenkolonie Paderborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 17.07.06   #10
    Muss man dafür den alten Treiber deinstallieren?
    oder kann man dann Winamp und sowas trotzdem mit den alten Treibern und über die Surroundanlage betreiben?
     
  11. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 17.07.06   #11
    braucht man nix deinstallieren soweit ich mich erinnern kann. und auch winamp läuft über die normalen treiber weiter.
     
  12. famulus

    famulus Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.05
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    1.821
    Erstellt: 17.07.06   #12
    Mit ASIO4all hatte ich's damals bei meiner SB 5.1 auch versucht - ist nix daraus geworden. Vielleicht habe ich mich aber auch einfach Bisschen dämlich angestellt.
     
  13. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 17.07.06   #13
    ich hatte damals vor zwei jahren schonmal mit asio4all gearbeitet. nur zwischendurch hatte ich meinen PC aufgerüstet und dachte, ich bräuchte das Paket nicht mehr zu installieren, weil der PC eine 'High-End' Maschine ist. Aber okay, man(n) kann sich irren. :D
    Gruß Lars
     
  14. Livedeath

    Livedeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 17.07.06   #14
    lol. wie geil. hab jetzt asio4all drauf gepackt und alles läuft wunderbar. hab ne 9er latenz und alles ruckelfrei. ich glaube, das sollte man man mit in die datenbank aufnehmen, von wegen, wenn es probleme mit guitar rig gibt, einfach mal asio drauf installen. :D
    Gruß Lars
     
Die Seite wird geladen...

mapping