Nine Inch Nails / Year Zero / 2007 / CD

von Semmy, 26.04.07.

  1. Semmy

    Semmy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.07
    Zuletzt hier:
    29.01.15
    Beiträge:
    137
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 26.04.07   #1
    [​IMG]

    Artist:
    Nine Inch Nails
    Titel: Year Zero
    Genre: Industrial
    Spielzeit: 63 min
    Tracklist:

    1. Hyperpower!
    2. The Beginning of the End
    3. Survivalism
    4. The Good Soldier
    5. Vessel
    6. Me, I'm Not
    7. Capital G
    8. My Violent Heart
    9. The Warning
    10. God Given

    11. Meet Your Master

    12. The Greater Good

    13. The Great Destroyer

    14. Another Version of the Truth

    15. In This Twilight

    16. Zero Sum

    Nach zwei Jahren meldet sich Trent Reznor, der Mann hinter Nine Inch Nails, mit einem neuen, dem mittlerweile sechsten Album, zurück. Und alleine schon die Aufmachung erweist sich als düster und geheimnisvoll, färbt sich die CD doch nach der Benutzung schwarz. Ebenfalls zappenduster, aber abwechslungsreich zeigen sich die 16 Tracks. So geht es vom effektgeladenen Intro über Songs, die durch verzerrte Gitarren und bedrohlich geflüstertem Gesang gerade zu bedrohlich wirken, bis hin zu recht tanzkompatiblen Songs und einem verhältnismäßig ruhigen Klavierinstrumental. Die Melodien erweisen sich als sehr komplex und um jede Feinheit der verschachtelten Komposition wahrzunehmen benötigt man mehrere Durchläufe. Auch die Texte sind keine leichte Kost und vervollständigen die Endzeitatmosphäre. So handeln sie alle von der korrumpierten, sozial abgestumpften Welt, wie Trent sie sich in 20 Jahren vorstellt. Wer also auf düstere, elektronische Musik steht, ist mit diesem Longplayer bestens bedient. Aber auch Freunde progressiver Bands wie Tool oder den Deftones können durchaus einen Blick in das Jahr Null riskieren. Einen Abzug gibt es imo wegen der Tatsache, dass man aus einigen Tracks hätte mehr herausholen können und mehr als nur einmal ein "Finale" in den Songs fehlt, das nicht nur aus elektronischen Soundgewittern besteht.
     
  2. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 14.05.07   #2
    Ich finde das Album schrecklich. Mir fehlen einfach die alten NIN Momente, die Brutalität, die Elektro Schlachten und der Hang zum extremen. All das lässt die Scheibe vermissen und ziemlich gleich hören sich die Songs auch an, es fließt so dahin. Es passiert mir einfach zu wenig... bin entäuscht!
     
  3. altern4tive

    altern4tive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.07
    Zuletzt hier:
    30.07.07
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.05.07   #3
    Also ich persönlich finde die Platte nicht schlecht! Ist doch ein textlich/thematisch gut gelungenes Konzeptalbum. Auch das "Erlebnis" (andere würden es Werbekampagne nennen) um das Album ist ziemlich abgefahren und interessant. :)
    Musikalisch ist das gesamte Album auf einem ziemlich hohen Niveau, es fehlen vielleicht die einzigartigen (Hit)Songs, aber insgesamt ist es schon ziemlich gut.
     
  4. TitaniumCrusher

    TitaniumCrusher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    21.10.11
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.07   #4
    bin ein sehr großer NIN fan und informiere mich seid jahren sehr stark über trent und seine musik.

    ich finde einfach alles was er bis dato gemacht hat geil

    es gibt kein bestes oder schlechtes album

    der mann ist unfähig schlechte musik zu machen
     
  5. kowi666

    kowi666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.07
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.07   #5
    joaa... ziemlich nettes album, nich grade das beste, eher das drittbeste (IMHO)

    the fragile
    broken
    year zero
    the downward spiral
    with teeth
    pretty hate machine


    aber ehrlichgesagt find ich net das NIN gothic is xD
     
  6. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 02.06.07   #6
    Alternative wäre Ebm/Industrial oder so...

    Naja, ich finde auch nicht der Kracher den ich mir erhofft habe, aber wie er sagte es wird polarisieren. Unfähig schlechtes zu machen ist er allemal.
     
  7. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 18.09.07   #7
    Ich muss meine Aussage revidieren.

    Zusammen mit dem Sexcrement Album, ist es die beste Platte aus 07, bis jetzt(imo).

    Es hat aber auch eine ganze Weile gedauert, bis sie sich mir erschlossen hat und Live verbreiten die Songs eine unglaubliche Atmosphäre, allen voran Meeeee, I m noot! :)

    Sau Geil!
     
  8. Reet

    Reet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    24.04.16
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    468
    Erstellt: 15.11.07   #8
    @msoada: Die größte "Elektro Schlacht" von NIN befindet sich gerade auf diesem Album ---> The Great Destroyer (!)

    Finde das Album auch gelungen, klar manche stehen mehr auf andere NIN Alben, aber man kann ja schlecht immer wieder das gleiche machen...
    Bin mal gespannt ob Trent dem Album nächstes Jahr ein zweites zum Thema "Year Zero" hinzufügt (würde in einigen Interviews angedeutet...)
     
  9. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 29.11.07   #9
    Ich hatte mein Urteil schon revidiert. ;)

    Jau, mal sehen. Aufjedenfall hat er die Band mal wieder gefeuert.:D
     
Die Seite wird geladen...