nirvana in bloom solo

von Matthew-herself, 16.04.08.

  1. Matthew-herself

    Matthew-herself Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    2.07.09
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -22
    Erstellt: 16.04.08   #1
    hab mein ketarre am pc u guitar rig da gibts ja extra n preset kurt in bloom...
    abar das solo klingt damit scheisse
    kann mir jemand sagen wie ich diesen wie soll ich sagen
    krächzenden schreienden distortion sound herbekomm
    egal ob guitar rig oder anderes prog

    thx
     
  2. jonas S.

    jonas S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.06
    Zuletzt hier:
    3.11.15
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    60
    Erstellt: 16.04.08   #2
  3. -Philipp-

    -Philipp- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    314
    Erstellt: 16.04.08   #3
    öhm ich glaube um Tabs gehts ja hier weniger...

    also schau u.a. mal hier: http://www.kurtsequipment.com/ . Dort findest Du viel über die Effekte die er zu Nevermind benutzt hat.

    Dort steht u.a.
    Für in Bloom braucht es also einen Distortion und etwas Chorusmäßiges für die Schwebung. Das spezielle des Solos sind die Bendings die in Feedback übergehen. Das klingt nur mit nem aufgerissenen Amp, da ist mit Guitarrig eher schlecht.

    Zuletzt auch üben, üben, üben ... obwohl man das nicht meinen mag: der Herr Cobain ist fitter auf der Gitarre gewesen als es meist klingt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping