Noch ne kleine Frage zum Recording

von jojo3001, 03.03.05.

Sponsored by
QSC
  1. jojo3001

    jojo3001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.20
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #1
    Ich will nur mal wissen, ob ich damit richtig liege:

    Wenn ich die Signale von Instrumenten etc., bevor sie ins Mischpult gelangen, durch einen Behringer ADA8000 AD-Wandler "durchschleife"?!?! und den ADA8000 dann per Optischem Kabel mit ner ESI Juli@ verbinde, die in meinem Rechner steckt, und dann mit z.b. Cubase oder so aufnehme, machen sich dann 8 Spuren gleichzeitig im PC auf (der ADA hat ja 8 Kanäle), und kann ich dann jeden Kanal bzw. Instrument einzeln nachbearbeiten?:confused:

    Klingt vielleicht alles a bissl komisch, aber ich bin mir sicher ihr wisst da um einiges besser bescheid als ich.

    Danke etz scho!
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.196
    Ort:
    Schaffhausen
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 03.03.05   #2
    Richtig gedacht, praktisch jedoch bei deiner Soundkarte nicht durchführbar. Die ESI hat ja gar kein ADAT Interface...:screwy:

    Du brauchst also eine Soundkarte mit ADAT Eingang und der muss auch noch optisch sein....

    Edit:
    Als Beispiele für ADAT fähige Soundkarten landest Du preislich gleich in diesem Bereich...
     
  3. jojo3001

    jojo3001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.20
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #3
  4. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.196
    Ort:
    Schaffhausen
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 03.03.05   #4
    Ups, Da hab ich mich wohl einwenig vergriffen.:o Dein Vorschlag sollte funktionieren.:great:

    Die ESI hat wohl eine optische Schnittstelle aber die versteht nur das S/PDIF Format und eben nicht ADAT! Kurzum: Ein Stereopaar d.h. zwei Kanäle können über das S/PDIF Format übertragen werden, mehr nicht. Erst mit dem ADAT Format lassen sich meherer Kanäle (8) gleichzeitig übertragen. Die pysikalische Schnittstelle (der Stecker) ist derselbe, die Wllenlänge auch aber das Datenprotokoll nicht...
     
  5. jojo3001

    jojo3001 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    5.10.20
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Hausen
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.05   #5
    jetz verstehe ich, danke!
     
mapping