nochmal zum basssound! wer weiss das?

von roastbeef, 31.01.04.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 31.01.04   #1
    also habe ja schon länger hier mal gefragt wie der basser Megadeth diesen "schäppernden" sound hinbekommt. mir is gestern aufgefallen das Steve Harris (Iron Maiden) den gleichen sound hat obwohl er mit finger spielt. hört euch mal "THE WICKERMAN" von Maiden an. und hört auf diesen schäppernden bass. ich finde das hört sich absolut geil an aber welcher effekt wird dazu gebraucht?
     
  2. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 31.01.04   #2
    Also ich finde die beiden Sounds schon sehr unterschiedlich.
    Aber für beide braucht man ein ordentliches Equipment.
    Beide benutzen meines Wissens nach diese unscheinbare, kleine Tretmine, die so effektiv ist: Tech 21 Sans Amp.
    Der Herr Harris spielt zudem teilweise mit den Fingernägeln (AUA).
    Vieleicht von daher das extrem "dengelige".
    David Ellefson fährt eigentlich einen eher klassischen, knurrigen Rocksound.
    Allerdings verdammt gut aufgenommen und abgemischt. Ich glaube, er nimmt auch zweikanalig auf. Einer "normal" einer mit viel Höhenanteil und ein bißchen Zerre.

    Greetz
     
  3. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 01.02.04   #3
    Ich glaub micht dass man da nen besonderen Effekt zu braucht...
    Soweit ich weiss, hat Harris nur einen Kompressor. Den Sound bekomme ich mit meinem auch hin, brauch den aber nicht unbedingt immer.
     
  4. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 01.02.04   #4
    Viele Höhen, wenig Mitten und fast keine Bässe. Ich finden Sound aber nicht so toll weil der überhaupt keinen Druck ausübern kann. Das war für mich auch damals der Grund Bass und nicht Gitarre zu spielen. Ich finds geil wenn ich die Flaschen zum wandern bringen kann und die Fensterscheiben mitvibrieren. :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:
     
  5. sunny

    sunny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.05
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Solingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.04   #5
    Okay, ich kann mich nur zum Sound von Harris äussern. Ich find den Bass sound schon okay, weil er sich im Bandsound, also im Gesamteindruck einfügt. Da wummert nix, denn wenn du schon einen fetten Gitarrenklang hast, dann darf der Bass das nicht noch fetter machen. Haben wir in unserer Band auch so gemacht. Einer unserer Gitarristen spielt ein Les Paul und Marshall Amp, das kracht schon gewaltig. Ausserdem ist es im Livebetrieb einfacher für den Mischer, denn wenn das Signal nur aus Bässen und Tiefmitten besteht, kann er mit dem Signal nicht mehr viel anfangen und die PA wummert. Dann bekommst du als Bassist die Ansage, dein Sound ist zu dicht, zu bassig, mach mal weniger und dann fängst du an zu tricksen und dann klappt meistens nichts mehr.

    Ich denke S. Harris hat gar kein so grosses Effektboard. Kompressor, evtl. ein bisschen Zerrung. Der Rest kommt vom Instrument und aus den Fingern.
     
  6. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 08.02.04   #6
    Ich habe NIE von großen Effektbrettern gesprochen.
    Der Sans Amp ist kein Effekt, sondern ein PreAmp.
     
  7. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 09.02.04   #7
    Will keine Haarspalterei betreiben, aber wenn man eine Vorstufe zum Übersteuern bringt, dann kann man eigentlich doch von einem Effekt reden.
    Ist im Prinzip so, als würde man einen Mitten-Poti als Effekt bezeichnen.
    Als WahWah isses ja tatsächlich einer ...
     
  8. sunny

    sunny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.05
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Solingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #8
    @peegee
    Nee, ich weiss auch, dat der SansAmp ne kleine Kiste ist, ich meinte ja auch nur die Gesamtzahl seiner Effekte.
     
  9. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 09.02.04   #9
    Eine Vorstufe ist eine Vorstufe und kein Effekt. Auch nicht wenn man Haare spaltet.
     
  10. Die Axt im Walde

    Die Axt im Walde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    16.04.04
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 09.02.04   #10
    Wenn Du Wasser auf den Amp kippst ist das ein Effekt.
    Eine Apparatur die Wasser auf den Amp kippt, wenn Du auf einen Schalter trittst, ist ein Effektgerät.

    Ich glaube DU bringst hier einiges durcheinander.
    Wenn du sagst, dass ein Preamp kein Effektgerät ist, dann hast du recht.
    Aber das hat hier in diesem Thread noch keiner behauptet.
    (Was nicht heisst, dass ich es keinem zutrauen würde)
     
  11. Peegee

    Peegee Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    10.01.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    5.273
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    27.824
    Erstellt: 11.02.04   #11
    @ die Axt im Walde

    Aber mir wurde mehr oder weniger unterstellt, dass ich gesagt hätte, die beiden genannten Basser würden Effekte benutzen.
    Und dagegen habe ich natürlcih Stellung bezogen.


    Beispiele:

    Sunny: Ich denke S. Harris hat gar kein so grosses Effektboard. Kompressor, evtl. ein bisschen Zerrung. Der Rest kommt vom Instrument und aus den Fingern.

    Gastovski: ich glaub micht dass man da nen besonderen Effekt zu braucht...



    Wenn man mir nachsagt, ich würde Müll erzählen, dann wehre ich mich halt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping