Noise Gate bzw. Feedback Destroyer?

von Ammo, 23.03.05.

  1. Ammo

    Ammo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #1
    Hallo, ich spiele einen 5150 II in ziemlich hoher Lautstärke und Hi-Gain. Ich wäre ja auch vollkommen zufrieden damit, wenn das Ding nicht bei abgedrehter Gitarre wie das Meer rauschen würde. Desweiteren (seit ich neue Pickups in der Gitarre habe) schwillt sobald ich die Saiten nicht berühre eine unglaublich schrille Rückkopplung an, manchmal auch wenn ich (leicht unsauber) spiele, sprich: man hört das Riff vor lauter quitschen nicht mehr!
    Deshalb denke ich daran mir ein Noisegate anzuschaffen und/oder einen Feedback Destroyer. Könnt ihr mir da empfehlen was das beste wäre um das Problem in den Griff zu bekommen? Vielleicht ein Kombigerät von beidem, kenne mich da leider auf dem Sektor nicht so aus...
     
  2. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 24.03.05   #2
    Habe dasselbe Problem und habe mir jetzt mal ein Rocktron The Hush Noisegate gekauft.

    Ist aber noch nicht da, in ~1 Woche kann ich mehr berichten.

    Ansonsten, schonmal anderen Ort zum Üben probiert? Weiter vom Amp weggegangen?
     
  3. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 24.03.05   #3
    Ich habe das MXR Noisegate / Lindedriver und fahre damit sehr gut.
    Aber probiere es mal mit weniger Gain un dmehr Entfernung zum Amp.

    Klar bei Proben ist es immer stressig, aber live spielst du ja eh leißer.
     
  4. Ammo

    Ammo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #4
    Naja, obwohl ich ziemlich viel Gain verwende kann ich das Klanglich gar nicht runterdrehen, da es sonst nicht mehr meinen Soundvorstellungen entspricht und die Distanz lässt sich auch nur schwerlich vergrößern, da unser Proberaum echt ziemlich klein ist... :/
     
  5. se800

    se800 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.05
    Zuletzt hier:
    1.07.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.04.05   #5
    Schrille Rückkopplung hört sich nach "Mikrofonischer" Rückkopplung an. Da hilf nur eins: Pickup in Wachs gießen (vorsicht nicht zu heiss sonst geht die Wicklung hinüber, im Internet recherchieren oder einen Profi ranlassen) oder 'nen ordentlichen PU oder gleich 'ne ordentliche Gitarre kaufen (passend zum teuren Amp)
     
  6. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 03.04.05   #6
    Ich kenne das nur zu gut, weniger Gain = Nicht mehr den Sound den man haben will.

    Aber du wirst wahrlich rumexperimentieren müssen was die Einstellungen angeht. Vom Waxen halte ich selber nicht so viel.

    Was hast du denn für Pickups und was für eine Gitarre ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping