noisgate

von panic, 26.06.04.

  1. panic

    panic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.04   #1
    hallo zusammen

    also...hab mal ne frage.
    und zwar hab ich nen engl powerball. wenn ich bei dem aber in den lead kanal schalte gibts massig störgeräusche aber nur wenn ich spielpausen hab zwischen den liedern.
    würde das gehen, wenn ich mir jetzt z.b. eine 19` noisgate (z.B. rocktron hush) in den einschleifweg hänge, das diese störgeräusche dann weg wären?

    wär echt ne sache wenn ihr mir da helfen könntet.
    danke
    mfg...panic
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.06.04   #2
    Dass ganze rauschen kriegst du nciht weg, da s z.T. aus der Vorstufe, z.T. aus der Endstufe kommt. (jenachdem, wie laut du aufgedreht hast)

    Aber: der größte Teil der Störgeräusche kommt aus der Gitarre und aus dem Gitarrenkabel. da hilft die beste abschirmung nichts. ein kleienr rest bleibt übrig.

    Also es bringt was, aber ganz weg ist das rauschen nicht.

    Vor allem musst du es dann immer ganz genau auf jede Soundeinstellung anpassen, um nicht abgeschnittene Noten zu bekommen.
     
  3. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 27.06.04   #3
    wie wärs mit ner einfachen unterbrechung des Schleifweges?
    Während den Pausen spielst du ja nicht
     
  4. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.06.04   #4
    ich hab auch den powerball. warum nutzt du nicht das eingebaute noisgate?
    außerdem ist mir aufgefallen, dass eine weit aufgerissene endstufe schneller feedback erzeugt als wenn du die vorstufe lauter drehst und die endstufe etwas drosselst.
    andereseits kanns auch an den tonabnehmern liegen. wenn die feedback anfällig sind. und natürlich an der abschirmung der kabel usw.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.141
    Zustimmungen:
    1.113
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 28.06.04   #5

    Was sind das für Geräusche? Vom Amp oder von der Gitarre?

    Bei mir ist zwischen den Stücken nie Lärm, weil:

    1. oberstes Gebot: Zwischen den Stücken Lautstärkeregler der Gitarre runterdrehen.
    2. Zwischen den Stücken laute Kanäle auf clean schalten.
    3. Zwischen den Stücken andere Lärmquellen (z.B. Wah) aus.
     
  6. panic

    panic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.04   #6
    kommt von der gitarre und vom amp.
    vom amp her kommt ziemlich starkes rauschen und von der gitarre nach kurzer zeit ein pfeifen.
    mit den spielpausen meine ich wenn ich unter einem lied (nicht zwischen den liedern) mal minimale zeit nichts spielen muss, dass dann die geräusche sehr störend sind.
     
  7. Aardvark

    Aardvark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #7
    Hi
    ich habe auch ein problem mit einem hohen fiepsen in den Pausen. Ich habe ein Marshall MGH100HDFX Topteil und eine Behringer Box dazu. Ich spiele auf einer billigen Stagg X-300...
    auf jeden fall hab ich immer ein hohen ton (fiepsen) wenn ich nichts an meiner gitarre mache. da kann ich die saiten abdämpfen mit beiden Händen und es bringt nichts. Naja dass es eine Rückkopplung is, weiß ich jetzt auch schon.
    Meine frage ist jetzt: bekomme ich das fiepsen irgendwie weg, ohne mir eine neue gitarre, mit besseren/anderen Tonabnehmern kaufen zu müssen?
    Ein Freund hat mir geraten ein Noisegate zu kaufen. Bekomme ich es dadurch weg oder nicht?
    Danke für eure Bemühungen ;)
    mfg Aardvark
     
  8. Stan

    Stan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    4.10.09
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Singen am Htwl.
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    293
    Erstellt: 06.08.05   #8
    du hast bestimmt einen fussschalter an deinem marshall amp... schalte einfach auf den clean kanal und schon ist das fiepsen weg... wenn du dann wieder los legen willst gehe wieder auf den lead kanal...

    wenn das nichts hilft, besorg dir ein volume pedal .... oder benutze einfach den poti an der gitarre
     
  9. Aardvark

    Aardvark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    7.10.12
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.05   #9
    naja hört sich ganz gut an
    aber wenn die pause nur ne halbe sekunde geht dann ist das ziemlich nutzlos da ich so schnell nich schalten kann...
    gibts da nich ne bessere lösung?
    ein noisegate scheint ja diesen hohen ton unterdrücken zu können...was is da dran?
     
  10. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    624
    Erstellt: 06.08.05   #10
    hm...da muss das noisegate aber ziemlich extrem eingestellt sein, dass es innerhalb von ner halben sekunde zumacht und dann gleich wieder öffnet...:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping