Notebook für DJ & Recording

von topo, 01.12.16.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    8.501
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    793
    Kekse:
    25.864
    Erstellt: 01.12.16   #1
    Es ist mal wieder soweit - und jetzt bin ich endlich mal dran.....;)

    Mein persönliches Notebook ist in die Tage gekommen. Es hat mir jetzt 5 -6 Jahre sehr gute Dienste geleistet.
    Die Intel Core2 Duo P8700 CPU hat nicht mehr genug Power und RAM und HD mäßig lässt sich das NB auch nicht mehr wirklich aufrüsten.
    Cubase zickt öfters rum und Traktor bringt das NB auch schon an die Grenzen.

    • Ich denke an ein NB mit einer I7 5700hq oder I7 6700hq CPU.
      Ich bin mir aber nicht sicher, ob die CPU Power für die nächsten Jahre ausreichen wird.

    • Ich denke an ein IPS Display, damit man z.B. während eines Gigs (auch im dunkeln) aus nahezu jeder Richtung einen guten Draufblick hat.
      Gibt es ggf. etwas besseres für "Dunkel Arbeiter"?

    • Da ich nicht so sehr ein Fan von USB-Hubs bin, suche ich ein NB mit möglichst vielen USB Anschlüssen.
      Zu oft sind 3 USB Ports einfach zu wenig gewesen.

    • Viele Kühl Öffnungen an unterschiedlichen Stellen wären auch wünschenswert. Zu oft habe ich den letzten Jahren das Notebook an den unmöglichsten Stellen oder unter ungewöhnlichen Bedingungen fürs Recording/DJ/Playback-Player usw. aufstellen müssen. Die teilweise abenteuerlichen Basteleien vor Ort (wenn mal wieder alles anders war, als geplant) mit Bierdeckeln & Co, um eine ungehinderte Wärmeabluft zu gewährleisten, möchte ich zukünftig minimieren. Schlitze seitlich und unten wären klasse. By the way - Unterschiedliche Notebook Ständer habe ich zu genüge. Nur wenn etwas anders kommt, als geplant bzw. gedacht - hilft meist auch der Stand nicht, den man dabei hat.

    • Große Platte & SSD sowie 8-16 GB RAM und LAN & WLAN sind selbstverständlich. So wie, dass Win7/64 drauf laufen muss.

    Habt ihr ein paar Tipps oder Anmerkungen oder worauf man sonst noch achten sollte?

    Topo :cool:
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.509
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.111
    Kekse:
    48.605
    Erstellt: 03.12.16   #2
    Hallo, Topo,

    wenn "refurbished" auch eine Option wäre, könntest Du Dich bei Firmen umschauen, die Leasing-Rückläufergeräte aus Großfirmen und -Konzernen aufkaufen und wieder aufarbeiten. Allerdings ist nicht immer gerade das da, was man sucht, da würde es heißen "immer wieder gucken und schnell zuschlagen". Bei den Business-Geräten hast Du normalerweise jede Menge USB-Anschlüsse, die Festplatten- und RAM-Bestückung kann man meist auch noch selbst konfigurieren. Ich habe mit greenpanda.de beste Erfahrungen gemacht, aber es gibt auch noch zahlreiche andere Firmen auf diesem Sektor.

    Viele Grüße
    Klaus
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping