Notebook und Software

von TOM_M, 12.06.18.

  1. TOM_M

    TOM_M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.18
    Zuletzt hier:
    25.07.18
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.06.18   #1
    Hallo,

    ich bin kein DJ und will es auch nicht mehr werden!!
    Aber ich interessiere mich für die Anforderungen an ein Notebook um Musik abzuspielen.

    Was sollte man hier einsetzen?
    Einfach nur einen MP3 Player oder gibt es einen "Doppel-CD-Player" in Softwareform mit dem man
    ein bisserl was machen kann?
    Aus der Erfahrung mit Windows10 möchte ich darauf verzichten!
    Gibt es Alternativen unter Linux oder noch irgendwas das vernünftig unter Windows XP läuft??
    (will mir keinen Update antun, wenn ich Musik hören möchte)

    Was nutzt Ihr??

    DANKE
    TOM
     
  2. rbschu

    rbschu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.13
    Zuletzt hier:
    16.11.18
    Beiträge:
    2.061
    Ort:
    Schwalmstadt
    Zustimmungen:
    1.510
    Kekse:
    15.455
    Erstellt: 13.06.18   #2
    Hi Tom, ich bin auch kein DJ und will es auch nie werden, aber gelegentlich begegnet einem eine Software, die wohl Deinen Wünschen entspricht. Hier zum Beispiel (Demodownload). Achte insbesondere auf die Systemvoraussetzungen.

    Wenn Du aber nur Musik abspielen willst, dann empfehle ich Dir Foobar2000. Sehr ressourcenschonend (auch auf alten Rechnern), spielt jedes erdenkliche Format ab, lässt sich optisch ansprechend einrichten ganz im Gegensatz zum Aussehen der Website, ist kostenfrei und OpenSource. Kann natürlich noch mehr als nur abspielen, aber mehr nutze ich selbst nicht. Funktioniert lt. Systemanforderungen auch auf Win XP. Was auf jeden Fall unter Win XP geht ist der WinAmp.

    Gruß,
    rbschu
     
  3. Megamixer

    Megamixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.11
    Zuletzt hier:
    29.07.18
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    127
    Kekse:
    1.210
    Erstellt: 14.06.18   #3
    Es gibt z. B. BPM Studio. Das läuft noch unter XP, wird aber wohl nicht mehr supported
     
  4. ifish

    ifish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.12
    Zuletzt hier:
    7.09.18
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.06.18   #4
    Es gibt Alternativen, die unter Linux laufen; ein DualCore Laptop ist locker ausreichend. Probiere mal mixxx (https://www.mixxx.org/) aus. Teilweise sogar besser als Traktor oder Virtual DJ, darüber hinaus noch kostenlos, da OpenSource.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping