Nur Mono Out! Wie köpfhörere anschliessen?

von Ben1983, 15.12.06.

  1. Ben1983

    Ben1983 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.05
    Zuletzt hier:
    22.10.12
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 15.12.06   #1
    Blöde Fragen gibt es nicht?
    Dann passt mal auf::cool:
    Ich habe gerade die M-Audio Delta-66 bekommen und angeschlossen. Jetzt hat die ja eine Breakoutbox mit 4 ausgängen.
    erste Frage: Sind die alle Mono? Und wenn ja wie schliesse ich da meine Kopfhörer an?
    Muss ich mir da jetzt ein Y Adapter kaufen, so dass ich Output 1 & 2 zusammen lege und dann Stereo Habe? Oder hab ich etwas übersehen?

    Danke für die Hilfe
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 16.12.06   #2
    Hi und Hallo.

    Ich bin mir jetzt nicht 100 % sicher, da ich noch nicht genau weiß ob ein symmetrisches Signal mit einem Stereo Signal gleich zusetzen ist.

    Versuch es doch einfach mal aus mit deinen Kopfhörern. Müsste eigentlch funktionieren. Die mitgelieferte Breakout-Box bietet 4 analoge Ein- und Ausgänge mit 6.3mm Klinkenbuchsen für symmetrische oder unsymmetrische Signale.

    Wenn du nur ein Mono Signal auf dem Ohr hast, dann wäre es angebracht so ein Y-Kabel zukaufen. Kann ich mir aber nicht vorstellen.

    Wer sich mit symmetrischen und unsymmetrischen Signalen auskennt, wie z.B. Ars. kann gerne noch was hinzufügen.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 16.12.06   #3
    Symmetrisch/unsymmetrisch hat NICHTS mit Stereo zu :eek:
    Symmetrische Signalführung ist einfach eine Art der Signalübertragung, die Störeinflüsse minimiert. Dabei werden zwei Leiter benutzt; der eine überträgt das Originalsignal, der andere das gleiche nur phasengedreht.
    Stereo dagegen bedeutet, dass man zwei unterschiedliche Signale hat. "Problem" an der Sache ist nun, dass eine TRS-Buchse ("Stereo-klinken-Buchse") für zwei Dinge benutzt werden kann:
    1. Symmetrsisches Monosignal
    2. Unsymmetrisch Stereosignal.

    Die Ausgänge der Delta66 sind aber Mono. Es steht ja in der Beschreibung "Vier analoge Ausgänge". Zu sehen sind vier Ausgangs-Klinkenbuchsen, wären diese Stereo, dann hätte man ja acht Ausgänge.
    Also Du benötigst ein Y-Kabel. Sei aber nicht enttäuscht, wenn das mit dem Pegel nicht so passt, denn die Ausgänge sind eigentlich nicht für Kopfhörer gedacht.

    Da die Buchsen symmetrisch sind, würdest Du sogar auf beiden Ohren etwas hören, wenn Du einen Kopfhörer direkt anschließt. Nämlich an einer Seite das Originalsignal, an der anderen das selbe, nur phasengedreht - was man aber eiegntlich nicht hören dürfte. Aber du hörst ja dennoch nur einen Kanal, also kein Stereo.
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 17.12.06   #4
    Joh, Danke von mir. Hat einiges Licht ins dunkel gebracht Zwecks unsym. und sym. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping