obere saite schwingt bei palm mute riff mit

von rockmyworld, 16.11.06.

  1. rockmyworld

    rockmyworld Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    16.02.10
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.06   #1
    Hi
    Immer wenn ich das Anfangsriff von Sum 41 Over my head spiele schwingt nach ner zeit eine der oberen saiten leicht mit, was man auch hört. Irgendwie schein ich die immer in Schwingung zu versetzen wenn ich meinen handballen von den saiten wegbewege... und die schwingt dann die ganze Zeit mit. Immer die g oder h saite...
    Hab schon verschiedene Stellungen versucht aber irgendwie kommt das immer nach ner Zeit. Ist meine Palm mute Technik irgendwie falsch?
    Oder ist das normal und man kann es durch irgendwelche filter wegbekommen???
    Bei anderen Riffs hab ich das nicht oder es ist mir nicht aufgefallen...
     
  2. Shinichi Kudo

    Shinichi Kudo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 16.11.06   #2
    hi es kann auch sein dass es durch die erzeugten töne zum mitschwingen angeregt wird.

    doch egal wodurch es schwingt, ich würde in allen fällen versuchen die saite zu dämpfen, sies mit der linken oder rechten hand :)
     
  3. LordWimsey

    LordWimsey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    989
    Erstellt: 17.11.06   #3
    Da hab ich mal direkt noch ne Frage hinterher:

    Ist dieses "Phänomen" auch abhängig von der Gitarre?


    Ich habe eine Vester mit Semi-Hollow-Body, da ist dieser Effekt relativ stark, und ich achte darauf, dass
    ich die anderen Seiten nicht berühre. Es handelt sich also um diesen Mitschwing-Effekt.


    Bei der (wahrscheinlich doppelt so teuren) Epiphone Paula Standard meines Kumpels ist das überhaupt nicht so ausgeprägt. :confused:



    Grüße,
    Peter
     
  4. DaEnno

    DaEnno Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    15.02.10
    Beiträge:
    312
    Ort:
    jetz in Leipzsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 17.11.06   #4
    kann schon sein weil ja physikalische sgesehen jeder körper ne eigenfrequenz hat und wenn man die trifft -> resonanz -> mitschwinging, hab ich aber noch nich erlebt... aber egal wodurch es kommt, einfach abdämpfen... geht beim palm muten doch ganz gut mit rechts wie links (kenn das riff, von dem die rede ist, leider nich)
     
  5. Hooker

    Hooker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.06
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    623
    Ort:
    A5300
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    820
    Erstellt: 17.11.06   #5
    Das liegt mmn. daran, dass die eine ne Semi hollow ist und die andere ne solid body, der die Schwingungen nicht so stark auf die anderen Saiten überträgt
     
  6. Gore-Illa

    Gore-Illa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.06
    Zuletzt hier:
    22.03.08
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 17.11.06   #6
    Wie oben schon gesagt: eine abgedämpfte seite kan auch nicht schwingen.
    wenn es um palmmutes geht spielst du wahrscheinlich powerchords: einfach den zeigefinger zusätzlich noch leicht auf die übrigen (nicht gegriffenen) seiten auflegen und schon sollte da nix mehr schwingen :)
     
  7. Mortuus666

    Mortuus666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    24.10.09
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 18.11.06   #7
    Tjo genau. Im Prinzip einfach nur flacher greifen, dadurch dämpfst du die anderen Saiten schon. Muss man halt nur aufpassen, dass wenn man z.B. den Zeigefinger auf einer höheren Saite hat als den Mittelfinger usw. sonst dämpft man halt beim zu flachen greifen die Saite mit die klingen soll.
     
Die Seite wird geladen...

mapping