Öffnen von .BR0 Dateien

von yoshy_2000, 03.03.07.

  1. yoshy_2000

    yoshy_2000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #1
    Hallo Leute...

    Ich wollte mal fragen, ob jemand von euch weiß, ob und wie man die Dateien von nem
    Boss Digital Recorder BR-600, sprich die .BR0 Dateien, am Rechner öfnen und evtl. auch bearbeiten kann ?

    Vielleicht hat das ja schon mal jemand geschafft, ich hab noch nirgendwo was gefunden...

    Freu mich auf Infos...

    Bis denn dann
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 03.03.07   #2
    Das wird vermutlich nicht möglich sein.

    Ist ja auch logisch: das BR ist ja quasi ein eigenes, autarkes System. Du kannst ja eine ProTools Datei auch nicht in Cubase öffnen...

    Was hast du denn vor? Zur Bearbeitung musst du natürlich die Wave-Dateien selbst verwenden.
    Bedenke, dass das BR doch auch ganz andere Features für die Bearbeitung verwendet als ein PC-basierter Sequencer.
     
  3. yoshy_2000

    yoshy_2000 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    24.08.14
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.07   #3
    Erstmal besitze ich den recorder nicht selber, sondern der wird von nem Kollegen im Proberaum benutzt...

    Also ich hab den ordner für ein projekt auf die Festpalette kopiert, und da sind ja die einzelnen Dinge des ganzen Arrangements jeweils als eine BR0 datei gespeichert...

    Dachte es gibt vielleicht ein Programm, das die Informationen der Dateien genauso verarbeiten kann, wie der Recorder selbst... um sie dann z.b. neu abzumischen oder nur einzelne Parts aus ner Aufnahme rauszuschneiden...
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 03.03.07   #4
    Hm, also ich kenne den BR selber nicht, aber das Audiomaterial muss doch als Wave vorhanden sein?
    Und das meine ich ja...es bringt dir wohl gar nichts, das Projekt selbst auf den PC zu kopieren, eben weil kein Sequencer etwas damit anfangen kann.

    Alternativ schau mal nach der Option, die Spuren aus dem BR-Projekt exportieren zu können.

    Soweit ich über die BR informiert bin, sollte das aber wirklich direkt funktionieren...
     
  5. hilmi01

    hilmi01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.979
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    11.125
    Erstellt: 03.03.07   #5
    Vielleicht bringt Dich der BR Wave Converter weiter. Dein Gerät steht zwar nicht in der Liste der unterstützten Geräte, das heisst aber nichts (BOSS MICRO BR wird z.B. auch unterstützt). Einfach mal ausprobieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping