Ohm von Lautsprecher herausfinden (Alter Amp)

von nemesiz, 10.04.08.

  1. nemesiz

    nemesiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 10.04.08   #1
    Hallo

    Zur Situation:

    Ein Freund von mir hat einen kleinen Comboverstärker der eine El84 Enstufenröhre verbaut hat ( Weiß vielleicht einer warum das damals so gemacht wurde?)
    und keine Vorstufenröhren. Der Amp hat auch noch einen super Tremolo Effekt.
    Also so richtig Vintage!:p Und so ist auch der Sound!
    Man bekommt einen richtig schönen Overdrivesound.

    Nur leider macht der 8" Speaker da nicht mehr so richtig mit!

    Und jetzt sind wir schon bei meinem Problem:

    Auf dem Speaker ist keinen Ohm Angabe:eek:.

    Wie finde ich den Widerstand heraus?

    Sag schon mal danke!
     
  2. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.04.08   #2
    Schnapp dir ein Multimeter und messe den + gegen den- Pol des Speakers.
    MFG Ruben
     
  3. nemesiz

    nemesiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 10.04.08   #3
    So einfach ist das glaub ich nicht!
     
  4. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.04.08   #4
    Doch, so einfach ist das.

    Der Gleichstromwiderstand entspricht sicher nicht der Impedanz, er kann aber durchaus Rückschlüsse auf die Impedanz geben.
    So wird z.b. ein "8-Ohm"-Speaker einen Gleichstromwiderstand von ca. 6Ohm haben.
    So kann man auf jedenfall Tendenzen abstecken.
     
  5. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.04.08   #5
    Hallo?
    Du weisst es selbst nicht und tust dann die Antworten die kommen als Unsinn ab?!
    Wer fragt denn hier wen?:screwy:
    Und wie von Bierschinken bestätigt IST es so einfach.
    Soll ich dir eine schwierigere Methode vorschlagen damit du mir glaubst?
    MFG Ruben...
     
  6. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 10.04.08   #6
    hey !

    es gibt sone Art Formel!

    dazu misst du "genau" den ohmischen Widerstand und multiplizierst mit 1,25
    das wars dann schon

    denke das ist das was Bierschinken undso meinen...

    6 x 1,25 sind ja immerhin 7,5
     
  7. nemesiz

    nemesiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 10.04.08   #7
    @rübchen

    Ich will hier definitiv keine Meinung runter machen und ich bin auch für jede Antwort offen!
    Nur du siehst das es nicht nur einfach messen ist ( multiplizieren mit 1,25)!
    Hab mit meinem Elektrotechniker/ Freund heut schon darüber diskutiert!
    Wollte dich echt nicht beleidigen!
    mfg andi
     
  8. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.487
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 10.04.08   #8
    Hallo nemesiz,

    98% aller Speaker haben 4, 8 oder 16 Ohm.
    1% hat 32 Ohm (wird im Bass-Bereich schon mal verwendet).
    Das letzte Protzent verteilt sich auf ungewöhnliche 6 oder 12 Ohm - aber das sind Exoten.

    Also: Messen! Zu 99%:
    Liegt der Wert zwischen 13 und 16 Ohm ist es ein 16 Ohm Speaker.
    Liegt der Wert zwischen 6 und 8 Ohm ist es ein 8 Ohm Speaker.
    Liegt der Wert zwischen 2,5 und 4 Ohm ist es ein 4 Ohm Speaker.

    Du schreibst, der Amp hat eine Endstufenröhre. Dann kannst Du statt eines (unwahrscheinlichen) 6 Ohm auch einen 8 Ohm Speaker nehmen; oder statt einem 12 Ohm einen 16 Ohm.

    Du kannst uns ja mitteilen, was das Ohmmeter / Mulitmeter sagt.

    Gruß
    Andreas
     
  9. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 10.04.08   #9
    Das hätte ich jetzt doch gerne erklärt, wie du da auf 1,25 kommst, bzw. wie du da überhaupt auf einen allgemein gültigen Faktor kommst, obwohl doch die Schwingspulen verschiedener Chassis beleibe nicht identisch sind...
     
  10. nemesiz

    nemesiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 10.04.08   #10
    Danke für die gute Erklärung!

    Fehlen bei dem Amp nicht die Vorstufenröhren?
    Hab noch nie nen Amp mit nur einer Enstufenröhre gesehn!
    Ist das vom Aufbau her gleich wie ein Hyprid nur umgekehrt?
     
  11. nemesiz

    nemesiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 10.04.08   #11
    Siehst du das Thema ist nicht so einfach!:p
     
  12. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 10.04.08   #12
    es ist schon einfach, nur kann man es auch einfach sehr schwer machen.;)

    währe eine Möglichkeit.
     
Die Seite wird geladen...

mapping