Okarina

von Swu, 12.10.05.

  1. Swu

    Swu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 12.10.05   #1
    hat jemand erfahrung mit diesen dingern?
    hab gelesen dass die recht einsteigerfreundlich sein sollen und allgemein leicht zu erlernen sind, stimmt das? :)
     
  2. damike

    damike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.06
    Beiträge:
    147
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 12.10.05   #2
    Ja schon, aber nur die mit der Zeit... am Nintendo... Zelda... :rolleyes:
     
  3. Swu

    Swu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 12.10.05   #3
    war ja klar dass das kommen musste :p
     
  4. damike

    damike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.06
    Beiträge:
    147
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 12.10.05   #4
    ;) klar musste das sein.

    Aber ich hab in erfahren, dass mein Bruder so ein Teil hat.

    Es ist im Endeffekt nicht schwieriger zu spielen wie eine Flöte.
     
  5. Swu

    Swu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.05
    Zuletzt hier:
    14.12.14
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 13.10.05   #5
    das is zumindest mal gut :)
     
  6. Edelweiss

    Edelweiss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #6
    ich hab da auch gleich mal ne frage....die ocarina gibts ja in verschiedenen stimmungen. also wenn zb. sind manche in c-gestimmt, oder andere in d-gestimjmt.....das bedeutet ja, das wenn alle löcher geschlossen sind ein c erklingt (bei der c-stimmung), oder halt ein d (bei der d-stimmung)....bloß was hat das jetzt für auswirkungen? bedeutet das einfach das ich mit der einen ein tiefes c spielen kann, und mit der anderen nur ein tiefes d und tiefer gehts nicht? oder was bedeuten diese verschiedenen stimmungen?
     
  7. kgfjhgiztd

    kgfjhgiztd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    8.08.07
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #7
    Naja das heißt dann zum Beispiel auch, dass man auf der Okarina in c anders greifen muss um dieselben Töne rauszukriegen wie auf der Okarina in d.Und vielleicht hat das auch Auswirkungen auf die Intonation, wie das Instrument in sich stimmt...das erstere weiß ich sicher (ist ja auch logisch) das zweitere kann ich nur vermuten.
     
  8. BenVoss

    BenVoss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #8
    Hi

    Ich nehme an, dass das das selbe Schema ist, wie bei einer Tin Whistle.
    Mit einer Ocarina in C kann man nur die Töne der C-Dur Tonleiter spielen,
    mit einer in D nur die D-Dur Tonleiter.

    Hab aber keine Erfahrungen mit Ocarinas, bin nur Tin Whistler...aber ich nehme an, dass ist so, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass die kleinen Dinger chromatisch sind.

    Bis bald
     
  9. Lavalampe

    Lavalampe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    5.02.15
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Stairway to Hessen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    796
    Erstellt: 28.09.06   #9
    Auch wenn der Thread schon etwas älter ist... :D

    Hier ist ein kurzes aber schönes Video von einem Mann welcher etwas aus Zelda auf seiner Okarina spielt.

    Und für alle die interesse an einer Okarina haben. Die Dinger sind gar nicht so teuer! Kostet bei Thomann nur 18€.
    https://www.thomann.de/de/stoelzel_okarina.htm
     
  10. saatkraehe

    saatkraehe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    213
    Ort:
    wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.09.06   #10
    hab auch mal eine okarina zu weihnachten bekommen ... von meinem vater vor vielen jahren ... hab sie in einer schachtel brav verstaut ... konnte sie einmal recht gut spielen ... naja, vielleicht hol ich sie mal wieder raus ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping