Online mit anderen spielen: eJamming

von Dark Tryle, 23.03.06.

  1. Dark Tryle

    Dark Tryle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.03.06   #1
    Hallo,


    ich editier nochmal den thread komplett.

    Also ich habe mehrere Webseiten gefunden, die Software zur verfügung stellen über die man im Internet mit anderen gleichzeitig Instrumente spielen kann (Midi) wie Keyboard/Synthesizer, Gitarre usw.


    erstmal die Links:

    http://www.ejamming.com
    = speziell für Midi-Instrumente
    aber kostenpflichtig.


    http://digitalmusician.net

    dies ist das beste was ich gefunden habe.
    Der Standart Account ist kostenlos.
    Dann gibt es weitere kostenpflichtige Varianten für z.B. bessere Tonqualität usw.
    Das ist ein Plugin welches man in Sequencer wie z.B. Cubase
    lädt und man kann sich dadurch mit anderen verbinden
    und direkt mit denen Instrumente spielen (aauch mit Midiunterstützung), singen etc.
    Dort sollen auch viele Poduzenten sein, die weltweit mit
    ihren Künstlern darüber ihre Songs aufnehmen.
    Man kann sich selbst als Musiker verkaufen und in eine Künstlerliste eintragen. Vielleicht werdet ihr ja genommen :)

    Ein Tutorial gibt es dort auf der Seite (müsst zuerst auf der Hauptseite oben auf deutsch stellen).


    In diesem Sinne,

    bis dann und viel spass :) vielleicht sieht man sich da
     
  2. mascara

    mascara Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    15.03.08
    Beiträge:
    209
    Ort:
    Linz/Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.06   #2
    wie sind deine erfahrungen bis jetzt?
     
  3. ziggystar

    ziggystar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.09.05
    Zuletzt hier:
    31.10.07
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.03.06   #3
    Was ist mit der Latenz. Ich meine 100ms sind nicht unbedingt wenig wenns um Musik geht.
     
  4. Dark Tryle

    Dark Tryle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    18.10.16
    Beiträge:
    145
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 24.03.06   #4
    die latenz bei ejamming betragen 50ms bis 90ms, aber ist noch spielbar. kommt drauf an was man für ein instrument verwendet.

    bei digitalmusician muss ich es noch testen. mir gefällt deren portal besser, da
    man dort kostenlos spielen kann. bei ejamming muss man nach den 2 wochen trial version dann eine gebühr zahlen.....
    wozu wenn man fast das gleiche mit digitalmusician machen kann ^^

    ejamming ist eine eigenständige software und digitalmusician ist ein plugin, dass man in einem sequenzer öffnen muss.
    anscheinend wird das meiste unterstützt, sollte auch mit den freewareprogrammen gehn die vst unterstützen...was gabs da noch, glaub crystal und audacity?


    ah und leider brauch man eine hohe bandbreite....mit zusätzlichem upload upgrade.
    zumindest wenn man audio durchschleifen will, also sachen wie guitar rig oder gesang.
    bei midi geräten reicht ganz normales dsl, da lediglich die steuerdaten gesendet werden müssen, ist ja nicht viel. da wird die latenz wohl sehr gering sein.


    einen online synthesizer gibt es auch noch, also mit dem man eigene klänge erstellen kann. und die anderen können ebenfalls live das ergebnis hören. lassen sich auch eigene samples etc. einbauen die automatisch dann bei den anderen gespeichert wird.

    http://www.peersynth.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping