Orange Rocker,Crate 3112 T oder Vox AC30?

von Ketchupdeckel, 28.02.07.

  1. Ketchupdeckel

    Ketchupdeckel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    15.05.15
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #1
    Also,

    ich bin Gitarrist(^^lol) und ich habe da ein Problem. Ein, wie ich finde, großes PROBLEM.
    Und zwar: Ich spiele am liebsten Bluesrock(Rory Gallagher und co. so in der Richtung) und Hendrix und something like that. Nun ich spiele eine Ibanez SZ 520 über einen StingerSTP50VR und irgendwie klingt das noch net so nach meinen Vorstellungen. Ich finde mein Verstärker hat dieses Rauhe(damit ist nicht Gainmangel gemeint, welches er genug hat) nicht, irgendwie dieses was man auf den Platten von Led ZEp,Who etc. hört. Mein Verstärker kann zwar noch mehr zerren aber irgendwie ist es nicht die Zerrmenge, die ich vermisse , sondern viel mehr der Zerrcharakter.Dieses Knurren fehlt mir. Der Amp ist éin Vollröhrenverstärker.
    Endstufe 2x Svetlana EL34
    Vorstufe 1x Electro Harmonix Ecc81 und 3x JJ Ecc83
    Achso ebenso wollt ich fragen, gibt es Singlecoils im Humbuckerformat, damit ich richrig klingeln kann a la Gallagher?
    Ebenso spiel mit meinem 50 Watter auch nicht sonderlich laut Volumen ca. 1/3 offen. Im Frühling gründen meine Kumpels und ich eine Band, bei dem ich den Amp mal richtig ausfahren kann. Der Drummer spielt schon 12 Jahre und kann so ziemlich alles(Dream Theatre etc.) und ich bin an meinem 5. Jahr. Jetzt in diesem Sommer mach ich einen Ferienjob um mir Geld zu verdienen. Ich denke es werden so um die 1000€. Soll für die 1000€ mir einen neuen Amp, Gitarre oder was sonst holn? Welche Gitarre mir sehr zu sagt ist die Haar Mary Kay Blond. Oder vielleicht doch ein Orange, Crate3112 T oder Vox??

    Jaja Fragen über Fragen.

    Für eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
     
  2. bibsi

    bibsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.06
    Zuletzt hier:
    28.02.13
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 28.02.07   #2
    Nur mal meine Erfahrung, ich steh und spiel auch deine Musikrichtung . Habe immer gedacht Marshall sei das non plus ultra. Wurde aber eines Besseren belehrt.

    Hab mir mal einen Orange Rockerverb 50 geholt . Meine Les Paul eingestöpselt
    A - Dur und Wuuuuuuuuuuuuuums . Genau das was ich gesucht habe.
    Das war einfach nur noch geil . Schon als ich alleine den Cleankanal voll aufgedreht habe war dieser "alte" Chrunch zu hören. Und der 2.Kanal ist auch suuuuuuuuper.

    Fazit : Ich verkaufe jetzt mein Rack und den ganzen anderen Scheiss weil ich wieder ein Topteil will und zwar einen Orange . Der Sound hat mich echt voll umgehauen.
    Nur meine ganz persönliche Erfahrung.
    Am Besten ist du spielst sie alle an und entscheidest selber welcher Sound dann mehr diesen Zerrcharakter hat den du dir vorstellst. Soundvorstellungen von Gitarristen sind ja bekanntlich so GRUNDVERSCHIEDEN :))))))))))))))))))
    Wie gesagt ich war von dem Sound voll begeistert.
     
  3. Ketchupdeckel

    Ketchupdeckel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    15.05.15
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #3
    Danke schonmal. Achso bis wie lange bleibt der Orange clean?
    Gibst noch Leute die die anderen Verstärker gespielt haben?
    Und nebenbei denkt ihr ein Verstärker würde mir zur zeit mehr helfen?

    Ich denke wenns ein Verstärker wird, dann wohl Orange Rocker 30, Crate3112 T oder was grad gesehen hab bei Realguitars einen Handwired JTM 45 für 999€.
     
  4. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    866
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    216
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 28.02.07   #4
    Ich hab zwar jetzt nicht alles gelesen, aber wenn du Hendrix und galager spielst solltest du dir zuerst einmal eine gscheite Strat kaufen!
    Wobei wenn du zufrieden bist mit der Gitarre solltest du dir nen cololen Amp kaufen!
    So was wie ienen Ac30!
    Ist scho geil überhaupt für solche alten sachen, dann kaufst da noch einen Booster(zb. Meine Empfehlung Ibanez Ts7--> Billig und vom Sound her total super speziell für nen Vox)
    Un dann haust im Frühling so Ordenlich mit deiner Band!
    V iel Spaß
     
  5. Ketchupdeckel

    Ketchupdeckel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    15.05.15
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #5
    Naja also zum Vox jetzt. Da hab ich das Problem mit den Gewicht. Mein jetziger Amp 28Kilo macht mir da schon ein wenig Schwierigkeiten. Und ich überleg als auch.

    Entweder Orange, Crate, Vox oder den hier:Realguitars - Special Deals


    Oder doch gleich ne Strat? Wenn dann hätte ich an die gedacht: Realguitars - Rare & Vintage

    Sodele ich mein es sind ja noch ein paar Monate Zeit.
     
  6. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 28.02.07   #6
    na, wenn du den sound von The Who und Led Zep suchts, solltest du wohl den Vox AC30 nehmen, das ist der typische Amp der Britisch Invasion, den haben alle gespielt und darüber hinaus noch viele andere
    es gab hier letztens ein review zu nem AC30CC1, den solltest du dir vielleicht mal anschauen
    ich weiß jetzt nicht, inwiefern deine gitarre gut oder schlecht für bluesrock geeignet ist, aber ne strat oder les paul bringt es glaube ich eher, auch wenn es ja auf die spielweise und das können eines künstlers ankommt, wie ein instrument klingt;)
    zu orange und create kann ich dir leider nichts sagen
    gruß
     
  7. Ketchupdeckel

    Ketchupdeckel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    15.05.15
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.07   #7
    Soweit ich weiß spielt Who HIWATT und Mr. Page spielte Marshalls und Oranges und einen kleinen Champ. Aber ich will ja nicht klingen wie die, sondern mich nur an denen orientieren.
     
  8. the_priest

    the_priest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    998
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.537
    Erstellt: 28.02.07   #8
    ehm, das kommt jetzt drauf an, welche periode ihres schaffens du dir auswählst. in den anfangs jahren haben sie definitiv Vox gespielt (page vielleicht nicht live, aber im studio)
     
  9. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 08.03.07   #9
    Der Crate kommt richtig gut, den werde ich mir wahrscheinlich auch holen!
     
  10. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 08.03.07   #10
    ich hab den orange und den vox gespielt...
    sind beide top, der orange etwas kratziger, aber der bleibt auch nur deutlich kürzer clean. Zerrt recht schnell fand ich. Aber klingen beide geil.
    Ich hab mich für den cox entschieden, fand ihn n stück wärmer und offener... Allerdings muss er bei mir hauptsächlich sachen wie funk und jazz abdecken ;)
    Und wegen gewicht: ich hab für 1030€ (also 30 euronen teurer als combo) des head und die 212bn gekauft...also gleiches equip, aber 2x20 kilo==> tragbar!
    und das ganze hab ich mittlerweile auch so, dass ich durch diverse schalter eigentlich 2 kanäle hab... bei fragen zu fragen!

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping