Overdub beim Roland E-30 Composer (Sequencer)

von daybyter, 28.07.08.

  1. daybyter

    daybyter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 28.07.08   #1
    Hi!

    Ich weiss, dass es ein historisches Gerät ist, aber vielleicht nutzt es ja noch jemand...

    Ich würde gerne einen Rhythmus auf die Drum-Spur des Composers aufzeichnen, und das gerne mehrfach übereinander. Also z.B. erst Hi hat einspielen, danach Snare auf die gleiche Spur usw. bis ich eben die komplette Drum-Spur zusammenhab. Problem ist, dass es nicht klappt, weil der Composer bei mir anscheinend nur ganze Spuren aufzeichnet, aber neue Events nicht zur Spur hinzufügen kann. Laut Manual kann der Composer Overdub, aber ich weiss eben nicht, ob sich das nur auf ein ganzes Lied bezieht (eine Spur zu einem Lied hinzufügen), oder auch auf ne einzelne Spur (einzelne Töne zu einer Spur hinzufügen).

    Ist hier jemand mit mehr Ahnung?

    Vielen Dank im Voraus,
    Andreas
     
  2. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.405
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 28.07.08   #2
    Hallo Andreas,
    ich habe jahrelang über einen E30 gespielt und ihn hierbei eigentlich bis an seine Grenzen ausgenutzt. Was ich allerdings so gut wie nie genutzt habe, war der Composer, eben aufgrund der eingeschränkten Möglichkeiten oder auch der zu kleinen Kapazität (es waren m.W. nur 3 Songs, die damit aufgezeichnet werden konnten). Und soweit ich mich noch erinnere, war das auch eigentlich kein wirklicher Sequenzer, sondern man hat nur die Abfolge der live gespielten Pattern mit Akkordwechsel, Fills, intros/endings plus einer evtl. Lower und der Upper Spur gespeichert. Overdub bezog sich nur auf die einzelnen Spuren, aber nicht auf die Noten innerhalb der Spuren. Somit konnte man die Begleitung separat von der Melodiestimme einspielen.
    Gruß
    Roland
     
  3. daybyter

    daybyter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 28.07.08   #3
    Der Composer hat eine extra Drum- und eine Effekt-Spur, aber Du hast wohl recht mit dem Overdub. Werd es evtl. in einem extra Sequencer im PC einspielen müssen, und wenn es komplett ist, wieder ins Keyboard kopieren.

    Schade, weil ich das Ding eigentlich wirklich brauchbar finde. Mir fehlt beim Composer bisher eigentlich nur die Funktion, dass auch User-Program Changes aufgezeichnet werden, um so halt automatisiert einen anderen Sound anwählen zu können (bräuchte das für ein Solo in einem Lied, welche ich mit einem anderen Sound spielen will).

    Danke für Deine Antwort,
    Andreas
     
  4. dr_rollo

    dr_rollo Mod Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    8.405
    Ort:
    Celle, Germany
    Zustimmungen:
    2.045
    Kekse:
    35.067
    Erstellt: 29.07.08   #4
    Bevor Du zu viel Zeit damit verbringst, würde ich mich lieber nach einer externen Lösung umschauen. Quasimidi hat zu der Zeit einiges an Zusatzmodulen für die Roland E-Serie entwickelt, die wirklich hilfreich waren, z.B. um eigene Styles zu erstellen, die man dann mit dem E-30 nutzen konnte, oder auch Erweiterungen, um mehrere Karten an den einen Slot dranzuhängen, oder halt auch einen erweiterten Composer. All diese Teile gibt's mittlerweile bei ebay für n Appel und n Ei. Such einfach mal nach Quasimidi.
     
  5. daybyter

    daybyter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 29.07.08   #5
    Hab schon 3 Stylecards hier (so 20,- pro Karte, also nicht sooo billig), aber gewisse Sachen, wie Balladen finden da nicht statt. Hab aber PC und Rosegarden hier, wo ich es einspielen und danach aufs Keyboard kopieren könnte. Möchte beim Spielen nicht immer noch den PC parallel bedienen müssen...

    Hab diese Methode hier gesehen:
    http://youtube.com/watch?v=pJSeX9N-j00&feature=related

    Und wollte das mal nachvollziehen...
     
  6. daybyter

    daybyter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 29.12.08   #6
    Nur um das Thema abzurunden:

    Also zumindest beim manuellen Rhythmus und bei der Effekt-Spur hab ich inzwischen festgestellt, dass der Overdub auch innerhalb der Spur als Default eingestellt ist, d.h. wenn die Spur auf Abspielen und Aufnehmen eingestellt ist, werden neue Noten wohl zu den gespielten Noten hinzugefügt.

    Mehr zufällig bin ich inzwischen drauf gestossen, dass die Spuren eigentlich nicht den Funktionen (Manuelle Drums, Manuelle Effekte, Menueller Bass) zugordnet sind, sondern Midi-Kanälen, welche der E-30 halt default-mässig den obigen Funktionen zugeordnet hat. Laut Anleitung spricht jedoch nichts dagegen, auch externe Geräte über die entsprechenden Midi-Kanäle einzuspielen und bei der Wiedergabe wieder anzusprechen. So müsste ich meinen Kawai K4 wohl z.B. auf der Bass-Spur einspielen können und bei der Wiedergabe wieder ansteuern können. Ein Test steht noch aus (hab aktuell leider arg wenig Zeit).

    Dann hab ich es gestern hinbekommen, quasi einen Wechsel der Registrierung aufzunehmen. Eigentlich glaub ich nicht, dass wirklich der Wechsel aufgenommen wurde, sondern für jeden beteiligten Midi-Kanal ein Change-Befehl erzeugt wurde, der dann wohl aufgezeichnet wurde. Aber jedenfalls hört es sich auf den ersten Blick so an, als ob der Registrierungswechsel aufgezeichnet wurde, was mir halt neue Möglichkeiten beim Aufzeichnen von Solos in Songs usw. bietet. *freu*

    Und so find ich bei jedem neuen Rumprobieren immer wieder neue Funktionen an der alten Kiste, welche mich davon abhalten, mich so ernsthaft nach was Besserem umzuschauen...
     
  7. 19geri77

    19geri77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.09   #7
  8. daybyter

    daybyter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 03.01.09   #8
    Dicken Dank für den Tipp! Hab das mal ersteigert (nicht sooo billig, wie ich finde...), aber ich glaub so langsam wirklich, dass ich das Geld besser fürs nächste Keyboard sparen sollte. Da lacht mich aktuell noch ein PG-10 Programmer an, aber ich versuch mich mal zu beherrschen... :-)
     
  9. 19geri77

    19geri77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.09   #9
    der Preis ist voll OK (hab meinen im Frühjahr für EUR 170! versteigert), wirst deine Freude damit haben!
     
  10. 19geri77

    19geri77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.09   #10
    außerdem hast du jetzt einen tollen Begleitautomat und einen Midiplayer! :great:

    Und das Beste: du kannst den Styledrive an jedes Keyboard mit Midi anschließen.
    Falls du dir ein anderes Key zulegst, kannst du die Styles weiterverwenden ;)

    Habe meine SD nur versteigert, da ich mir ein Tyros zugelegt habe und seine Funktionen die ich benutzt habe
    im Tyros schon vorhanden sind. Hab den Styledrive als Begleitautomat und Midiplayer benutzt.

    Falls dir mal irgendwo ein Quasimidi COMMANDER auffällt, den würd ich mir dann auch noch zulegen.
    Ist so eine Art "Fernsteuerung" des Styledrives und du kannst die Funktionen viel leichter erreichen
    und hast dann noch mehr Möglichkeiten.


    Wünsch dir viel Spaß mit dem Gerät!!

    lg Geri
     
  11. daybyter

    daybyter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 04.01.09   #11
    Vielen Dank für eure Kommentare! Ich vertrau euch ja auch mit eurer Einschätzung. Hab den SD mal ersteigert, obwohl ich nicht so ganz genau weiss, was das Ding kann. Normalerweise lade ich mir da vor der Kauf die Anleitung herunter, oder so. Aber ich lass mich mal überraschen, was so geht.

    Aktuell ist mein Problem halt, dass ich einfach wenig Zeit hab, mit den Sachen zu spielen, um sie etwas besser kennenzulernen. Ich hoffe, dass sich das im Laufe des Jahres noch ändert, und ich dann die Möglichkeiten mal richtig erkunden kann.
     
  12. daybyter

    daybyter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.08
    Zuletzt hier:
    27.08.14
    Beiträge:
    832
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    281
    Erstellt: 10.01.09   #12
    So, der Styledrive ist hier. Und funktioniert erstmal nicht. Das Laufwerk brummt nur, greift aber auf nichts zu. Weiss zufällig jemand, ob da ein Teac 235HF reingehört? Das ist nämlich aktuell drin, was mich etwas wundert, da es doch ein HD Laufwerk ist, aber überall von DD-Disketten gesprochen wird. Wenn das HF auch ginge, fänd ich das ziemlich gut, weil ich es noch als Ersatzteil hier hätte...
     
  13. 19geri77

    19geri77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    149
    Ort:
    St. Pölten
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.09   #13
    original ist ein DD-Laufwerk verbaut.

    Es funktioniert aber auch das Teac 235HF aber ist mit ein bischen arbeit verbunden.

    Schick mir deine Mailadresse, ich hab eine Anleitung dafür, kann aber leider nicht versichern, ob diese funktioniert, hab es selber nicht ausbropiert, denke aber mal schon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping