PA-Anlage für die nächste Band

von biwak, 14.01.07.

  1. biwak

    biwak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 14.01.07   #1
    moin,
    da ich über die sufu nicht eindeutige aussagen bekommen habe
    kommt nun der nächste thread zu diesem thema.:rolleyes: also gesucht
    ist ne pa für proberaum und gigs (in lokalen) mit rund 150 leuten.
    zunächst erstmal um den gesang zuverstärken.

    ich hab schon im netz rumgestöbert und eine kleine auswahl getroffen:

    mischpult
    https://www.thomann.de/de/peavey_pv_10.htm
    Soundcraft EPM-6

    boxen (2x)
    https://www.thomann.de/de/peavey_st12_ii_messengerserie.htm
    DAP Audio K-112
    Peavey Pro-12 Messenger PA Box

    endstufe
    DAP Audio Palladium (nach der leistung der favorisierten boxen)

    hoffentlich könnt ihr was mit meiner auswahl anfangen ;)
    mfg biwak
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.01.07   #2
    Wenn Dir der Mixer von der Anzahl der Eingänge ausreicht ,dann auf jeden Fall den Soundcraft-Mixer.
    Wenn schon Peavey dann die Pro-12.
    Ansonsten RS12",besser noch S112.
    Die DAP-Boxen kenne ich nicht.
    Für alle Boxen gilt DAP 900-1200.
     
  3. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 14.01.07   #3
    bringen denn die boxen wirklich ihre 130 db ? bei ihren 175 w :confused:
    und die endstufe sollte besser überdimisoniert sein, oder warum erst die 900er ?

    was haltet ihr von dem:
    https://www.thomann.de/de/soundcraft_spirit_e6_kleinmischpult.htm

    wenn jemand irgendwelche erfahrungen mit den sachen hat ... immer her damit ;)
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.01.07   #4
    Also in der Beschreibung steht was von
    ob das stimmt kann ich Dir nicht sagen ich habe es nicht nachgemessen.
    Die Box liegt aber mit 121dB im üblichen Rahmen.
    Ist Sie doch,Box RMS 175W/8Ohm/-Amp 300W/8 Ohm.
    Soundcraft-Mixer sind prinzipiell gut,da braucht man kaum überlegen beim kaufen.
     
  5. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.01.07   #5
  6. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.01.07   #6

    so kommen hier noch ein paar antworten :rolleyes: oder muss ich jetzt wirklich wegen einer frage nen neues thread aufmachen ;)
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.01.07   #7
    Wenn hier Jemand was dazu hätte schreiben können dann hätte er es gemacht.
    Kannst Du aber was soll es bringen,wenn Dir bis jetzt keiner geantwortet hat wir das auch in keinem neuen Tread passieren.
    Ich kenne die Fame jetzt nicht,aber gebe trotzdem ein Statement zu der Filzkiste mit dem Griff ab.
    Eigentlich ist es schon kaum möglich für 139,-€(ehemaliger Preis der RS12") eine vernünftige Box zu bauen,aber die RS12" hat vor fachkundigem Publikum bewiesen,das Sie die unterste Grenze von brauchbaren Boxen markiert.
    Bei der Fame bezweifel ich das und die 20,-€ mehr für die RS12" dürften ja wohl nicht der Ausschlag sein(momentaner Preis der RS12" )
    Aber auch Du kannst gerne die Erfahrung selber machen und Dir die Fame kaufen und zufrieden sein oder nach kurzer Zeit auf der Suche nach neuen Boxen sein.
     
  8. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 27.01.07   #8
    (zur klärung)
    war eher so gemeint, dass nicht jeder, bei jedem thread bis nach unten scrollt und die neue frage hier unten sieht :rolleyes: :D
     
  9. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.02.07   #9
    moin,
    wieder einmal ne frage:
    könnte man anstatt der rs 12, die rs 10 nehmen?
    hab eben auf der internetseite von samson gesehen, dass die rs 10 nur 1db bei der sensitivity differenz hat und die rs 10 liegt nur 2db beim max SPL hinter der rs 12. sind diese 1 bzw 2 db ein riesen unterschied oder ein kaum zuhörender ? wenn der unterschied nicht hörbar ist könnte man doch lieber die 10 er nehemen, da doch so ein kleiner speaker besser für den gesang geeignet ist !? oder bin ich da auf dem holzweg ??

    mfg biwak
     
  10. Barky

    Barky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 01.02.07   #10
    Dazu gabs mal ein Thema:

    https://www.musiker-board.de/vb/pro...uglich.html?highlight=RS+10+proberaumtauglich

    Die RS 12 wird halt oft als Low Budget Lösung genannt. Ob irgendetwas reicht kann man pauschal nicht sagen.

    Im übrigen sei mal angemerkt, dass du mit keiner deiner genannten Lösungen 150 Mann ausreichend beschallen kannst. Mal abgesehen von Hintergrundmusik.

    Dazu sollten es dann schon die Yamaha Club Series und aufwärts sein.
     
  11. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.02.07   #11
    also zunächst von hintergrundmusik ist nicht die frage ;) nur gesang:cool:

    aber in dem thread werden die rs 12 mit spl max 121 db angegeben, und bei der samson seite steht 116 db (und bei den rs 10er halt 114 db)
    deswegen die frage wegen den zwei db unterschied
     
  12. Barky

    Barky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 01.02.07   #12
    eben, für 150 Leute Gesang ist das (eher) nichts, für 150 Leute Hintergrundbeschallung vlt.

    Außer euer Drummer klimpert auf ein paar Bongos rum und dazu spielt ne Konzertgitarre.

    Also ich kann nicht in Worte fassen wie viel 2 DB Unterschied sind. Dazu müsstest du dir beide Boxen besorgen und direkt Vergleichen. Im direkten A B Vergleich dürfte aber ein Unterschied zu bemerken sein.

    Das Problem an der Sache: Du hast relativ hohe Anforderungen für kleines Budget (geht mir irgendwie auch immer so ...) . Dazu hast du dir Material ausgesucht was untersten Ende des brauchbaren liegt und wahrscheinlich für deinen Anwendungszweck nichtmal reicht und dann fragst du ob es nicht auch mit einer leiseren Box geht die ein paar Kröten weniger kostet.

    Dabei fällt mir aber ein: um zu merken, dass die Boxen nicht reichen ist die rs 10 die billigere Variante.
    Andererseits dürftest du zumindest im Proberaum mit der RS 12 zufrieden sein und Live könnten sie ja auch als Monitor dienen (einfach eine kleine Schräge bauen)

    Du hast die Wahl! *g*
     
  13. biwak

    biwak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    6.03.10
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 01.02.07   #13
    jut danke für den text ;)
    dann müssen halt doch die 12er her mal sehen was man da noch machen kann :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping