PA-Anlage was ist nötig!

von Apurity6, 24.10.05.

  1. Apurity6

    Apurity6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Hallo,

    ich wollte demnächst mit meiner Band auftreten und wollte aber noch eine Beschallungs anlage kaufen (Über die alles laufen soll).

    Als PA haben wir im moment: 4-Acoustic EP-112 Lautsprecher 2 Stück
    2x 350W RMS PA Endstufe XP700

    damit wollten wir die Band beschallen, also sowas wie Monitore, damit wir uns auch hören.

    und ein: FUTURETEC X-1602 16 KANAL MISCHPULT über das alles Laufen soll, Band- und Zuschauerbeschallung.

    Jetzt wollten wir noch eine Endstufe und passende Boxen dazu kaufen und damit die Zuschauer beschallen. Die für auftritte bei 100 bis 500 Zuschauern reichen sollte.

    Was würdet ihr da empfehlen, bzw. wieviel Leistung sollte die Anlage haben und auf was wir beim kauf achten sollten.

    Reicht eigentlich die Anlage die wir haben für die Bandbeschallung oder müßte man man noch was beachten, damit wir uns und die Zuschauer richtig hören?

    Danke schonmal
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.10.05   #2
    Hi,
    dir ist sicherlich bewußt das eine günstige PA (Holz und Amp´s) die in der Lage ist 500 Leute mit angemessenen Pegel und Sound zu beschallen um die 6000,- EUR kosten wird !??
     
  3. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #3
    hm........eigentlich nicht.

    aber egal.

    Kannst du mir was empfählen?

    bzw. wieviel Leistung sollte die anlage haben?

    Würde die anlage die wir im moment haben für die beschallung der Band reichen?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.10.05   #4
    gib doch noch etwas mehr Input:
    tatsächlich alles über PA ? inklusive kompl. Drumset, Bass und pipapo?
    was macht ihr für Musik - benötigt ihr Druck ohne Ende, oder handelt es sich um eine Jazz-Combo oder macht ihr Tanzmucke vor "gesetztem" Publikum?

    und - ganz wichtig: euer max. Budget ????
    eher in Richtung 2000 Euro oder Richtung 5000 Euro
     
  5. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #5
    Hi,

    also danke erstmal für die schnelle hilfe.

    Budget ist erstmal neben sache! Wollte halt wissen was so vorraussetzungen sind!

    Verstärker und so haben wir ja schon.

    Wir wollten dann halt alles über das Mischpult laufen lassen, das wir schon haben!

    Halt einfach alles instrumente (Gitarren,Bass,Gesang,Drums) über die Pa laufen lassen, dass dann die zuschauer hören.

    Hatten vor noch eine Endstufe und Boxen zu kaufen dass dann nur für die Zuschauer gedacht ist.

    Wir spielen Punk-Rock: Richtung Blink 182, Good Charlotte, Simple Plan und son zeug.

    Ich hoffe die aussage reicht, falls nicht frag einfach weiter und ich versuchs zu beantworten. Bin für jede hilfe dankbar.
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.10.05   #6
    das ist jetzt aber nicht dein Ernst - oder?
    für die Beschallung von bis zu 500 Leuten bei eurer Musik einen ganzen Haufen Kohle
    ich gehe mal davon aus, dass im Gegensatz zum Budget der Sound keine Nebenrolle spielt?
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.10.05   #7
    Nun ja ... sagen wir mal so, die Ampleistung für eine PA dieser Größe sollte schon um die 3500Watt/RMS pro Seite zustande bringen.
    Als Holz währe folgendes anzuraten:

    2 x Top´s = doppel 12"/2
    4 x Sub´s = 18"er oder doppel 15"er





    P.S.: Und bitte frage mich nicht nach dem 4A Zeug´s, das würde ich noch nicht einmal meinem ärgsten Feind zumuten !
     
  8. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #8
    Das mit dem Budget ist mein erst!

    Erstmal dauert das noch etwas bis wir auftreten, da wir noch nicht komplett sind und ich mich erstmal mit der technik vertraut machen wollte. Also was halt so nötig ist und so.

    Was haltet ihr eigentlich von der Endstufe und den Boxen die wir schon haben, bzw. was an denen dran sein soll, so im proberaum sind die total gut! Natürlich sind die nicht für 500 Leute geeignet, das weiß ich auch.

    Kann mir einer von euch mal beispiel links geben, für was dass sich bei 500 Leuten eignet?
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.10.05   #9
    geh doch einfach bei Paul auf die Seite
    www.lsv-hamburg.de
    dann Klick auf Audio-Zenit und guck dir die CD-Serie an. So wie es Paul beschrieben hat 4x 18er Subwoofer (z.B. PW18) und 2x 12er oder Doppel12er Tops.
    Das ist einigermaßen bezahlbar und damit lässt sich gut arbeiten.
    Dazu aktive Frequenzweiche (günstig und einsetzbar: Behringer ca. 100 Euro).

    Und die Amps: da sag ich mal von 300 Euro pro Amp (Einsteigerklasse, nicht unbedingt zuverlässig) bis nach oben kaum Grenzen.
    Da gibts dann alle möglichen Kombinationen: von leistungsstarken Stereo-Amps bis hin zu gebrückten Amps im Monobetrieb, die möglichst 2Ohm-Festigkeit haben sollten, das gibt Reserve und Sicherheit.
     
  10. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #10
    Hab da was beim Thomann gesehen!

    Peavey/the t.mix ST-15/PM600 Set.

    für was ist so eine Anlage geeignet?

    Nur so ne frage neben bei!
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.10.05   #11
    gib mal bitte den Link mit an, sonst suchen wir uns den Wolf.....
     
  12. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 24.10.05   #12
    Für 500 Leute würde ich sogar für jede Seite 4xSub + 2 Tops andenken.

    Dazu kommt dann entsprechendes Amping
    +
    Monitore und Amping

    + Mikrofone

    + Kabel

    + 4-8 Compressor

    + 4-8 Gates

    + 31Bnd EQ für jeden Monitorweg

    + 2x31BndEQ für die Stereosumme.

    + Mulitcore

    + Kabel

    + Racks

    und dann noch ein Laster um alles zu transportieren ;-)
     
  13. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #13
    Hi,

    also mit dem link ist ein problem, weiß selber nicht wo das ist, müßte auch erst suchen.Da ich dass in der zeitschrift gesehen hab.
     
  14. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 24.10.05   #14
    falls irgendetwas ähnliches in der Art gemeint sein sollte:
    https://www.thomann.de/tmixthebox_pm600_paset_2_prodinfo.html

    dann vergiss das bitte mit den 100-500 Leuten ganz schnell. Diese Anlage ist zur Konservenbeschallung eines mittleren Partykellers geeignet. Falls ich mich irre, bitte korrigierten Link.
     
  15. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #15
    und die hier?

    https://www.thomann.de/artikel-181331.html

    ich kenn halt so ne ähnliche anlage von unserem ex-schlagzeuger und die hatte meiner meinung nach ganz schönen druck.

    ist die auch nur für Partyraum geeignet?
     
  16. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 24.10.05   #16
    das reicht, um die kühe im kleinen stall mit jazz zu versorgen.
    klingen tut das nicht.

    andere machen sowas aber auch mit l'acoustics (oder was wars, francearno? :rolleyes: )

    naja, mit so nems et wirst du schon mal gar nix hinbekommen. die sind shcon für den proberaum unbrauchbar.

    als absolutes minimum für die 500 Leute setz ich mal eine GESCHEITE 4kW anlage an, sprich 2kW auf jeder seite....7kW wäre amtlich, aber da ihr ja selbst euren rider versucht zu erfüllen :rolleyes:

    ich geb euch nen tipp: geht mieten.

    der spaß kostet euch locker 10000€. locker.
     
  17. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #17
    und für sowas ist so eine geeignet?

    https://www.thomann.de/artikel-181334.html

    Also im moment haben wir eine Endstufe und 2 Boxen für etwa 300 € und die anlage reicht locker für einen Party raum, daher versteh ich nicht warum solche anlagen nicht genügen für einen großen Partyraum, sagen wir mal 200 bis 300 Leute?

    Das versteh ich halt nicht, hab schon ein paar anlagen gehört und die geben mächtig druck ab und die sind bestimmt nicht sehr viel besser wie die links hier?????????????
     
  18. Smithers

    Smithers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #18
    ich weiß gar nicht was ihr hier wollt....4 Kw ist doch humbug...

    2 kw (rms) tuen es locker....vorausgesetzt man hat gute Boxen.

    500 Leute sind nun wirklich nicht viel...
     
  19. Apurity6

    Apurity6 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    27.09.10
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.10.05   #19
    hey smithers,

    kannst du mir mal ein beispiel zeigen bei www.thomann.de??

    damit ich mal ein beispiel hab!

    Danke
     
  20. Smithers

    Smithers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    15.04.16
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.05   #20
Die Seite wird geladen...

mapping