PA-Anlage

von Cyberjumper, 04.05.06.

  1. Cyberjumper

    Cyberjumper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.05.06   #1
    Hallo, ich brauche Eure Hilfe !!! Für Keyboard Tyros, E-Gitarre, Akkustik-Gitarre und
    2x Mikrofon suche ich eine PA-Anlage für den Proberaum und für kleine Versanstaltungen bis zu ca, 70 Personen. Wir spielen haiptsächlich Unterhaltungsmusik.
    Was sagt Ihr zu: Yamaha EMX 512 SC + 2x Yamaha SM 12 V oder
    Yamaha EMX 512 SC + Wharfedale EVP X 12 ? Oder hättet Ihr zu dem Verstärker noch einen besseren Vorschlag? Preis der Boxen max. 600.- bis 700.- EURO.
    Vielen Dank!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.754
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.716
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 04.05.06   #2
    für diese etwas größeren Wohnzimmerveranstaltungen ist das genannte Yamaha-Equipment jedenfalls ausreichend und wird den Ansprüchen gerecht.
    Üblicherweise werden auf derartigen "Gigs" auch diese Kandidaten häufig gesehen:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-HK-Audio-Powerworks-Soundhouse-Two-prx395742169de.aspx
    http://www.musik-service.de/Lautspr...-Entertainer-System-L-600-prx395570848de.aspx
    dazu natürlich dann einen normalen Mixer z.B. Yamaha MG-Serie:
    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-16-6-FX-prx395679593de.aspx

    die klingen in so einer Umgebung ganz passabel, vorausgesetzt es werden auch einigermaßen amtliche Mikrofone benutzt und die Regler am Pult werden nicht übermäßig strapaziert und mit dem Hall wird sparsam umgegangen (damit nenne ich bereits die häufigsten Fehler, warum hier oft ein Soundmüll produziert wird)
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 04.05.06   #3
    Passt sehr gut, einzig im Bassbereich könnte es etwas dünn werden, wie bei allen 12/2er Boxen in der Preisregion. Da würde ich später über die Erweiterung um 1-2 aktive Subwoofer nachdenken, evtl. reicht es wenn Ihr die Euch für Auftritte jeweils dazu mietet (für den Proberaum geht´s auch ohne). Stative nicht vergessen, gute Aufstellung ist das A und O.
     
  4. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 05.05.06   #4
    Wenn eines der beiden Angebote von Harry...dann die db! Auch wenn ich sonst HK Fanatiker bin!
    Powerworks hat sonst nix mit HK Audio zu tun...also ist meine Einstellung...!
     
  5. Cyberjumper

    Cyberjumper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    6.04.12
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #5
    Hallo und vielen Dank für die Tipps. Werde mir mal die Teile von HK und db anhören.
    Schönes Wochenende !!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping