pa-box auch als gitarrenbox verwendbar?

von pat.lane, 26.02.06.

  1. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 26.02.06   #1
    hi

    zu später stunde noch mal ne saudoofe frage die mich aber grad nich loslässt

    ist es möglich ne pa-box als gitarrenbox zu verwenden?

    hab mir grad überlegt obs nich funzt, wenn ich bei meinem amp über den 2. boxenausgang ne kleine pa-box als quasi monitorbox anschließe.
    müsste doch eigentlich gehen, solang die impendanzwerte der box stimmen

    oder wäre es besser, den line-out zu nutzen und dann ne aktiv-box nehmen...

    ich steh da echt grad aufm schlauch obs überhaupt mit den frequenzen hinhauen würde,
    aber wenn der amp abgenommen wird und über die boxen läuft siehts ja genauso aus,

    oder bin da jetzt grad auf dem holzweg?

    was sagt ihr denn dazu?

    thx schonmal vorab
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.02.06   #2
    Technisch ist das machbar (wenn du Impedanzen und Leistungen beachtest), es wird sich jedoch etwas seltsam anhoeren: eine Gitarrenbox hat einen sehr eingegrenzten Frequenzgang, eine PA-Box (oder eine Monitorbox) verstaerkt alle Frequenzen (wenn nicht, wie bei uns letztens, die Hochtoener defekt sind :) ). Das Ergebnis wird sich etwas seltsam anhoeren.

    Mit Line Out und Aktivmonitor wirst du auch nur ein "gewohntes" Ergebnis bekommen, wenn du eine Speakersim benutzt.
     
  3. pat.lane

    pat.lane Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 26.02.06   #3

    das heisst wenn ich z.B. aus dem GX700 oder aus dem ART preamp mit speakersim
    in die aktivbox gehe dürfte es wohl klappen?

    ansonsten gibts doch auch kleine speakersims, die ich z.B. zwischenschalten könnte?

    sorry für die fragerei, aber nach etlichen beam-colas bin ich wohl heute nich mehr zu gebrauchen:D
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.02.06   #4
    Ja, mit Speakersims (egal ob einzeln, oder aus einem Multi oder einem Modeller) wuerde es funktionieren, bzw. sich so aehnlich anhoeren wie gewohnt.

    Mal so als Einwurf: das spielen ueber ein Full-Range System kann auch sehr interessante ERgebnisse liefern, Mike Oldfield spielt(e) seine Gitarre direkt ins Mischpult (und jagte es dann durch verschieden EQ). erlaubt ist im Grunde was gefaellt.
     
  5. pat.lane

    pat.lane Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 26.02.06   #5
    lenny du bist genial....
    als beimischung zu meinem ampsound wäre das echt ne alternative
    mal ganz davon abgesehen, dass ich mike oldfield ziemlich geil finde...
    könnte auch erklären, warum es mir bislang nicht gelungen ist seinen sound zu kopieren

    ich werd das die woche gleich mal ausprobieren...

    thx:great:
     
  6. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    683
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 27.02.06   #6
    Ein Kumpel von meinem Bruder hat nen kleinen Multi vor seinem 15W Crate hängen und am Speakerout ne alte Dynacordbox. Ich kenne seine Einstellungen nicht, aber mein Bruder sagt, das kommt richtig gut, vor allem im Bassbereich. Die Box haben wir geschenkt bekommen, somit eine gute kostenlose Soundverbesserung.
     
  7. BuTerkeKs

    BuTerkeKs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    521
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    1.760
    Erstellt: 27.02.06   #7
    also technisch ist es kein problem
    ich hatte auch mal meine anlage mit dran am verstärker muss aber sagen das es nicht das wahre war vom sound obwohl das ne sehr gute anlage ist musst du halt mal testen...
     
  8. BlackArgon

    BlackArgon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 27.02.06   #8
    Die frage hab ich mir neulich auch gestellt - nur nochmal zur Sicherheit:

    Ich kann mein TSL100 Top aus Bequemlichkeit an meine Peavey Pro12 (8Ohm) anstöpseln ohne dem Amp dauerhafte Schäden zuzufügen?

    Zur Erklärung: Ich brauch nur nen Monitorsound - da eh alles über die Anlage läuft und mein Sommerauto ist für meine 4x12er etwas klein geraten:rolleyes:
     
  9. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 27.02.06   #9
    Mein Eindruck ist, dass PA-Monitore im Vergleich zum Gitarrenamp im Bass ziemlich schieben. Ich spiel gerade meinen Boss Stereo-Chorus auf der einen Seite in den Fender HotRod, auf der anderen Seite in meine Dynacord AM12. Klingt eigentlich gar nicht schlecht, nur dass wie gesagt die Dynacord auf die Bässe ziemlich abgeht.
     
  10. ...But-Alive

    ...But-Alive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    889
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    129
    Erstellt: 28.02.06   #10
    Beim Line Out musst du aber drauf achten, das dieser (wenn was eingestöpselt is) nicht die das Singnal zur Endstufe abschneidet. Dann kannst du nurnoch den Preamp nutzten mit der Monitor (oder PA) Box.

    Ne DI-Box kannst du zwischen den Speaker out am Amp und dem Eingang beim Cab klemmen und mit nem XLR Kabel z.B. an ne aktive Box anschließen und paralell das Cab betreiben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping