PA Boxen : Zwischenlösung gesucht

topo
topo
HCA Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
05.07.04
Beiträge
8.641
Kekse
27.418
Ort
Frankfurt a.M.
Wir haben neben unserem Proberaum einen Raum von ca. 4,50m x 12m dazubekommen, in dem wir eine kleine Bühne bauen wollen, um Jam Sessions zu fahren. Wir erwarten dazu max. 50 Leute.

Dafür suchen wir nun möglichst günstig "Mini-PA" Boxen, die preislich/qualitativ zwischen dem ganzen DAP/Behringer/Omnitronic Kram und den Audio Zenit CD15 liegen. Da ist ja doch ein Preissprung drinnen - obwohl man ja "faule Äpfel" mit reifen Birnen nicht vergleichen kann......... :rolleyes:

Ggf. würde ja was Gebrauchtes reichen (???)
Als Endstufe soll eine LD-PA800 dienen....und einen etwas überdimensionierten SUB (bis max. 120Hz) + Endstufe haben wir auch noch, da wir diesen nur für Open Air und nicht im Proberaum an sich benutzten.
Wir wollen unter keinen Umständen für diese spontanen Sessions Boxen schleppen !

Ich habe in dieser Range keine Marktübersicht.
Gibt es da überhaupt etwas, was halbwegs für unsere Ansprüche taugt ?

Topo :cool:
 
Eigenschaft
 
Z
Zwigges
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.07
Registriert
28.08.03
Beiträge
67
Kekse
23
Hi,

von den beiden genannten würde ich zu den Yamahas greifen, recht ausgewogenes Klangbild und druckvoller bass. Die jbl´s sind zwar mächtig laut, mir persönlich in den Höhen aber zu "kreischig".
Ansonsten gibt es in dieser Preisklasse relativ viel Zeugs. Am besten (wenn´s geht) testen.

Gruß
Zwigges
 
L
lini
HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau
HCA
Zuletzt hier
21.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
2.609
Kekse
3.275
Ort
95032 Hof
Auch und eine Möglichkeit und durch das Multifunktionsgehäuse sehr vielseitig: Wharfedale Twin X12 oder X10
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben