PA für Gesang und DJ

von Junkfood, 16.02.06.

  1. Junkfood

    Junkfood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #1
    hey hoe, bin neu hier angemeldet, habe aber immerwieder was gelesen, cooles forum:great:

    also, wir haben nen rieeeesigen proberaum, is halt ne art lagerraum, ich würds spontan auf 100 m² schätzen wobei nen teil natürlich vollgestellt is mit regalen usw...
    dafür brauchen wir jetzt ne PA anlage für Gesang... also vorerst 1 mic ... mehr is nicht geplant. und nen DJ hängt noch dran. aber der DJ benutzt die anlage dann meistens nur wenn wir nicht mehr spielen ... wir teilen uns quasi nur den raum. trotzdem wäre es möglich mal zum spaß zusammen zu zocken aber wie gesagt nicht so wichtig...
    beim preis denke ich würden wir bis zu 800 mitgehen...
    jetzt weiß ich nicht genau was wir brauchen... nen amp, boxen und nen mixer oder ?!
    aber das wichtige wäre noch dass der mixer son crossfader hat.. also für den DJ...
    ich weiß nicht ob wir son DJ mixer nehmen sollen und da drüber das mic ?! irgendwie so muss das funktionieren ^^
    crossfader is halt dieser regler der links<>rechts verschiebbar ist... nicht wie lautstärke nach oben und unten... hoffe ihr wisst was ich meine
    danke für die hilfe:)
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.02.06   #2
    Hi,
    für eure Anwendung (Gesang plus DJ) braucht ihr zumindes folgendes,
    2x Top´s
    2x Sub´s
    2x Amp´s
    1x aktiv Weiche
    1x Mixer
    und wenn die PA einigermaßen was taugen soll, dann reichen die 800,- EUR hinten und vorne nicht.
     
  3. Junkfood

    Junkfood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.06   #3
    wie gesagt..... wir wollen nicht gleichzeitg zocken...deswegen isses sinnlos alles 2 mal zu kaufen
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.02.06   #4
    Ach soooo ... du und der DJ brauchen kein Stereo, sorry hab nicht damit gerechnet das euch Mono langt, dann reicht es ja wie folgt !

    1x Top
    1x Sub
    1x Amp
    1x aktiv Weiche
    1x Mixer

    Aber auch bei der Konstelation reichen die 800,- EUR nicht, jedenfalls dann nicht wenn du und der DJ, einen guten Sound haben möchtet.
     
  5. ForEverJoe

    ForEverJoe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    11.06.07
    Beiträge:
    744
    Ort:
    Neufahrn Niederbayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    193
    Erstellt: 16.02.06   #5
    Dann werdet Ihr euch aber alle im Kreis vor die Boxen setzen müssen...in einem 100qm großen Raum...mit einem 12er Top und einem Sub...! :confused:

    Wie von Paul beschrieben...so gehörts gemacht! Alles andere ist nichts halbes und nichts ganzes...! Selbst wenn Ihr das Zeugs nicht professionell nutzt fliegt euch Billigzeugs um die Ohren...glaubt das ruhig:great::rolleyes:

    Mit 2000€ lässt sich gut was anfangen...! Wenn ihr wirklich nur 800€ habt dann kauft euch zwei 12er Tops und einen Sub...das geht mit einer Endstufe...! Aber mit 800€ geht nichtmal das...:eek: sorry
     
  6. Junkfood

    Junkfood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #6
    jaa, so groß dürft ihr euch die 100m² nicht vorstellen... da sind regale und alles mögliche an stuff...
    ich hab hier doch im forum gelesen wo gesangsanlagen für 800€ als ganz anständig befunden wurden ?!!? versteh grad was nicht ^^ und was heißt sub und top ?
    das einzige was wir uns mit dem DJ im endeffekt teilen sind die boxen... das heißt die müssten für beide ausreichen (NICHT gleichzeitig, wenn wir halt nicht da sind benutzt er die boxen)... der hat nen eigenen kleinen amp für sowas.. der spielt eh ganz leise...
    also zur not würden wir nichtmal nen gemeinsamen mixer benutzen.. aber nen mixer is für gesang ja notwendig oder ?!
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
  8. Junkfood

    Junkfood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #8
    würde auch eine von den boxen für gesang reichen ?? dann würde ich den p-1600 verstärker kaufen und ne zweite box später...
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 17.02.06   #9
    für den Proberaum allemal
    ich gehe davon aus ihr habt keine Marshall-Stacks und keine Bass-Stacks und probt so, dass man ohne Ohrstöpsel arbeiten kann.
    Der DJ wird allerdings bei nur einer Box keine Freude haben - wirklich ned.
     
  10. Junkfood

    Junkfood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #10
    also ich hab mir folgendes gedacht
    den mixer hier...
    http://www.soundland.de/catalog/pro...31044?osCsid=1d2d622e7b0830ef9104c6aadf8ddf75

    die box
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Yamaha-S-115-V--Club-Series-prx395740184de.aspx

    den amp
    http://www.musik-service.de/PA-Endstufe-DAP-Audio-Palladium-P-1600-pry395719518de.aspx


    würde eigentlich funktionieren oder ? was denkt ihr über den amp? wie gut ist dei box ? also wie weit kann man da gehen.. weil ich überleg mir wirklich nen marshall stack zu kaufen.:D
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 17.02.06   #11
    die Box ist o.k., der Amp leicht oversized, zu dem Mixer kann ich nix sagen (DJ).
    Auf jeden Fall wär mir der zu suspekt zum Singen.
     
  12. Junkfood

    Junkfood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #12
    was hat der mixer eigentlich für nen einfluss auf den gesang ? was kann da groß versaut werden von dem ?

    edit: für DJ wäre der AMP doch auch ohne prob geeignet oder ? wäre sogar auch schon oversized dann ?!
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 17.02.06   #13
    ich weiß ned, was ein DJ-Mixer ist
    für Gesang brauchst du jedenfalls:
    einen Mixer mir Preamps für Mikrofone
    eine einigermaßen Klangregelung - bevorzugt parametrische Mitten (gibts auch bei Billig-Mischern)
    sinnvoll sind eingebaute Effekte wie z.B. Hall etc.

    der AMP ist nicht oversized für den DJ, sondern für die Boxen !
     
  14. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.02.06   #14
    Hi,
    dir ist schon bewußt das eine 15"/2 Box aus dem untersten Preissegment für Gesang kaum was taugt, da sie doch deutlich hörbare Probleme im Präsenzbereich haben ???
     
  15. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 17.02.06   #15
    ja - Paul
    ich kenne jedoch die üblichen Budgetvorstellungen einer solchen Anfrage - und für den Proberaum dürfte es allemal o.k. sein

    @Alcoholcaust
    der Vollständigkeit halber: eine 12/2er Box besitzt tendenziell eine bessere Sprachverständlichkeit und ist somit für Gesang besser geeignet. Bei der Konservenmucke ist jedoch eine 15/2er Box tendenziell besser und ist hier der bessere Kompromiss.

    o.k. so?
     
  16. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.02.06   #16
    Das beschreibt die Zwickmühle in der "Alcoholocaust" sitzt recht gut !
    Die 12"/2 Box ist eindeutig für Gesang besser, aber wenn der DJ loslegen will wird er mehr als unzufrieden sein, da aus so einer Box kein Bass raus kommt.
    Daher habe ich auch eine Sub/Top Kombination vorgeschlagen, damit sind beide bestens bedient, der Sänger bekommt eine gute Sprachverständlichkeit und der DJ hat seinen für ihn sehr wichtigen Bass !
     
  17. Junkfood

    Junkfood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.02.06   #17
    ja ehm. .was isn dieses sub/ top ?!
     
  18. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 17.02.06   #18
    Ein Top: Topteil, gibt hohe töne wieder, wie zum beispiel stimme/gesang, Instrumente
    Ein Sub: Subwoofer, gibt tiefe Töne wieder, zb Bass.
    Ein Subwoofer ist das Ding, das du im Magen, Füßen, Brustkorb spürst, ein Top spürst du in der Disko nur in den Ohren.

    Ich hoffe das war verständlich:o
     
  19. Junkfood

    Junkfood Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.06
    Zuletzt hier:
    9.04.09
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.02.06   #19
    yoyo:great:
    zum mischpult,
    das teil hat doch mic eingänge, und bei nem DJ mixer liegts doch nahe dass da nen rapper oder sowas dranhängt?! :D warum dann kein sänger

    ich hab mir noch folgendes überlegt, ich hab nen kollegen der in nem jugendhaus arbeitet und die haben so 2 große ältere PA boxen in nem abstellraum nutzlos rumstehen. die wurden auch für DJ sachen benutzt früher. ich könnte die kostenlos bekommen
    wenn ich also diese großen fürn DJ benutze und dann die Yamaha box für gesang ?! wie klingt das? gibts da son umstelldingens mit dem man die boxen auswählen kann ? sonst müsst ich jedes mal umstecken...
    weiterhin... der p-1600 amp, soll ich die 30€ sparen und mir p-1200 holen oder lieber den puffer behalten? vielleicht raffen wir uns ja zu ner teureren box auf für den sänger
    edit: könnte jemand noch so eine art einstufung machen für boxen ? also die yamaha box ist wie ich gelesen habe mit 340€ im untersten preissegment?! was wäre denn die nächste "stufe" ? also der preis für eine signifikant bessere box. ich weiß dass die grenzen fließend verlaufen aber ihr wisst ja was ich meine... wäre nett mit beispielen...
    danke für die ganzen antworten bisher
     
  20. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 18.02.06   #20
    ich sag ja: ich weiß ned, was ein DJ-Mixer ist - deshalb lass ich die Finger davon und sag jetzt auch nix dazu

    das kann dir hier leider mit Bestimmtheit niemand sagen

    ja - du kannst auch gleich den 1600er nehmen. Bitte nicht volle Pulle.

    gehst du mal zu Paul in den Shop auf www.lsv-hamburg.de
    dann gucken bei Audio Zenit CD-Serie.
    z.B. die CD-15

    ganz gut für Konservenmugge und auch noch für Gesang ist diese Fullrange-/Top-Box:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Electro-Voice-Eliminator-i-E-prx395739892de.aspx

    da gibt es dann auch noch ganz preisgünstig einen 18er Subwoofer - der hat bereits eine passive Weiche eingebaut, so dass die Kombination Sub/Box mit einem Amp angefahren werden kann:
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Electro-Voice-Eliminator-i-SE-prx395739893de.aspx
     
Die Seite wird geladen...

mapping