PA Übungsraum / kl. Gigs Classic Rock


nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
Hallo,

ich denke momentan für die unten angegebene Situation an einen

yamaha mg 166cx Mixer

und mackie thump th-15a Boxen.

Was haltet ihr davon - irgendwelche Erfahrungen oder Vorschläge. Antesten werde ich die Sachen dann im Laden aber vielleicht gibts ja noch ein paar Anregungen.

Gruss und danke
nolo68

Hier könnt ihr euer Vorwissen und bisherige Erfahrungen (Vorlieben/Hates) eintragen.

1.) Anwendung

a) Musikart: Classic Rock , 2 git. / Bass / Drums / 2 Vox / Keyboard

[ ] Konserve
[ ] Sprache
[ ] Verleih
[x] Livemusik (Band/Orchester) oder [x] Proberaum:

Stil: Classic Rock

Bandbesetzung/Abnahmewünsche:

b) Größe und Location der Veranstaltungen:


[x] nur Proberaum
[x] ...bis ca. 100 Leute
[ ] ...bis ca. 200 Leute
[ ] ...bis ca. 300 Leute
[ ] ...bis ca. 500 Leute
[ ] ...bis ca. ____ Leute...

Location qm meist:

[x] 50qm[x] 100 qm
[ ] 200qm
...

[ ]genaue Abmessung (falls bekannt): ______

obige Angaben für [x] Indoor oder [ ] Outdoor/Zelt.

c) Anzahl und Art der Boxen:


[x] komplettes Front-System
[ ] Mid/High-Speaker
[ ] Subwoofer
[ ] Monitore: Anzahl:____
[ ] komplette PA: Front und Monitore

d) Aktiv/passiv

[x] aktiv
[ ] passiv
[ ] egal/was will der von mir?


2.) Budget

erwünscht 1000EUR
absol. Maximum: 1000EUR


3.) vorhandenes PA-Equipment (Typenbezeichnung nicht vergessen):

___

[ ] weitere Nutzung erwünscht.
[ ] Verkauf, eine Option, um das Budget aufzustocken


4.) Klangliche Ansprüche:

[] sollte halt zum Proben reichen
[x] sollte klingen
[ ] sollte exzellent klingen (Bem.: gehobenes Budget Vorraussetzung!)


5.) Zukunftsfähigkeit:

[ ] wir wechseln eh ständig die Belegschaft
[x] mittelfristig sollts schon halten
[ ] wir halten ewig!


6.) Mischpult

Anzahl Monokanäle:_10 Anzahl Auxe: ____
Anzahl Subgruppen: ____

Sonstiges:

[x] integrierte Effekte
[ ] Meterbridge


7.) Effekte/Siderack:

gewünschte Effekte:


8.) Sonstiges/Bemerkungen:
 
Eigenschaft
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.774
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Das von dir ausgesuchte Equipment ist in Ordnung.
Was nicht geht, ist PA-Vollabnahme.
d.h. Drums und E-Bass über die Thumps laufen zu lassen endet in einer Enttäuschung.

Wenn ihr noch etwas mehr Geld übrigt habt, dann nehmt anstatt der Mackies z.B. die RCF ART312 oder db technologies Opera. Die machen deutlich mehr Alarm. Allerdings auch nix für PA-Vollabnahme, dafür braucht ihr noch einen zusätzlichen Subwoofer.
Das Yamaha-Pult ist in Ordnung.
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
04.10.22
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.803
Kekse
26.159
Was man nicht vergessen darf, wenn man den Proberaum verlässt, ist der Umstand, daß man mit der Anlage dann nicht mehr die Musikanten, sondern das Publikum beschallen muß. Da Aufstellung der Boxen hinter der Band nur bei niedrigen Pegeln einigermaßen funktioniert (Feedback) steht somit die Anschaffung einer Monitoranlage an. Kann man auch mit ein Paar Thumps realisieren, aber sprengt halt den Etat...


domg
 
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
Danke für die Infos.

@ der onk : Das mit den Monitor Boxen ist klar - da habe ich aber eine aktive, die hilft da. Lautstärkemässig solls schon funzen, aber es muss nicht brachial sein. Somit sollte das mit dem Feedback kein Problem sein - das sagt mir meine Erfahrung.

@ Harry : ok. keine Vollabnahme ( nur Vox / Keys / evtl. akk. Gitarre ) - meinst Du Snare und Bassdrum kann man drüber laufen lassen, so dass es ein weniger mehr Schub gibt?
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.774
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
selbstverständlich kannst du das drüber laufen lassen. Theoretisch kannst du alles drüber laufen lassen.
Es wird jedoch in einer Enttäuschung enden - hab ich ja schon geschrieben. Da ändert sich nix.
Nix wummbumm sondern eher blöppblöpp.
Desweiteren tut es so einer (Entschuldigung) Billigbox nicht gut, wenn man sie über das komplette Frequenzspektrum stark belastet.
Sowas braucht unbedingt Erleichterung in Form eines Subs.

btw: "Bassdrum" bezeichne ich bereits als Vollabnahme. Das ist so ziemlich die größte Herausforderung die du einer Box antun kannst.
 
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
danke, gut dann weiss ich ja schon mal was geht und was nicht!

---------- Post hinzugefügt um 10:43:44 ---------- Letzter Beitrag war um 10:27:11 ----------

noch was.... wenn ich aber keine Vollabnahme mache, tuts dann die 12" Box nicht auch?
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.774
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Anderer Vorschlag.
Wir haben bei uns im Proberaum eine kleine HK Audio LUCAS Anlage stehen. Ein kleines Satellitensystem mit einem 15"-Subwoofer (dort ist auch das Amping drin) und zwei 8"-Topböxchen.
Da läuft auch die Bassdrum drüber. Geht sehr gut! Auch bei kleinen Gigs! :))
Und die haben wir gebraucht für 900 Euro gekauft. Ist zwar optisch etwas abgeratzt, funktioniert aber schon seit Jahren 1A.

Ohne Bassignale kannst du sowohl die Mackies, als auch die RCFs als auch die db technologies als auch FBTs und wie sie alle heißen problemlos nehmen.
10", 12", 15" - egal.
 
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
Hi Harry, danke - zuerst mal'n Bier bevor's losgeht - Ich möchte sagen, dass mir deine Antworten geholfen haben, wir aber erst einmal nachdenken müssen was wir genau wollen/brauchen.
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.774
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Ihr könnt ja bei Gigs noch einen kleinen 15er oder sogar 18er Aktivsub dazumieten. Für einen Fuffi sieht man da schon was.
 
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
soll das heissen, mit einem zusätzlichen Aktivsub klingt es besser oder ich kann damit Richtung Vollabnahme gehen?
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
04.10.22
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.803
Kekse
26.159
Beides.

domg
 
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
Hallo,

ich habe jetzt eine Weile überlegt und bin wieder mit ein paar Fragen da.... :)

Als Mischer denke ich an den Yamaha mg 166cx - das steht eigentlich schon fest.

Bei den Aktivboxen habe ich 2 Ideen zur Auswahl. Was denkt Ihr?

- Dave 15 g2

- Mackie Thump th15a (plus evtl einen Sub, wenn in Zukunft nötig)

Ich werde beide Lösungen demnächst mal probehören. Wollte schon einmal von Euch wissen, ob es irgendwas zu beachten gibt!

Gruss und danke,

nolo68
 
Fish
Fish
HuF User & Ex-Mod PA/E-Tech
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
03.10.22
Registriert
01.10.07
Beiträge
7.550
Kekse
36.888
Ort
Zwischen Würzburg und Heilbronn
Hallo,
Ein paar Ideen von mir:
- nehmt Euren Sänger mit und lasst Ihn über die Boxen Singen. Konservenmusik als Kriterium zur Bewertung für Eure geplante Nutzungsart ist nur bedingt geeignet.
Wenn schon Konserve, dan nichts zutodekomprimiertes und überfrachtetes aus den aktuellen Charts. Ich nehme hier z.B. Stücke wie "Hotel California / Eagles aus der Hell freeze over CD" oder das "Stevie Wonder" Album "Hotter thon July". Auch "Diana Krall" ist hier zu empfehlen.
- Lasst Euch vom Verkäufer mal noch ein paar (nicht zuvile) alternative zu den von Euch gewählten LS vorfüren.
- Geh nicht alleine, sondern nehme noch 1 oder 2 Personen mit die auch mit probehören.

Gruß, viel Erfolg und berichte uns wie Du dich enmtschieden hast.

Fish
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
- Dave 15 g2

- Mackie Thump th15a (plus evtl einen Sub, wenn in Zukunft nötig)

Mit der Dave bist du schnell am Ende, was die Erweiterbarkeit angeht, wenn es mal etwas größer werden soll, außerdem hat der Systhemsub. doch einiges an Gewicht:eek:(42,5kg)
Ich würde die Thumb nehmen und zwar die 12"er. Dann erst mal einen Samson Sub. dazu der passt dann auch noch ins Budget:) und macht durch die eingebaute aktive Frq.-Weiche:great: den Klang der Thumbs entspannter.
Entweder hier:
http://www.redcoon.de/B259227-SAMSON-dB-1500a-Subwoofer_Aktiv?refId=basede

oder schau mal im Flohmarkt;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
Hi Vermons,

danke für die Antwort. Das mit der Erweiterbarkeit war auch einer meiner Ansätze. Kann ich dann mit den 12er Thumps und dem Samson Sub auch an eine "Vollabnahme" denken? Ich meine Bassdrum / Snare + Keyboard + Bass + 2 Vocals + akkust. Gitarre. Publikum wäre 50 - 100 Leute im kleinen Club.

Gruss und danke

nolo68
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
Kann ich dann mit den 12er Thumps und dem Samson Sub auch an eine "Vollabnahme" denken? Ich meine Bassdrum / Snare + Keyboard + Bass + 2 Vocals + akkust. Gitarre. Publikum wäre 50 - 100 Leute im kleinen Club.
Ich denke das ist machbar
 
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
Danke, dann bin ich ja da, wo ich hinwollte!
 
B
Bruce_will_es
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.17
Registriert
21.11.09
Beiträge
3.031
Kekse
21.755
Ich halte es für die absolut unterste Grenze, richtig glücklich wird damit niemand .....

Da gebe ich dir auch Recht, aber es ist ein ausbaubarer Einstieg.
 
nolo68
nolo68
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.22
Registriert
05.07.07
Beiträge
201
Kekse
150
Hallo ihr beiden,
ich bin mir bewusst, dass es eine Minimallösung ist, aber es ist erweiterbar und fürs erste einmal aussreichend.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben