Paiste 502 Plus oder Zildjian ZBT-4 Pro ??

von sibbe, 25.02.05.

  1. sibbe

    sibbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #1
    hi leute ! ich wollte fragen welches der beiden beckensets das bessere ist. ich hoffe ihr könnt mir helfen !

    mfg sibbe =)
     
  2. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 25.02.05   #2
    Ja, welches ist denn nun besser?:confused:
    Ist wohl nur schwer zu beantworten diese Frage. Also die Spitzenbecken sind beide Serien nicht, das dürfte dir klar sein, oder? Sind halt beides Anfänger-Serien, wie lange du damit zufrieden bist hab ich keine Ahnung. Geh in ein Geschäft und teste beide Serien an. Da beide ja ungefähr gleich viel kosten solltest du dein Gehör entscheiden lassen... Sind beide auf jeden Fall besser als Planet Z oder Doppler Drums... :great:

    Ähm, Homer.
     
  3. sibbe

    sibbe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.05
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.02.05   #3
    jo ich weiß, dass es anfängerbecken sind und da ich einer bin passt das ja ;) ! in der schule haben wir paiste 502 becken und die klingen nicht schlecht und naja nen musikladen haben wir nicht in der nähe also wird das wohl mit dem antesten der zildjian becken nix ... :( !
     
  4. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 25.02.05   #4
    Tja, wenn du mit den Paist 502 zufrieden bist dann ist das doch schonmal was...:great: Dann greifst du damit ja schonmal nicht ins Klo...
    Wenn du zufrieden bist dann ist das die Hauptsache und der alles entscheidende Kaufgrund für dich! Kann dir ja keiner seinen Geschmack aufzwängen. Und auch sollst du ja z.B. kein Zeugs kaufen nur weil Herr/Frau XY von Band AB das spielt...:D
    Beide Serien sind halt für Anfänger konzipiert. Da du als soeiner eben noch nicht den großen Anspruch und das hammer Gehör hast kannst du mit denen schon relativ lange zufrieden sein, halt nur nicht für immer (in den meisten Fällen...).
    Mein Tip: Wenn du keine Chance hast irgendwelche Becken anzutesten (Stagg z.B.) und die Paiste 502 kennst und gut findest, dann schlag zu...:great:
    Ähm, Homer.
     
  5. Stick Seavers

    Stick Seavers Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    29.05.06
    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    477
    Erstellt: 15.03.05   #5
    Habe auch ein paar Paiste 502 am Set hängen. Bin damit ziemlich zufrieden, vom Preis-Leistungs-Verhältnis her sind die echt in Ordung.
    Nur mit dem 20er Ride bin ich nicht so ganz zufrieden, da es sehr schnell aufrauscht (gut zum ancrashen geeignet).
     
  6. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 15.03.05   #6
    Also die ZBTs kosten so um die 200-230 Euro. Da leg dir lieber noch 70 drauf und kauf die nen "ordentlichen" Beckensatz von Sabian Pro Sonix. Die sind auf jeden Fall besser als 502/ZBT+

    Sabian Pro Sonix Performance Set im Music Store für 299,- statt 590,- :great:
     
  7. zerhacker

    zerhacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    371
    Ort:
    in schortens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.03.05   #7
    hm die pro sonix sind in der tat deutlich besser..

    wäre sinnvoller sich den zu kaufen
     
  8. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 15.03.05   #8
    Wenn du n bisschen mehr übrig hast

    Zildjian Avedis Beckensatz bei Thomann 475€
    :twisted::great::rock:
     
  9. SirGallahad

    SirGallahad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    16.03.05
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.05   #9
    versuch mal die Alpha serie von paiste. die iss teurer aber ein ggantisches preisleistungsverhältnis!:great:

    ich spile die im probenraum und bin echt sehr zufrieden!!!

    wenn du keinen mukke laden in der nähe hast musst du unbedingt einen finden!
    anspielen is meiner meinung nach immer noch das beste und sicherste!!!;)

    viel erfolg beim (hoffentlich) richtigen becken-kauf!:D

    sir
     
  10. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.03.05   #10
    ich weis net ob das ein unterschied macht ob man die becken "live" oder durch die PA hört?! denn bei nem kumpel im proberaum hab ich mal die 502 gehört und die klangen irgendwie auch noch billig, im gegensatz dazu hab ich dieses WE bei nem auftritt von ner band ein ZBT gehört und das klang echt richtig geil durch die PA!

    da hab ich auch gleich mal ne frage in sachen becken:
    ich hab immer nur von tips gehört zu metal becken und solche sachen! ich wollt mal nach becken in der "kleineren" preiklasse fragen die auch für ruhige bzw. "cleane" parts (von der gitarre her) passen? se sollten aber trotzdem auch ein bissel rocken können?(denn staggs sind mir eindeutig zuuu rockig)
    ich hab da ein auge auf folgende serien geworfen:
    paiste alpha
    sabian xs20
    meinl rakers

    für was sind die serien geeignet bzw. was für ein level haben diese?
    und ich hab grade noch die serien "avedis" und "pro sonix" hier gelesen, wo sind diese vom level her angesiedelt im bezug auf die oben genannten?
     
  11. Homer

    Homer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    26.10.15
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 16.03.05   #11
    Also, eigentlich kommt´s auch ein bisschen darauf an wie du die Becken anspielst... In lauteren Passagen kannst du voll reinknüppeln, in rihigeren Teilen Streichelst du sie...:great:

    Ferner hängt´s vom Profil des Beckens ab. Dünne Becken brauchen weniger "getreten" zu werden als dicke...
    Zildjian Avedis sind schon Oberklasse-Becken. Sind auch gute Allrounder, damit kannst du fast alles spielen (sie müssen dir halt gefallen...).
    Ähm, Homer.
     
  12. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 16.03.05   #12
    Paiste Alpha mag ich persönlich garnicht. Der Sound dieser Becken ist SEHR gewöhnungsbedürftig. Und den Rakers kann ich nur ein "deutlich" rockiges Klangbild bescheinigen.

    Nun zu den Anderen...
    Sabian XS20...tolle Becken. Günstige Becken. Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis. Ganz gute Allrounder.

    Sabian Pro Sonix...haben im Moment ein Unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis. 14/16/20er Pack für 299,- :great: Und Sound ist ebenfalls obere Mittelklasse.

    Zildjian A Avedis...Oberklasse und top of the Line Allrounder. Unglaublich vielfältiges Angebot an Grössen und Gewichten. Da findeste so ziemlich jeden Beckensound. Preis geht in Ordnung allerdings nicht so günstig wie die Sabians oben.:great:
     
  13. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 16.03.05   #13
    das nenn ich mal ne antwort... danke diezel! :) natürlich auch dank an homer!
    welche sind denn von dem level her besser die sx20 oder die pro sonix?
     
  14. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 16.03.05   #14
    Die tun sich qualitativ nicht viel. Nur soundmässig müsstest du die mal testen. Finde beide Serien recht ansprechend. Egal ob Klang oder Preis. Gute Becken gute Preise. Allerdings wären sie kaum was für den klanglichen Olymp...nicht dass ich dir hier zu viel verspreche:great:
     
  15. thrones_of_blood

    thrones_of_blood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Uetendorf, Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.05   #15
    502 ist supi für Anfänger. Habe diese Serie!!(ICH BIN ARM)

    Wenn du viele Knete zur verfügung hast: Paiste Dark-Serie!!!:rock:
     
  16. SQuidy^^

    SQuidy^^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    8.02.07
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.05   #16

    Klingt ja nach nem echt geilen angebot? Wo bekomme ich denn das ganze? Und würdet ihr die pro sonix nem Sabian XS-20 set mit 10er Splash (330 Euro) vorziehen?
     
  17. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 16.03.05   #17
    Nein. Ausser du willst kein Splash und sparst dir die 30 Euro. Ausserdem is ja nicht nur das Splash dabei sondern auch noch n Hardcase:great:
     
  18. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 17.03.05   #18
  19. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 17.03.05   #19
    Wer zum Teufel braucht den farbige Becken? Das is doch totaler scheiss. Egal ob Rot, Blau, Weiss:evil: , Silber oder was weiss ich für farben...wenn die Becken angestrahlt werden glänzen die eh farbig...naja...ich bin dagegen:screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping