Paiste PST 3/5

von FatTony, 13.01.06.

  1. FatTony

    FatTony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.06
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.01.06   #1
    Hi Leute,

    Wollte mal fragen was ihr von den Paiste Crashes aus der PST3 bzw PST 5 Reihe haltet! Sind die ihr Geld wert? Kann man damit was anfangen? Oder sollten wir die besser im Regal stehen lassen?!?

    Danke schonmal für eure antworten!
     
  2. Mephistow

    Mephistow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 13.01.06   #2
    Also die PST5 haben meiner Meinung nach ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis, sind aber auf jeden fall Einsteigerbecken. Über PST3 kannich dir nix sagen weil ich sie noch nicht angespielt habe.

    Aber wenn du die Suchfunktion benutzt dann wirst du merken dass dir in jedem Thread gesagt wird du solltest in den Musikladen deines Vertrauens gehen und die Cymbals selber testen, und genau das schlage ich dir auch vor!
     
  3. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 14.01.06   #3
    Direkt über deinem Thread ist noch einer über die PST3 ;)

    Ich habn 18er China aus der PST3 Serie (45€ gezahlt), und naja für den Preis annehmbar, aber toll klingt das Teil nicht (mM) . Hab bei Thomann auchn Crash aus der Serie angespielt und auch das fand ich ehrlich gesagt ziemlich grottig :rolleyes: Zum Üben vllt noch in Ordnung, aber für mehr...

    Die PST5 Serie ist in meinen Augen jetzt auch nicht sooooo besonders, aber besser als die PST3 Becken find ich die auf jeden Fall.

    mfg
    Joltzi
     
  4. DeAndiA

    DeAndiA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Walbeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.06   #4
    genau, pst 3 sind fürn arsch...da hste auch keinen spaß dran wenn du ganz alleine für dich übst, und schon garnich wenn du inner band spielst, die sind ähnlich wie die guten alten 302-er viel zu leise
    pst 5 hab ich noch nie gespielt, hab aber schon öfter gehört, dass sie für das wenige geld ganz ok sind...
     
  5. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 19.01.06   #5
    Sind die PST5 die Nachfolger der Paiste 802?

    Ich spiele die 802- Serie und bin sher zufrieden, wollte nun aufrüsten und sah, das es die 802 nicht mehr gibt. Denke werde mir dann ein Alpha Becken holen. Bei den PST5 bin ich mir irgendwie unsicher,...
     
  6. Schäfle

    Schäfle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    322
    Ort:
    Menden, Nähe Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    179
    Erstellt: 19.01.06   #6
    PST5 ist ein wenig besser als 502. Aber Paiste 802 habe ich neu und originalverpackt letztens bei Ebay gesehen, ziemlich oft sogar. Waren auch Recht günstig.

    Gruß Schaf
     
  7. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.01.06   #7
    finde ich nicht.
    ich spiele zur zeit die pst 3 in der musikschule in einer band.
    (14"hihat 16" crash 20" ride)
    ich finde die teile haben dort genau die richtige lautstärke, noch dickere lautere becken wollte ich nicht spielen, und spiele ich auch privat nicht.
    hihat und crash sind ganz gut, nur das ride hat ein zu starkes grundrauschen. beschissen ist nur die farbe :p
    wenn du eh zuhause mi ohrstöpseln/kopfhörern spielst finde ich sind die teile ok. live vielleicht nicht unbedingt. aber lieber einmal billige und dann richtig gute (erweitern), anstatt immer billige, mittelklasse...bessere mittelklasse... hier und da mal ein gutes..usw..
     
  8. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 20.01.06   #8
    Habe mir jetzt ein Paiste Alpha Becken bestellt. Mit Magnum Hardware, klasse Hardware!
     
  9. drummer91

    drummer91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -13
    Erstellt: 20.01.06   #9
    PSt 5 sinn klasse vorallem das 14 thin crash meines geschmackes nach
    geh in ein laden und teste die dort an !!!
    die PST 3 sinn schrott
     
  10. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 20.01.06   #10
    Das dachte ich auch erst... bis reihenweise die Spannschrauben rausgeflogen sind :eek:
    Naja ok bei dem Preis kann man da wirklich nicht meckern.
     
  11. Mightyphil

    Mightyphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    647
    Ort:
    Langenfeld (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 22.01.06   #11
    Passt zwar jetzt nicht ganz ins Thema "Cymbals" aber ein bischen fließen alle Themen ineinander. Meine komplette Hardware ist von Magnum. Komplette Drumrack mit Klammern und Halterungen etc. Sogar das Freischwingsystem ist von Magnum. Übrigens auch die Spannschrauben. Alles hält und ist klasse einzustellen. Da wäre auch kein Pearl Drumrack besser. Und für die Preise ist es mehr als akzeptabel.:great:
     
  12. Drumwolf

    Drumwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    8.01.08
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 22.01.06   #12
    Gestern gerade ein paar Crashes angetestet. Die PST3 kannst du vergessen. Die 5er sind gute Einsteigerbecken, denen man ihre Materialverwandschaft zu den 2002ern schon anhören kann.
     
  13. racw_disaster

    racw_disaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.05
    Zuletzt hier:
    2.08.15
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 22.01.06   #13
    Noch vor nem halben Jahr hätt ich dir voll und ganz zugestimmt, ehrlich! Seit wann hast du den ganzen Kram? Du kannst echt froh sein, dass bei dir noch nix dran ist. Das Rack ist auch eigentlich ok, da bin ich deiner Meinung, aber grad heute Mittag ist mir bereits zum 3.mal eine 90° Klammer schrottgegangen, bloß weil ich eine Stange etwas höher stellen wollte. Ich trau mich schon gar nicht mehr die Dinger anzufassen, weil die so schnell kaputt gehen. Und das mit den Spannschrauben ist ebenso nervig. Keins der Hardwareteile besitze ich bisher länger als ein Jahr! Für zu Hause reicht es ja vollkommen, aber wenn man damit Gigs macht braucht man zuverlässige, robuste, haltbare Hardware. Und das ist die von Magnum eben nicht, was den niedrigen Preis rechtfertigt. Ich denke wenn man was solides will, muss man zu Pearl oder anderen namhaften Herstellern greifen. Das DR80 Rack beispielsweise wäre eine Alternative, die höchstwahrscheinlich stabiler und dennoch preisgünstig ist.

    sry wegen Offtopic aber ich denke zu PST 3/5 gibt es schon genug andere Threads!
     
  14. amon334

    amon334 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    2.12.12
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.06   #14
    die pst3 serie ist für den, der kein geld hat um sich was vernünftiges zu holen (so wie mich:D)
    der klang ist überhaupt nicht überzeugend, dennoch für den preis i.O.
    da kann man wohl nicht viel erwrten, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping