Paiste Signatur Line Sound Edge 13" HiHat

von Katana-fan, 30.11.04.

  1. Katana-fan

    Katana-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.04   #1
    Hallo,
    ich habe momentan eine Paiste Line 13" Power HiHat, aber diese ist mir definitiv zu laut und zu scharf, deswegen will ich mir eine 13" Sound Edge zulegen. Ist das ratsam? Wie ist der Sound dieser HiHat (wie laut, usw.)
    Welche Musikstile kann man mit der spielen (will kein Metall oder Punk machen, eher Funk, progressiv rock, g.g.f. Modern Jazz ...)
    Wie schätzt ihr die HiHat ein (eigene Bewertung)
    Was hat sie für vorteile/nachteile...

    Sorry, fragen über fragen .....

    MfG
    Tim
     
  2. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 30.11.04   #2
    Also ich persönlich finde, dass eine Sound Edge noch schärfer klingt.
    Und wenn Sound Edge, dann ne 14" Paiste 2002. ;-) Ist aber auch recht laut. Man muss halt nur sehen, wie laut man die Hats dann spielt.

    Was dir halt einfach auf die nerven geht, ist die 13 Zoll Größe.
    Und dann auch noch in der "power" Ausführung...
    14" macht da schon mehr her.

    Und mit ner Sound Edge kann man meiner Meinung nach ganz gut Funk spielen, auch prog. rock aber für Jazz, würd ich dann doch andere nehmen...

    Und ja, eigentlich ist es ratsam, mal in nen Laden zu gehen, um die einzelnen Modelle zu testen. Denn Geschmäcker sind da sehr verschieden.
     
  3. kernspinnerin

    kernspinnerin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    535
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    257
    Erstellt: 30.11.04   #3
    Für Jazz eignen sich die Becken mit "Power" oder "Heavy" im Namen eher weniger. ;)

    Wie macprinz mir bereits vorweg genommen hat, klingt die Sound Edge-Version noch ein wenig schärfer, ist dafür aber nicht ganz so laut wie die Power-HH.
     
  4. Katana-fan

    Katana-fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.04   #4
    ok, beschreibungen der Sound Edge will ich immernoch gerne hören, aber was haltet ihr außerdem von der Dark Crisp HiHat
     
  5. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 01.12.04   #5
    Es gibt schon ein paar Modelle, welche dir evtl. gefallen könnten:

    Traditional Medium Light Hi-Hat (mittelweich, rel. dunkel, musikalisch, jazzig)
    Signature Dark Energy Hi-Hat (mittelweich, rel. dunkel, dynamisch, voll und spritzig)
    Signature Dark Crisp Hi-Hat (recht funky, mitteldunkel, spritzig)
    2002 Medium Hi-Hat (mittelweich, mittelhell, recht musikalisch)
    RUDE Hi-Hat (funky und dynamisch, sehr tight bei geschlossenem Spiel, vielseitiger als die meisten Leute vermuten)

    Versteif' dich nicht auf 13" Hi-Hats, mit 14ern ist man generell vielseitiger, da sie einfach ein größeres Sound- und Dynamikspektrum mit sich bringen.

    Viel Spaß beim Testen.
     
  6. Katana-fan

    Katana-fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.04   #6
    Worin liegt eurer Meinung nach der Unterschied zwischen 13" und 14" HiHats?

    Ich schwanke ja persönlich zwischen Dark Crisp und Sound Edge
    mhhh schwierig
     
  7. C~H

    C~H Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.06.11
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Deutschland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 02.12.04   #7
    14er sind im Durchmesser 2,54 cm größer. ;)

    Wie gesagt: Je größer die Teile, desto umfangreicher das Sound- und Dynamikspektrum, und auch umso tiefer, voller und souveräner der Sound. Ich persönlich kann mit 13er Hi-hats überhaupt nichts anfangen, für mich ist das Frickelspielzeug ohne Charme. Geschmacksache.

    Das sind zwei vollkommen unterschiedlich klingende Hi-Hats. Sound Edge Hi-Hats haben einen hellen, scharfen, splashigen, zischenden Sound, während die Dark Crisp im Vergleich dunkler, trockener, tighter und wärmer klingt.
    Bei der SE Hi-Hat ist das Bottom nur minimal schwerer als das Top-Cymbal, das DK Bottom hingegen ist im Vergleich zum eher leichten DK Top ein Schwergewicht (ähnlich wie bei der Zildjian K/Z Combi oder den Sabian Fusion Hats).

    Obgleich ich schon ein ziemlicher Sound-Edge-Fan (spiele ne 15er Formula 602) bin - anhand DEINER obigen Stilbeschreibung glaube ich, dass du mit ner Dark Crisp besser beraten bist.

    Aber mach' auf keinen Fall den Fehler, den Krempel irgendwo neu zu bestellen, ohne ihn vorher ausgiebig angetestet zu haben! Becken klingen im Laden immer anders als am eigenen Set und vor allem in der eigenen Band. Am besten siehst du dich mal auf dem Gebrauchtmarkt um, da macht man bei Fehlkäufen nicht so viel (oder gar kein Geld) kaputt.
     
  8. Katana-fan

    Katana-fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.04   #8
    Ansich bin ich ja auch befürworter der dark crisp, aber ich find die sound edge einfach vom klang her geil (siehe z.b. danny carey--> göttlich)
    Ist die Sound Edge eine HiHat, mit der man richtig grooven kann (funk, etc....) oder doch eher die dark crisp?
    welche eher für progressiv rock?
     
  9. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.04   #9
    :confused:

    Das ist mir völlig neu.

    Ich hab ein 13" und ein 14" Hi-Hat. Und beim besten Willen kann ich nicht sagen, dass das 14" vielseitiger zu gebrauchen ist.

    Das wäre das gleiche, wie wenn ich sagen würde, ein 18" FT spielt sich vielseitiger als ein 16" FT.


    Ich weiss ehrlich gesagt nicht, was du damit gemeint hast. :)
     
  10. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 02.12.04   #10
    Es ist aber so.
    Im Endeffekt kannst du eine 18" auch tiefer, aber im Prinzip genauso hoch stimmen, wie eine 16" Floortom.
    So ähnlich stell ich mir das bei hats auch vor.
    Und es ist einfach so, dass man mit einer 14" vielseitiger ist.
     
  11. starclassic123

    starclassic123 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    985
    Erstellt: 02.12.04   #11
    hallo leute!

    ich finde ihr verallgemeinert zu sehr!
    den dynmikumfang einer hi hat mit der größe festzulegen ist doch sehr gewagt.
    da spielen die gewichtung der becken wohl eher eine rolle!
    ich spiele je nach lust und laune entweder eine 14" a custom hi hat oder eine 13" hh fusion hi hat und ich muss sagen das die 13 mehr charkter hat.
    sie ist um einiges definierter und hat vielleich weil sie etwas kleiner ist etwas mehr dursetztungsvermögen!

    ich würde aber trotzdem raten viel antesten und dann entscheiden was einem gefällt!
    noch nen kleinen tipp beim testen - lass alle vorurteile über größen, marken oder serien beiseite und lass deine ohren und deinen geschmack entscheiden!

    MFG

    PS: und weil 14 zoll hi hats so vorteilhaft sind spielt dennis chambers auch ne 13er - vinnie colaiuta spielt ne 13er - Jason Bonham spielt ne 13er - Omar Hakim spielt ne 13er - thomas lang - david garibaldi - rod morgenstein - jojo mayer uvm.
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 03.12.04   #12
    äähmm.. habe ich das was übersehen oder schreibt ihr bewusst nur von Paiste Hi-Hats?! es gibt doch noch andere hersteller, welche geeignete hihats herstellen.. besonders für deinen geschmack! check doch einfach mal ab...
    ach und noch ne frage von mir aus: ist man mit 15er Hi-Hats eingeschränkt? oder kann man die neben metal noch anderswo gut gebrauchen?!

    thannx und zurück zum thema! :D
     
  13. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 03.12.04   #13
    Da er am Anfang schreibt, dass er sich ne Soundedge aus der Signature Line zulegen will, dachte ich mal, er wollte bei Paiste.

    Und mit einer 15" Hi-Hat bist du nicht eingeschränkt!
    Du kannst damit alle Richtungen von Rock bis Punk/Grunge anbdecken, ebenso gut auch Funk und Jazz. Ich würde eine 15" Hat garnicht mal als Metalhi-hat bezeichnen.

    Und was würdest du vorschlagen?
     
  14. Katana-fan

    Katana-fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.04   #14
    Limerick:
    Ich suche nur HiHats von Paiste, da ich überzeugter Paiste-Anhänger bin. Keine Ahnung warum, aber die Becken find ich einfach passender als andere....

    Ich bin jetzt soweit, das ich glaube, das ich eine Dark Crisp nehme.
    Welche Musik-Stile kann man mit ihr abdecken?
    Was meint ihr 13" oder 14"??
     
  15. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 04.12.04   #15

    da hätte ich als "überzeugter zildjian-fan" sicherlich mal bei den K-customs reingeschaut. gibt noch andere, das müsste ich aber mal schwerer überlegen, :rolleyes: denn deine musikrichtung lässt sich nicht in einem Beckentyp vereinigen! denn siehe da: (aus einem älteren thread)

    ...wobei die K-customs auch nicht 100% richtig für deinen bereich gedeckt wären!

    aber in diesem falle hat sich das ja von selbst geregelt
    denn:


    gruzz lim
     
  16. Katana-fan

    Katana-fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.04   #16
    Also, nochmal meine Frage: Welche Musikstile sind mit der Dark Crisp zu spielen, bei welchen ist sie besonders geeignet?

    Und welche größe (13"-14") würdet ihr empfehlen?
     
  17. Katana-fan

    Katana-fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.04   #17
    Also mir will wirklich keine antworten oder?
     
  18. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 09.12.04   #18

    also, wenn ich mal von www.paiste.com zitieren darf: (ich selbst habe sie leider nie angespielt, sonst würde ich dir meine erfahrungen weitergeben)

    Dark Crisp Hi-Hat 13" - 14"
    Weight: medium thin top / extra heavy bottom
    Volume: medium soft to loud
    Stick Sound: pronounced
    Intensity: lively
    Sustain medium
    Chick Sound: full and tight
    Sound Character: Fairly dark, full, crisp. Wide range, complex mix. Very responsive feel. Full, slightly dirty open sound. Crisp, strong chick sound. A very articulate and versatile hi-hat.

    Im gegensatz zu:

    Power Hi-Hat 14"
    Weight: heavy top / extra heavy bottom
    Volume: medium loud to very loud
    Stick Sound: pronounced
    Intensity: lively
    Sustain: medium long
    Chick Sound: full, cutting
    Sound Character: Bright, brilliant, full. Fairly full range, fairly clean mix. Strong, responsive feel. Full, focused open sound. Sharp, cutting chick sound. Great for loud playing and extra projection.

    um nun auf den punkt zu kommen: deine hi-hat wäre dann sicherlich nicht unbedingt für harten- oder extrem-harten metal gedacht! doch da du ja sowieso punk und jazz spielen willst denke ich dass du mit diesem teil schon glücklich werden wirst! die grösse würde ICH persönlich in der 14er ausführung wählen, was übrigens auch schon erwähnt wurde!

    und sonst: hingehen, anspielen!
    wenn jemand erfahrung gemacht haben oder anderer meinung sein sollte: meldet euch!

    gruzz lim
     
  19. Katana-fan

    Katana-fan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    6.11.05
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.04   #19
    wollte funk und keinen punk (mag punk überhauptnicht) *G*
     
  20. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 11.12.04   #20
    Wenn du Funk und Jazz auf einen Nenner bringen willst: Paiste Traditional Med. Light Hi-Hat in 13", evtl. auch 14", je nach Focus.
    Habe/hatte beide Modelle. Warm, voll und gleichzeitig auch tight.
     
Die Seite wird geladen...

mapping